Fashion Outlet Montabaur EIngang

Das Fashion Outlet Montabaur ist noch recht jung, genauer gesagt, 2 Jährchen alt. Es öffnete seine Pforten am 30. Juli 2015 und es beherbergt ca. 60 Lifestyle-Marken, es kommen aber auch immer wieder neue hinzu. Durch seine optimale Lage in der Nähe der A3 lässt es sich gut erreichen. Nicht nur die Frankfurter und Kölner kommen deshalb gerne vorbei, sondern viele Leute auf der Durchreise.  Es kommen jährlich etwa 2 Millionen Besucher. Das Outlet Center gehört zu einem der innovativsten in Deutschland. Das zeigt sich unter anderem in der modernen Architektur mit viel Glas. Angeboten werden Waren, die aus Überschüssen oder der Vorsaison kommen, zu deutlich reduzierten Preisen wie 30-70 % Rabatt. Das Center spricht Familien, Singles, Kinder und Reisegruppen oder Touristen an. Die Markenshops sind übersichtlich aneinandergereiht. Es gibt Mode und Accessoires von bekannten Designermarken, ebenso wie Sports- und Homeware-Marken und Schuhe.

Hinter dem Outlet steht das Unternehmen „Stable“, das schon viele andere Outlet-Center entwickelt hat. Wie ihr vielleicht wisst, boomen Outlet-Center international und es kommen auch in Deutschland immer mehr. Ihr dürft euch also freuen!

Im Video seht ihr, wie die Eröffnung war und bekommt einen Eindruck von dem großen Arreal. Die ersten Besucher waren sehr zufrieden und freuten sich über die neue Einkaufsmöglichkeit!

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Markenangebot und Centerplan:
Centerplan Montabaur

Marken Montabaur Fashion Outlet

Angeschlossen an das Outlet sind viele große Marken, die euch sicher bekannt sind. Die Jeansmarken wie Levi’s, Mustang oder Garcia Jeans sind dabei. Dann viele Lifestyle-Modemarken wie Betty Barclay, Benetton, Comma und True Religion. Die Trendmarken wie Tom Tailor, Marc O’Polo oder Tommy Hilfiger findet ihr zurzeit in fast jedem Outlet-Center, muss wohl so sein. Aber geht dann lieber zu den Marken, die ihr nicht überall findet. Coole Schuhe gibts bei Clarks. Sportkleidung und Schuhe findet ihr bei Gaastra, Asics. Verschafft euch erst mal einen Überblick und geht dann geplant vor oder stöbert erstmal alles durch. 60 Marken + sind nicht so leicht zu bewältigen! Wenn ihr euch die Auswahl anseht, merkt ihr aber auch gleich: Ihr könnt euch hier ohne Probleme von Kopf bis Fuß gleich mehrere Komplett-Outfits zulegen. Und ihr habt viel gespart, bis zu 70 %!

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Fashion OUtlet Montabaur

Das sehr moderne Fashion Outlet öffnest seine Pforten für euch von Montag bis Samstag: 10-20 h. Natürlich gibt es auch viele Events und Sonderveranstaltungen wie Model Contests. Verkaufsoffene Sonntage gibt es auch hin und wieder, aber nicht so viele wie bei anderen Outlet-Centern, das muss sich wohl noch einpendeln. An Feiertagen ist das Center geschlossen, was bei anderen Centern auch nicht der Fall ist. Das müsst ihr halt wissen! Aber die Öffnungszeiten reichen eigentlich auch. Samstags wird es natürlich am ehesten voll. Am besten ihr nehmt einen freien Tag in der Woche. Die Adresse lautet: Fashion Outlet Montabaur, Am Fashion Outlet 72, D-56410. Falls ihr Fragen zu den Öffnungszeiten oder zum Service habt, ruft einfach an: 02602/999714-0.

Das Areal und die Parkmöglichkeiten:

Parken Fashion Outlet Montabaur

Seit 30. Juli 2015 existiert dieses Outlet und es erstreckt sich über 14.000 qm. Das ist ganz schön groß! Es ist sehr gut zu erreichen. Und zwar sehr nah an der A3. Die Parkplätze erreicht ihr in unter 1 Minute von der Autobahnabfahrt Montabaur ICE FOC. Die Parkplätze sollen eigentlich 50 Cent die h kosten, weil sie sonst von Pendlern genutzt werden. Allerdings mussten die meisten Besucher bisher doch nichts zahlen! Ihr habt aber innerhalb des Outlets viele Vergünstigungen, so dass sich das wieder rechnet. Wenn ihr einen kostenlosen Parkplatz nutzen wollt, dann findet ihr diese auch in der Nähe, müsst aber weiter laufen. Obwohl, laufen müsst ihr eh, nämlich über die Brücke.

Das Areal ist sehr spannend aufgebaut: Die Gebäude bestehen aus zwei geschwungenen Baukörpern, die sich einander zuwenden. Innen erwartet auch eine Flaniermeile. Überall habt ihr Glasfassaden und könnt gut in die Shops schauen. Der ganze Komplex wirkt offen und leicht.

Kulinarisches Angebot:

La Place Fashion Outlet Montabaur

Es gibt im Outlet zwei schöne Restaurants und ein Café. Bisher reicht das den Besuchern auch. Vielleicht kommt aber noch mehr hinzu.

La Place:
Hier könnti ihr vor allem lecker frühstücken. Das ist doch  auch eine gute Idee, wenn ihr eine weitere Anreise hattet. Aber natürlich könnt ihr euch auch ganz aufs Mittagessen konzentireren. Es geht lecker und gesund zu. Auch für zwischendurch für einen kleinen Imbiss ist das La Place perfekt. Nachmittags erwarten euch selbst gebackener Kuchen und verschiedene Kaffeespezialitäten. Kleine und große Snacks sind Burger, Salate und Pizzen. Eigentlich möchte man gleich hier bleiben. Aber die Läden rufen euch! Also vergesst die Zeit nicht!

Olea mediterran:
Für die Fans der mediterranen Küche! Ob es knackige Salate, Fisch oder Meeresfrüchte oder Vorspeisen sind: Hier fühlt ihr euch gleich wie im Urlaub. Die Karte wartet immer mal mit neuen Überraschungen auf und ihr werdet garantiert satt, aber nicht so satt, dass ihr keine Lust mehr auf Bummeln und Shoppen habt..

Pano:
Das Pano ist ein schlichtes, hübsches Bistro. Hier gibt es ursprüngliche Leckereien wie handgebackenes Brot, frisches Eis, Salate, kleine Snacks und natürlich den unumgänglichen Kaffee. Für die kleine Pause zwischendurch ideal. Es gibt leckere Torten und Kuchen mit frischen Obst, neben Obstsalaten und fertigen Joghurt-Zubereitungen. Das alles könnt ihr auch draußen genießen, in aller Ruhe, bei Sonnenschein, hoffentlich.

Shoppingtipps und Erfahrungen:

Better Rich Fashion OUtlet Montabaur

Das noch relativ neue Outlet-Center ist wirklich sehr gut gelegen. Vom ICE-Bahnhof sind es tatsächlich nur ein paar Schritte. Wenn ihr also nicht mit dem Auto anreist, ist das ideal. Aber dann müsst ihr euch eure Einkäufe vielleicht schicken lassen. Ansonsten heißt es: Schleppen.
Und ihr seid schnell mittendrin: Das Center beginnt mit einer Ladenstraße, bestehend aus 60 Markengeschäften. Das Einzugsgebiet ist sehr groß, wenn man bedenkt, dass Köln und Frankfurt nahe sind mit 17,5 Millionen Menschen. Die Optik des Centers überrascht etwas, wenn man schon einige Center besucht hat: Es geht hier nicht extra kuschelig, dörflich und gemütlich zu, sondern eher urban! Warum auch nicht. Es geht um moderne, nüchterne Sachlichkeit mit viel Glas. Alles wirkt offen und befreiend. Für die Gemütlichkeit sorgen viele runde Objekte.

Noch hat das Outlet nur halb so viele Marken im Angebot wie das Wertheim Village. Und es sind weniger die teuren Marken als die Trendmarken, die vor allem die Jugend ansprechen und die Familien. Einige Überraschungen sind dafür aber zu verzeichnen, das sind Marken wie Better Rich, Melvin & Hamilton und Schneiders, neue Kultmarken, die immer bekannter werden. Toll, dass man sie hier bekommt.

Sparen und Qualität – was gibt es denn nun?

Wie es bei Outlets so sein sollte, nutzen die Label die Möglichkeit Überhangware und Restposten vom letzten Jahr loszuwerden. So gibt es immer Rabatte von 30-70 %. Aber auch Waren mit kleinen Mängeln sind dabei. Die Läden sind beim Verkauf unterschiedlich engagiert. Das kann sich jedeoch mit der Zeit noch ändern. In dem einen Laden wird man bei der Anprobe dauernd von der Verkäuferin genervt, im anderen Laden ist alles etwas reduziert. Kleine Kabinen, schlichte Einrichtung.

Aktuelle Ware findet man hier eher nicht! Neu eingetroffen, heißt nicht nagelneu, sondern eben angeliefert. Aber das macht auch nichts. Ihr könnt euch vorstellen, dass auch Toptrendware nicht restlos verkauft wird, bei dem Überangebot, das wir zurzeit an Mode haben. Man weiß auch nie so genau, ob nicht extra für die Outlets produziert wird. Immer dann, wenn es in allen Größen und Farben ein Modell gibt, dann ist es schon etwas komisch, oder?

Im Mustang Laden ist man ehrlich. Es gibt Ware, die aus Überhängen besteht und solche, die nur für das Outlet produziert wird.

Sparen? Ja, aber nicht immer 50 – 70 %, das ist eher Glück. Vergleicht man die Waren so sind es schon eher häufiger 30 %. Trotzdem solltet ihr nicht dauernd vergleichen, verlasst euch lieber auf die eigenen Sinne und schaut euch die Verarbeitung und die Stoffqualität an, dann wisst ihr schon, ob sich der Kauf eines Stückes lohnt.

Wer gleich in Massen kaufen will, hat hier öfters tolle Schnäppchen: Etwa 3 Jeans für 1! In den Jeansläden geht das Schnäppchenmachen noch am günstigsten. Die 501er von Levi’S bekommt man hier für ca. 70 €.Auch WMF ist empfehlenswert. Wer anreist um Geschirr und Dekoartikel zu kaufen, wird hier sicher fündig. Aber die reduzierte Ware bekommt auch anderswo, vielleicht nicht ganz so günstig. Beispielartikel kosteten 90 und 50 € weniger als regeulär. Hier setzt man stark auf Retourartikel, Reste und Austellungswaren sowie Artikel mit kleinen Mängeln.

Aufgepasst!

Man will natürlich verdienen, und so gibt es auch hier ein wenig Abzocke. So kann es sein, dass ihr manche Artikel in der Stadt günstiger bekommt. Die normalen Läden reduzieren ja auch! Ihr könnt nicht die ganze Zeit rechnen, aber bei hohen Preisen müsst ihr schon mal das Smartphone nutzen.

Der Besuch an sich:

Das FOC macht einen guten Eindruck. Die Restaurants bieten wirklich leckeres, frisches Essen. Toiletten sind sauber und man kann entspannt durch das Outlet bummeln.  Die einzelnen Läden sind nicht besonders groß. Wer mit Kinderwagen unterwegs ist, hat es schwer. Das Parken ist trotz Preisankündigung noch kostenlos. Der Parkplatz fast nie überfüllt. An manchen verkaufsoffenen Sonntagen kann man noch mal extra Rabatt für 10 % bekommen.

 Umgebung:

Nicht ohne Grund hat sich hier ein Outlet Center angesiedelt. Montabaur ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsstandort und zieht jährlich viele Besucher an. Warum sollten diese nicht auch im Fashion Outlet vorbeischauen? Und umgekehrt natürlich auch! Nehmt euch die Zeit, und schaut euch auch Montabaur an. Hier habt ihr eine malerische Umgebung mit imposanten Schloß und einer Doppelkirche. Es gibt einige kulturelle Highlights und interessante Märkte. Vor einem Besuch könnt ihr euch über die Sehenswürdigkeiten und die Freizeit- und Tourismusangebote informieren. Rund um das Städtchen rankt sich der Westerwald.

Anreise zum Fashion Outlet Montabaur:

Karte Fashion Outlet Montabaur

Wie bereits erwähnt, bietet es sich an, das Center mit dem Zug zu besuchen. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum ICE-Bahnhof von Montabaur.

Die Autobahnausfahrt liegt mit dem Auto nur 1-2 Minuten vom Parkplatz entfernt.

Das Center liegt geradzu ideal für Kölner und Frankfurter. Züge halten täglich an der Haltestelle und zwar über 40-mal.

Mit dem Auto:

Ihr erreicht das Outlet mit dem Auto eigentlich aus allen Richtungen schnell. Die A3 und die A48 sind ganz nah. Die Bundesstraßen B255 / B49 sind ebenfalls nahe.

Mit dem Zug:

Der ICE bietet sich für die komfortable Anreise an. Aber auch die Regionalbahnen sind gut angeschlossen. Es halten 30 Züge täglich am Outlet. Mit dem ICE sind die nationalen und internationalen Wirtschaftszentren nicht weit. Die Flughäfen Bonn/Köln sind ebenfalls gut zu erreichen und zwar in weniger als 30 Minuten Zugfahrt. Auch der Busbahnhof ist ganz nah. Wer mit dem Taxi weiterfahren oder abreisen will, findet Taxistände an der Süd- und Nordseite des Bahnhofes.

 

Bildrechte: Fashion Outlet Montabaur und Google Maps.

Eckdaten:

       

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und Fashion Outlet Montabaur , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Fashion Outlet Montabaur jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden:


Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken