Tanger Outlet Center in Sevierville:

Bildquelle: www.rivercrossingproperties.com

Geht es um große, alles vereinnahmende Outlets in den Staaten, fallen immer zwei Namen und zwar zum einen Premium und zum anderen Tanger. Unausweichlich zählen Simon Property und Tanger somit zu den Bossen im Business und wie kleine Kids streiten sie sich schlussendlich untereinander um die Gunst der Kunden, wobei man eingestehen muss, dass Premium mit seinen vielen Niederlassungen klar im Vorteil liegt.

Nun gut, geht es aber dann um einzelne Lagerverkäufe wie etwa den im Tanger Outlet Center in Sevierville, bleibt da kaum Grund zur Kritik und das Center muss sich auf diesem Weg vor niemanden verstecken. Unglaublich groß, überrannt, populär, gut bestückt und erschlagend ist kaum eine Mall hierzulande und deshalb sollte man das durchaus ausnutzen, große Augen machen und einen Besuch erwägen, wenn man im US-Bundesstaat Tennessee sein Unwesen treibt.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Centerplan und Markenangebot:

Bildquelle: www.tangeroutlet.com

Ganz schön unübersichtlich der Centerplan hier, oder? Nun ja, das Tanger Outlet Center in Sevierville ist ja auch ziemlich wuchtig und groß und wer nicht gerade über Adleraugen verfügt und nichts erkennen kann, der muss am Ende sowieso auf die Homepage von Tanger und sich dort den Plan in beliebiger Größe holen. Was kann man aber zumindest jetzt schon erkennen? Wie du siehst auf der Map, sticht allem voran das große Gebäude ins Auge, das wohl den Hauptkomplex darstellt. Darüber hinaus tummeln sich dort allerdings noch viele weitere, mal größere und mal kleinere Gebäude um den Hauptkomplex herum und damit handelt es sich tatsächlich mehr um eine Stadt, als um eine Mall im klassischen Sinn. Vorteile sind dabei etwa, dass es bei gutem Wetter schön ist, herum zu schlendern und alles ganz genau anzusehen. Nachteile sind dann aber leider, dass du bei schlechtem Wetter weggespült oder zugeschneit werden kannst und du mal kurzweilig mit Orientierungsverlust rechnen musst, weil so ein Design nicht gerade zur allgemeinen Übersichtlichkeit beträgt. Und wiederholt der Tipp, sich einen Plan vor Ort holen oder sich diesen auf der Homepage ausdrucken, wenn man konkret in das Center kommen möchte.

  • Adidas
  • American Eagle Outfitters
  • Alfred Dunner
  • Aerie
  • ASICS
  • Aeropostale
  • Alex and Ani
  • Ann Taylor Factory Store
  • Bass Factory Outlet
  • Ben & Jerry’s
  • Brooks Brothers Factory Store
  • Banana Republic Factory Store
  • Bare + Beauty
  • Bath & Body Works
  • Brighton Collectibles
  • Chico’s Outlet
  • Crabtree & Evelyn
  • Claire’s
  • Converse
  • Crocs Outlet
  • Chop House
  • Corningware Corelle & More
  • Carter’s Babies and Kids
  • Clarks Outlet
  • Catherines Plus Sizes
  • Coach
  • Christopher & Banks
  • Columbia Sportswear Company
  • Dressbarn
  • Direct Tools
  • Destination Maternity
  • Disney Outlet
  • Ecco
  • Earthbound Trading Company
  • Easy Spirit Outlet
  • Eddie Bauer Outlet
  • Forever
  • Fossil
  • Fragrance Outlet
  • Forever 21
  • Francesca’s
  • Gap Outlet
  • Great American Cookies/Pretzel Time
  • Gymboree Outlet
  • Hot Topic
  • Harry & David
  • Haggar
  • IT’SUGAR
  • J.Crew Factory
  • Jared Vault
  • Johnston & Murphy
  • Janie & Jack
  • Jockey
  • Jared Vault
  • Journeys
  • Justice Factory Store
  • Kay Jewelers Outlet
  • Kirkland’s
  • Kitchen Collection
  • Lane Bryant Outlet
  • Levi’s Outlet
  • L’eggs Hanes Bali Playtex
  • Lids
  • Lucky Brand Jeans
  • Le Creuset
  • Lenox Factory Outlet
  • LOFT Outlet
  • Michael Kors
  • Merrell
  • New Balance Factory Store
  • New York & Company Outlet
  • Nike Factory Store
  • Oakley Vault
  • Old Navy Outlet
  • OshKosh B’gosh
  • PacSun
  • Perfumania
  • Pandora
  • Polo Ralph Lauren Factory Store
  • Rue21
  • Reebok
  • Rack Room Shoes
  • Rue21
  • Rockport
  • Samsonite Factory Outlet
  • Sunglass Hut 2x
  • Smith Creek Moonshine
  • Starbucks Coffee
  • Subway / Froyoz / Mama DeLucas
  • Swarovski
  • SAS Shoes
  • Skechers
  • Stride Rite
  • Talbots
  • The Cosmetics Company Store
  • Toys“R“Us Outlet
  • Tommy Hilfiger
  • The North Face
  • The Fudgery
  • The Children’s Place
  • Under Armour
  • Under Armour Youth
  • Uniform Destination
  • Van Heusen Izod Golf
  • Vera Bradley
  • Vans Outlet
  • White House Black Market
  • Wilsons Leather
  • Yankee Candle
  • Zales The Diamond Store Outlet
  • Zumiez

Ziemlich krasse Markenauswahl im Tanger Outlet Center in Sevierville, was meinst du? In der Tat tummeln sich hier viele primär amerikanische Größen, die sich gegenseitig die Klinke in die Hand geben und die dennoch modisch gesehen, einem ähnlichen Prinzip zu folgen  scheinen. Im Fokus stehen dabei unweigerlich Casualwear und Sportswear, wie fast immer in den Staaten und Ausflüge in die modische Opulenz oder in die textile Extravaganz bleiben wieder mal anderen Teilen der Erde vorbehalten. Bist du allerdings gut und fashion-mäßig voll gerne durchschnittlich drauf und suchst gemütliche Klamotten, bist du im Center goldrichtig und hast die Wahl, die durchaus mal wehtun kann, wenn du nicht weißt, ob dir die Jeans von GAP, Ralph Lauren oder Lucky Brand besser stehen. So kann man sich von Kopf bis Fuß einkleiden, egal welches Alter man hat und bekommt obendrein noch die Möglichkeit, Produkte zu shoppen, die gar nichts mit Mode am Hut haben. Viele weitere Hersteller beschäftigen sich also mit ganz unterschiedlichen Waren, die dann beispielsweise wie im Fall von Swarovski, ebenso mal etwas internationaler daherkommen können.

Öffnungszeiten:

Bildquelle: www.tangeroutlet.com

Die Öffnungszeiten teilen sich im Tanger Outlet Center in Sevierville ein in Winter Hours und Regular Hours, wobei der Winter da natürlich den Kürzeren zieht. Beginnend nun bei den Regular Hours (01. März bis 01. Dezember), öffnet das Center jeden Tag von Montag bis Samstag immer um 09.00 Uhr am Vormittag und schließt um 21.00 Uhr am Abend zu. Sonntag hingegen geht es ein wenig gesitteter zu, wenn die Mall eine Stunde später um 10.00 Uhr vormittags aufmacht und ebenso etwas zeitiger um 19.00 Uhr abends wieder schließt.

Die Winter Hours (01. Januar bis 28. Februar) sehen vor, dass das Center jeden Tag von Samstag bis Donnerstag immer von 10.00 Uhr am Vormittag bis um 19.00 Uhr am Abend geöffnet hat, während von Freitag bis Samstag wiederum Geschäftsbetrieb herrscht zwischen 10.00 Uhr vormittags und schlussendlich 21.00 Uhr abends.

Und das war noch längst nicht alles, denn selbstverständlich spielen gleichsam die Feiertage in den USA eine maßgebliche Rolle. Gemeint sind damit aber nicht nur die großen Feste wie etwa Weihnachten oder Ostern, sondern ebenso Tage wie der Valentine’s Day, der Independence Day oder der Memorial Day, werden groß zelebriert und sind in jedem Outlet in diesem Land omnispräsent. Im Klartext heißt das, dass man dann alternative Öffnungszeiten präsentiert, die meistens allerdings nur vorsehen, dass die Kunden noch mehr Einkaufszeit zur Verfügung haben und damit ist das wohl nicht weiter schlimm. Hast du also jetzt vor, gerade an einem der Feiertage zu kommen, lohnt sich dennoch vorab ein Blick auf die Homepage, damit es nicht zu großen und ausschweifenden Dramen auf Parkplätzen vorm Center kommen kann, wenn doch mal zu ist.

Das Areal und die Parkmöglichkeiten:

Bildquelle: www.fthmb.tqn.com

Es wäre nice, könnte man nun an dieser Stelle hier berichten, dass die Parksituation im Tanger Outlet Center in Sevierville total relaxt, entspannt und gechillt ist. Leider ist das aber keine Märchenstunde, sondern eine Kritik und die Wahrheit sieht eben so aus, dass du dich gerade an besser besuchten Tagen lieber warm anziehen solltest, wenn du verstehst. Alles schön, das Center hat genügend Parkplätze zur Verfügung, man kann sich überall gratis hinstellen, viele Plätze sind barrierefrei und dennoch sorgt der Fakt, dass es sich um viele kleinere, vereinzelte Parkplatzanordnungen handelt, für massig Trouble und Verwirrung. Ist ja klar, sieht man auf die Karte der Mall und berücksichtigt die vielen einzelnen Parkgelegenheiten, die sich um die Gebäude herum winden und schlängeln, ist Ärger absehbar und vorsichtig zu überqueren und vor allem richtig nach links und nach rechts zu sehen, gehört einfach dazu, will man nicht statt Shopping ins Krankenhaus. Alles eng, verwinkelt, überlaufen und ziemlich busy, also ja aufpassen und langsam und behutsam fahren, damit du erst gar kein Opfer der Verkehrsanarchie werden kannst.

Bildquelle: www.pinterest.com

Eigentlich sagt die Parksituation eh schon alles über das Areal und die Anordnung aus, oder? Hast du keinen richtigen Plan etwa, muss ein wenig Laufen wirklich sein und dennoch hat sich noch niemand darüber beschwert, nicht ans Ziel gekommen zu sein – Selbst, wenn das Center aufgrund der vielen Gassen und Ecken mit all den Menschen aus der Vogelperspektive anmuten muss, wie eine geschäftige Ameisenfarm. Vom Design her, präsentiert man sich wirklich charmant und idyllisch und so unwirklich, wie ein schick renoviertes Outlet in den USA nur sein kann. Hier trifft im übertragenden Sinn der vom Winde verwehte Cowboy auf Kreditkarten und Verkehrschaos und keine Ahnung schlussendlich, was das für ein Design-Stil genau sein mag, es ist auf alle Fälle ziemlich amerikanisch, das steht mal fest. Wirklich sauber und doch auch cool, kennt man so etwas eben überhaupt nicht bei uns und das macht die Sache mit Sicherheit sehr interessant für alle Touristen mit großen Entdeckungsambitionen und technisch ausgefeilten Kameras. Ob dann allerdings auch unsere waschechten Ami-Freunde so überzeugt sind vom allgemeinen Style und nicht schon mal besseres gesehen haben, bleibt definitiv fraglich.

Kulinarisches Angebot:

Bildquelle: www.pinterest.com

Leider ist das kulinarische Angebot im Tanger Outlet Center in Sevierville total überschaubar und eigentlich überhaupt nicht adäquat für eine Mall dieser Größe. Kein richtiges Restaurant auf diesem Weg, nur ein eher bedürftiger Food Court, der ein paar bekannte Restaurant- und Café-Ketten beherbergt und das ist ja das Gegenteil von dufte, was sagst du? In der Tat finden auch viele Kunden, dass man dahingehend noch etwas aufholen muss und verglichen etwa mit Premium Outlets, wo ja bekanntlich ebenso Food Courts ganz oben stehen, kann sich Tanger klar nur mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Konkret erwartet dich nur Chop House, wo es sättigende und amerikanische Speisen gibt wie zum Beispiel Steak mit Fritten oder Burger, wenn du richtig Kohldampf hast und da denkt man sich doch, dass das nicht alles sein kann, oder? Kein charmanter Italiener, kein cooler Japaner, kein verspielter Inder und kein deftiges Wirtshaus in Sicht, musst du als Kunde schlussendlich schauen, wo du bleibst, wenn du Hunger hast und musst dich entweder mit Chop House zufrieden geben oder mit den Snacks, Getränken und Süßspeisen durchhalten, die sonst so im Center offeriert werden. Da hätten wir beispielsweise Ben & Jerry’s, die bekannte Eismarke, bei Great American Cookies wiederum gibt es Kekse, bei Pretzel Time Brezeln, IT’SUGAR ist für Süßigkeiten da und bei bei The Fudgery findest du schließlich Fudge, ein bekanntes, amerikanisches Gebäck mit lustigem Namen. Oh ja, Starbucks nicht zu vergessen, falls du eines der Gilmore Girls bist, Harry & David ist eine Bäckerei mit allerhand Backwaren und am Ende setzt Subway dem Ganzen die Krone auf und traktiert selbst die, die es nicht wollen mit Sandwiches, die man beliebig belegen kann. Das war es dann aber auch schon und wie du nun sehen kannst, ist das Angebot wohl kaum als ausgewogen, nahrhaft oder als interessant einzustufen, so hart es auch klingen mag.

Shoppingtipps zum Tanger Outlet Center in Sevierville:

Bildquelle: www.rivercrossingcondos.com

Markenauswahl:

Fabelhaft im Tanger Outlet Center in Sevierville ist unweigerlich, dass man munter internationale und amerikanische Marken miteinander mischt und damit aufzeigt, dass man auch als Amerianer mal nach links oder nach rechts schauen kann. Nichtsdestotrotz liegt der Fokus klar für alle ersichtlich auf Casualwear und Sportswear, wie er es in so gut wie allen Outlets in den Staaten immer tut und damit ist man weniger überrascht, liest man Marken wie Eagle Outfitters, Banana Republic, Chico’s, GAP, dressbarn oder J. Crew. Dann noch die bekannten Denim-Übeltäter wie Levi’s oder Lucky Brand Jeans dazu und schon haben wir das altbekannte Markenregister zusammen, das man in jedem typischen Lagerverkauf in Amerika findet und das so sicher ist, wie das Amen im Gebet. Gleichzeitig liegt darin aber die große Stärke des Outlets, denn erweitert mit Labels wie adidas, Nike, Michael Kors oder Ralph Lauren, ergibt das tatsächlich ein Repertoire, das viel größer, breiter gefächert und umfassender ist, als das in vielen anderen Outlets. Wenn man jetzt also reflektiert und genau betrachtet, kann man sehen, dass das Angebot zwar vorhersehbar ist, berücksichtigt man aber mitunter die Größe der Auswahl, ergibt das in Summe wohl, dass du sehr genau weißt, was du dort erwarten kannst und das zu Preisen und in einem Umfang, dass kaum Wünsche offen bleiben. So kann man abschließend durchaus den Standpunkt vertreten, dass ein paar mehr, abwechslungsreiche Marken nicht schaden könnten, andererseits ist diese Vorhersagbarkeit in dieser Masse wiederum bestimmt für viele Leute der ausschlaggebende Punkt, um überhaupt hier hin zu kommen – Wo gehörst du dazu?

Bildquelle: www.travelsouthusa.com

Ein weniger umstrittenes Thema ist die restliche Auswahl an Herstellern, denn die dürfte so gut wie allen gefallen. Der Disney Store etwa für alle Mickey Mäuse, Elsas und Aladdins, die Parfümerien und Drogerien mit den gut duftenden Produkten wie Bare + Beauty, Bath & Body Works oder das Fragrance Outlet, bis hin schließlich zum Kay Jewelers Store mit dem hübschen Schmuck für diejenigen, die ihn sich leisten können. Dann gibt es noch Samsonite mit Koffern und Taschen, das österreichische Label Swarovski mit den funkelnden Glassteinen dazu, bei Direct Tool bekommst du weiter Heimwerkbedarf, Toy“R“Us kümmert sich um Spielsachen und Yankee Candle wendet sich am Ende Geschenken, Kerzen und kleinen Dekogegenständen zu.

Welche Klamotten werden angeboten:

Bildquelle: www.seviervillegirlfirendsgetaway.com

Denim, Hoodies, Shirts, Hosen, Kappen und Sneakers – Das trifft es in etwa. Noch Sportklamotten und funktionale Mode dazu und der Rundgang im Tanger Outlet Center in Sevierville ist im Großen und Ganzen leider schon wieder beendet. Natürlich ist das ein wenig zu einfach gezeichnet, weil Anbieter wie dressbarn zum Beispiel auch mal elegantere Casualwear bieten oder Michael Kors als einziger Hersteller in der Mall sowieso etwas anders drauf ist, allerdings im Großen und Ganzen ist das wirklich nicht gelogen – Da kannst du Marken wie GAP oder Eagle Outfitters ruhig selber fragen. Man darf eben nicht vergessen, dass der Durchschnittsamerikaner gerne Jeans und Shirt trägt und das zeichnet sich in fast allen Outlets ab, woraufhin modemutige Asiaten, luxus-verwöhnte Südeuropäer oder ethno-lastige Afrikaner arg enttäuscht werden können, wenn sie vorbeikommen. Nichtsdestotrotz kann man einen guten und günstigen Hoodie immer gebrauchen und da die Hersteller im Lagerverkauf ja alle samt gut bekannt sind, auch international, weiß man es eh schon vorher und wir sind wieder beim Thema Vorhersagbarkeit. Stehst du auf Casualwear und Sportswear, ist das wohl das Wunderland für dich, magst du das allerdings nicht, gibt es einige Lagerverkäufe, selbst in den Staaten, die dich weit mehr interessieren dürften.

Ersparnis:

Bildquelle: www.tangeroutlet.com

Exakt kann man das in Zahlen für so große Outlets kaum festmachen, weil es viel zu oft besondere Sales gibt, die gleichsam besondere Nachlässe gewähren. Grob kann man aber wohl schätzen, dass sich die Reduzierungsspanne irgendwo zwischen 20% und 65% bewegt, wobei da immer mal mehr und mal weniger möglich ist. Da ist selbst das Tanger Outlet Center in Sevierville keine Ausnahme und man hat es als Unternehmen verstanden, dass Lagerverkauf bedeutet, dass man die Produkte stark reduziert ausgeben muss, damit die Kunden zufrieden sind, Geld ausgeben und gegebenenfalls sogar wiederkommen. Hinsichtlich gibt es mehrere Möglichkeiten, wie du es mit dem Sparen noch weiter treiben kannst und einfach hinkommen und schauen, was geht, ist total gestern. Viel besser shoppt es sich etwa, wenn du dich auf die Homepage des Unternehmens schwingst und dir dort vor einem Besuch gleich mal alle Coupons audruckst, die dich interessieren. Denn die sind die erste Möglichkeit, wie du Waren noch billiger abstauben kannst und wenn das mal 5% oder mal 10% sind, dann lohnt sich das wohl allemal.

Die zweite Möglichkeit führt dich ebenso auf die Homepage und diesmal musst du mit Spam bezahlen. Und zwar meldest du dich einfach per Mail für den Tangerclub an, der nichts anderes ist als ein hauseigener VIP Club und bist du dann mal Mitglied, wirst du zugepsammt mit Werbung, erhältst dafür allerdings im Gegenzug exklusiven Zugang zu einem Angebot, das konventionellen Kunden verwehrt bleibt. Du bekommst auf diesem Weg ein gratis Coupon Book mit besonderen Gutscheinen, das man aber unter anderem auch vor Ort kaufen kann, falls du keinen Bock hast auf E-Mail-Krieg. So oder so setzt zu dem Sparen damit die Krone auf und zeigst klar und deutlich, was du von großen Rabatten hältst – Du liebst sie.

Bezahlen in den Stores:

Im Tanger Outlet Center in Sevierville wird mit Kreditkarte oder in Dollar Bar bezahlt, nicht mehr und nicht weniger. Überall in den Staaten ist Plastikgeld immer gerne gesehen, egal ob Kaugummi oder neues Auto und falls du dennoch nicht auf diesen Zug aufspringen möchtest, ist es ratsam, dich vor einem Besuch im Center mit Bargeld einzudecken. Zwar gibt es einen Geldautomaten auf dem Gelände verteilt, aber es ist eben auch nur einer und ist die Mall mal überrannt, was gar nicht so selten vorkommt, kann es natürlich eng werden.

Rund um den Service:

Bildquelle: www.tangeroutlet.com

In Summe bietet Tanger wohl etwas weniger Serviceleistungen als vergleichsweise Premium Outlets, dafür aber die absolut richtigen und keine unnötigen. Angefangen bei gratis Parkplätzen, von denen viele barrierefrei sind und die weiter oben in der Kategorie „Das Areal und die Parkmöglichkeiten“ bereits näher beschrieben werden. Weiter geht es mit dem Geldautomaten, der gleichsam in der vorangegangen Kategorie bereits dran war, es gibt selbstverständlich Toiletten und Getränke- und Snack-Automaten überall verteilt, du findest ein Info-Center vor Ort, Shopper Services für Anfragen und verlorene Gegenstände, man kann Geschenkkarten kaufen, die in sämtlichen Tanger Outlets gültig sind, Rollstühle und Kinderwägen können ausgeliehen werden, ein hauseigener Bus fährt um das Gelände herum, man kann seine Elektronikfahrzeuge an den EV Charging Stations aufladen und schlussendlich obendrein noch das gratis Wi-Fi nicht zu vergessen, damit man selbst am Klo immer online sein kann.

Was fehlt, ist eventuell eine Beschäftigungsmöglichkeit für Kids, wie etwa ein Spielplatz oder ähnliches und so sieht es wohl danach aus, als müsse man die Kleinen immer mitschleppen beim Einkaufen. Sonst bietet man aber einen guten Rundum-Service und man kann sich als Kunde darauf verlassen, dass dieser auch beispielhaft gewährleistet wird.

Events, die für Abwechslung sorgen:

Bildquelle – www.tangeroutlet.com

Die großen Feste wie Weihnachten oder Ostern werden in sämtlichen Outlets in den USA zelebriert und deshalb ist auch im Tanger Outlet Center in Sevierville an diesen Tagen reger Verkehr angesagt. Des Weiteren findet man aber noch viele andere Tage m Jahr, die es wert sind, gefeiert zu werden und geht das einher mit Verkäufen oder Vermarktungen der Waren, können Kunde und Tanger gleichermaßen glücklich werden, oder? Egal also ob Valentines’s Day, Memorial Day, Heroes & Military Personnel Discount Days oder etwa der President’s Day, an dem mittlerweile 2017 sowieso nicht mehr ganz so viele Leute kommen dürften, wenn du verstehst und dennoch, ist im Center immer was los.

Darüber hinaus lädt man ebenso gerne mal Künstler ein für Konzerte oder Lesungen, macht spezielle Verkaufsveranstaltungen, Modeschauen oder was auch immer – Hauptsache eben, die Post geht ab.

Anfahrt:

Bildquelle: www.google.com

Wer in Sevierville mit dem öffentlichen Bus fahren will, der muss schlimmstenfalls für immer warten, denn es gibt keinen. Einzige Möglichkeit ist wirklich mit dem eigenen Auto zu kommen und hat man keines, muss man wahrscheinlich trampen. Für alle glücklichen Auto-Besitzer unter uns, lautet die Adresse für das Navi jedenfalls 1645 Parkway #960, Sevierville, TN 37862, USA.

Wegbeschreibung:

Also, an dieser Stelle nur eine generelle Wegbeschreibung, falls du irgendwo aus dem Norden Seviervilles kommst. Und zwar beginnst du auf der I-40 und darfst dabei den Exit 407 (Highway 66) nicht verpassen. Dann geht es weiter auf dem Highway 441 South und schon ist das Cener an der Ampel 13 oder 13.1 (Im Norden von Pigeon Forge) gelegen- That’s it!

Meine Erfahrung:

Bildquelle: www.seviervillegirlfriendsgetaway.com

Meine Tante fährt regelmäßig in irgendwelche Outlets in den Staaten und Rabatte sind ihre Passion – Sie hat schon alles gesehen. Unter anderem das Lebanon Premium Outlet ganz in der Nähe, weiter aber ebenso das Tanger Outlet Center in Sevierville und so weit es ihre Erinnerung zugelassen hat, hat sie mir alles darüber erzählt. Die Gute wohnt seit Jahren in den USA und obwohl sie wegen der Liebe hingezogen ist, könnte man mittlerweile glauben, es sei des Einkaufens wegen gewesen. Nun gut, generell vertritt sie die Meinung, dass sie von Premium und Simon Property mehr angetan ist, als von Tanger, was aber wohl nur daran liegt, dass Premium echt größer ist und noch mit ein paar mehr Niederlassungen auffahren kann. Gut ist aber, meint meine Tante, dass sich Tanger immer Mühe gibt und die vorhanden Outlets so ausstattet, dass man zumindest in größeren Tanger Lagerverkäufen zumindest von der Auswahl an Waren her,  mit allen Outlets der Welt mithalten kann – Sehr diplomatisch die Frau, nicht wahr?

I love shopping!

Bildquelle: www.polyvore.com

Regelmäßig schickt sie meiner Mom, meinem Bruder und mir Klamotten aus Übersee, weil sie billig und hochwertig sind, das sagt sie. Dass ich aber ziemlich boho, urban und weltenbummlerisch drauf bin, interessiert sie gar nicht weiter und dass ich gerade deshalb mit einem Polo-Shirt in zartem rosè überhaupt nichts anfangen, ebenso wenig. Mein Kleiderschrank ist demnach voll mit Levi’s-Jeans und GAP-Pullovern und einen davon habe ich sogar mal dazu verwendet, um meinen nassen Hund damit zu trocknen. Hochwertig sind sie also allemal, das kann ich bezeugen und deshalb werde ich auch zukünftig eine tolle oder zumindest irgendeine Verwendung für ihre Geschenke finden. Nun gut, meine Tante hat eigentlich ein schlechtes Gedächtnis, was die meisten Dinge angeht, was aber die Marken und die Beute betrifft in all den Outlets, kann ihr keiner etwas vormachen. Ohnehin hat sie grundsätzlich nichts auszusetzen an Tanger und seinen Herstellern, weil all die vielen USA-Anbieter genau in das Schema meiner Tante fallen und sie es geradewegs darauf abgesehen hat. Das Tanger Outlet Center in Sevierville ist ihrem Urteil zur Folge top und man findet alle bekannten Hersteller, die in der Regel in Amerika in einem Lagerverkauf zu finden sind und sogar die Preise stimmen schlussendlich. Sie hat total zugeschlagen und kann nicht meckern über das ausgegebene Geld, wenngleich sie meint, dass es ein paar Probleme mit der Orientierung gegeben hat im Center selbst, weil alles doch irgendwie ziemlich konfus und unübersichtlich angelegt ist. Mit dem Parkplatz hatte sie hingegen keine  Probleme, was aber nur daran liegt, dass sie mit eigenem Bus und vielen Shopping-Freundinnen im Schlepptau immer Sonderrechte genießt und auf speziellen Parkplätzen parken darf.

Kein ordentliches Essen?

Viel schlimmer als eine mittelmäßige oder gar schlechte Beute ist für meine Tante ein minderes Angebot an Essen. An Food Courts wird sie sich wohl nie gewöhnen und dahingehend kritisiert sie sowohl Tanger, wie gleichsam Simon Property. Sie ist ja schon froh, wenn es mal irgendwo auch nur ein einziges, konventionelles Restaurant gibt mit richtigen Kellnern, aber gar keines? Das geht für sie gar nicht und ist es dann sogar wie hier und man findet selbst im Food Court nur einen einzigen Anbieter, der es vermag, den Hunger ein wenig zu stillen, ist man gleich unten durch bei ihr. Sie versteht das einfach nicht und hasst es, mit wildfremden Menschen Tisch an Tisch zu essen wie in einer Schulkantine – Gar nicht ihr Ding.

In Summe hat sie damit nur das gesagt, was im Text bereits mehrfach erwähnt wurde. Hat man es wirklich abgesehen auf die großen, amerikanischen Hersteller und ihre Mode, ist Tanger immer eine gute und günstige Adresse, wo man diese zuhauf bekommt. Wer also mit ein bisschen weniger Service leben kann als bei Simon Property, der kann hier ungestört seiner Passion nachgehen und muss nur beim Essen am Ende ein paar heftige Kompromisse machen – Dankte Tantchen!

Eckdaten:

NameTanger Outlet Center
Straße1645 Parkway
PLZTN 37862
OrtSevierville Telefon(+1) 865 / 4531053
       
ÖffnungszeitenSo.-Do.: 10.00 - 18.00 Uhr Fr.-Sa.: 10.00 - 21.00 Uhr
MarkenAeropostale, alfred Dunner, Banana Republic Factory Store, Bass, Calvin Klein, dressbarn, Rack Room Shoes, Reebok, Rockport, Rue 21, Perfumania, SAS Shoes, Skechers, The Children's Place Outlet, Timberland, Tommy Hilfiger, Tommy Hilfiger Kids, Sunglass Hut, adidas, Stride Rite, etc.
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Unterwäsche, Schuhe, Schmuck, Taschen, Strümpfe, Uhren
BrancheMode, Unterwäsche, Kindermode

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und Tanger Outlet Center in Sevierville , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Tanger Outlet Center in Sevierville jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden:


Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken