Lagerverkauf & Outlets im Salzlandkreis:

Der Salzlandkreis bietet eine besonders abwechslungsreiche Natur: Die Auenwälder der Saale und Elbe sowie die Seen ehemaliger Bergbaugebiete. Wer gut zu Rad ist, sollte die Gegend über die ausgebauten Radwanderwege erkunden. Wie überall in Sachsen-Anhalt wollen auch hier tolle alte Schlösser besichtigt werden, z.B. die der askanischen Fürsten und Herzöge in Bernburg und Plötzkau. Auch durch diesen Landkreis führt die „Straße der Romanik“. Der Salzlandkreis heißt nicht nur so, er hat auch viel mit Salz zu tun. Das alte Gradierwerk in Bad Salzelmen dient seit 1890 der Freiluftinhalation. Hier haben wir auch den Beginn der Soleheilkunde und Sie können das älteste Soleheilbad Deutschlands bewundern.
Im Elbe-Saale-Winkel erwartet Sie das Schifferdorf Breitenhagen. Für Kenner und Fans des Schiffbaus ein Muss. Bis 1914 wurden hier Elbschleppkähne gebaut. Der letzte davon, die „Marie-Gerda“ ist jetzt ein Museums- und Restaurantschiff.

Im Salzlandkreis gibt es viele Direktvermarkter, das sind Bauernhöfe, Biobauern, Mühlen, Betriebe, die vor allem Lebensmittel direkt ohne Zwischenhändler an die Kunden verkaufen. Die Produkte sind also frisch vom Feld. Einige davon finden Sie hier in der Liste. Wer vor Ort ist, findet diese Höfe ausgeschildert oder muss sie erfragen. In jedem Fall lohnt sich der Einkauf dort, da die Waren besonders frisch, unbelastet und wohlschmeckend sind.
Hier erfahren Sie wie es mit Lagerverkäufen und Outlets im Salzlandkreis aussieht:

Gartenland Aschersleben
Dieselstraße 1
06449 Aschersleben
Telefon: +49(0)3473-84060

Glinder Ziegenhof
Gitte Kutschbach
Dorfstraße 80
39249 Barby OT Glinde
Telefon: +49(0)3929-83930