Abendmode für den besonderen Anlass

Jetzt im Winter haben Bälle und Gala-Veranstaltungen wieder Saison – Grund genug um die Trends der Abend- und Ballmode 2012/ 2013 mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Die neuen Kollektionen bieten viel zum Entdecken und setzen durch die Bank auf klassische Elemente. Die glamouröse Robe findet man genauso wie das schlichte, aber umso elegantere Kleid.

Lange Kleider, fließende Stoffe

Auffällig ist in der aktuellen Saison die Annäherung an die 30er Jahre – gerade Schnitte bei langen Ballkleidern strecken die Silhouette und machen groß und schlank. Oft findet man anstatt der engen und körperbetonten Korsagen der letzten Jahre weite, umschmeichelnde Formen, die locker fallen. Das ganze wird vorzugsweise in dunkler Seide oder Satin gehalten, um dem Kleid eine Extraportion Glamour zu verleihen. Besonders Angesagt ist heuer der V-Ausschnitt. Aber auch die Hollywoodroben sind wieder stark in den Kollektionen vertreten. Hier setzt am auf Schleppen und feminine Details rund um das Dekolletee. Schulterfrei ist wieder absolut angesagt. Für Glanz sorgen die Farben Gold und Silber – gerne auch mit Metalic-Effekten! Aber auch knalliges Rot ist in. Divenhaft schwebt man so durch den Ballabend – perfekt für den ganz großen Auftritt.

Farbe? Ja, bitte – aber die Richtige

Betrachtet man die Farben bei den Ballkleidern und der Abendmode genauer, sticht ein Ton sofort ins Auge: Meergrün, oder auch Smaragdgrün. Diese Farbe ist dunkel genug, um kleine Pölsterchen zu kaschieren und leuchtet trotzdem geheimnisvoll. Glamour pur! Aber: Man sollte bei einem Kleid in diesem Ton lieber auf zu viele Schnörkel verzichten – das wirkt schnell überladen und macht den Look kaputt. Ansonsten darf man natürlich weiterhin auf Klassiker wie Schwarz und Rot setzen. Gerne gesehen sind auch Pastelltöne. Eisgrau, Hellblau und Pastellrosa sind wunderbar romantisch und extra feminin – also die perfekten Farben für elegante Abendmode für Frauen.

Schuhe, Schuhe, Schuhe

Zum perfekten Kleid gehören auch die richtigen Schuhe – heuer trägt man diese im Glitzerlook. Der Schuh soll rundum funkeln, am Besten in Gold oder Silber. Da die Kleider einfarbig gehalten sind, darf man bei den Schuhen auf alle Fälle Mut beweisen, und gerne das auffälligste Modell wählen. Natürlich sind High Heels wieder vorne mit dabei – allerdings nur als Riemchenschuh und auf keinen Fall als geschlossene Pumps. Die Ball-Kollektionen machen also wieder Lust auf elegante und glamouröse Nächte – und mit diesen Tipps werden sie mit Sicherheit nicht von modischen Fehltritten getrübt!



Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken