Die Farben des Herbstes

Dieses Jahr erstrahlt der Herbst in all seinen leuchtenden Facetten – auch in der Mode. Man trägt die Farben des Herbstes… Die Farben des sich verfärbenden Laubes, strahlende Gelbtöne von Senfgelb bis Okka kombiniert mit Tönen wie rost- bis hin zu tiefem Weinrot, Dunkelblau, Petrol oder Tannengrün in Form von Wildleder oder Strickwaren. Dazu sind dicke Schlauchschals aus grob gestrickter Wolle nicht nur ein passendes Accessoire, sondern auch der richtige Begleiter für einen warmen Hals im Winter. Ein absolutes Must-have sind auch blickdichte Strumpfhosen in besagten Farben mit und auch ohne Muster. Dazu kann man blendend Lederwaren, wie Taschen, Stiefel oder Gürtel kombinieren. Wehren Sie sich gegen das triste Grau und die Ungemütlichkeit, wenn es beginnt später hell und früher dunkel zu werden und tagsüber dicke Regenwolken den Himmel bedecken. Trotzen Sie der schlechten Laune und heben Sie sich ab, aus der grauen Masse.

Strahlen Sie in den Farben des Herbstes, wenn sich die Blätter färben und die Stadt in eine wunderschöne und bunt gefärbte Herbstlandschaft verwandeln. Genießen Sie die schöne Jahreszeit und treffen Sie sich mit Freunden, gehen Sie im Wald spazieren oder veranstalten Sie ein Picknick im Park (mehr Infos dazu finden Sie hier), wenn die letzten aber starken Sonnenstrahlen durch die goldenen Blätter der Bäume scheinen. Und sollten sich der Regen, stürmischer Wind und dicke Wolken diesem Plan in den Weg stellen, bleiben noch gemütliche Abende im wohlig warmen zu Hause bei Kerzenschein und warmen Tee. Laden Sie sich ein paar Freunde ein und bestellen sich leckeres Essen – vielleicht vom Sushi-Lieferservice – direkt nach Hause. Der Herbst wird also farbenfroh – egal ob zu Hause oder draußen in der Natur.



Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken