Outlets of Little Rock:

Der Bundesstaat Arkansas ist wie alle anderen Bundesstaaten einzigartig und definitiv einen Besuch wert. Weit im Süden der USA gelegen, ist der Zugang zum Mississippi gewährleistet und bekannt ist man vor allem für die imposante Natur. Für die Berge, Flüsse, Höhlen und heilsamen Thermalquellen zum Beispiel. Für die Wanderwege und für die einzigartigen Naturerlebnisse, die du dort haben wirst, egal ob im Wasser oder an Land. Die Uhren ticken ein wenig anders, was sich nicht nur anhand der ursprünglichen Umgebung bemerkbar macht, sondern ebenso in der Gesellschaft, weshalb Rassismus und Thematiken wie die Todesstrafe nach wie vor abschreckende Beispiele sind. Der Süden ist hinsichtlich ein wenig rückständig, da müssen wir ehrlich sein, überhaupt fernab der Metropolen und doch werden die Leute grundsätzlich als entspannt, freundlich und offen beschrieben. Der Süden der USA ist eine Nummer für sich und befindest du dich in Little Rock, jener Stadt in den die Outlets of Little Rock beheimatet sind, dann bist du ohnehin umgeben vom urbanen Treiben einer beliebten, amerikanischen City, die über moderne Annehmlichkeiten, Flair, Esprit, Weltoffenheit, coole Leute und mehr verfügt.

Du wirst verwundert sein, bist du auf dem Gebiet der amerikanischen Lagerverkäufe bewandert und kennst andere Bundesstaaten. In fast jedem davon gibt es eine riesige Niederlassung der Tanger Outlets oder der Premium Outlets, denn das sind die zwei stärksten in diesem Business und sie sind so gut wie überall vertreten. Nicht jedoch in Arkansas und was du hier bekommst, ist genauer genommen bloß ein einziges, professionelles Outlet in Form einer Mall, die durchschnittlich groß und städtisch ist und die der gängigen Maxime folgt, die für amerikanische Lagerverkäufe typisch ist. Also brandneue Ware weit günstiger als im konventionellen Handel und dazu unschlagbar gute Rabatte und Wege obendrein, wie du noch mehr absahnen kannst. Die Outlets of Little Rock stehen also der Konkurrenz um nichts nach und sie gehören zur Outlets of-Kette, die ebenso in einigen Bundesstaaten im Land vertreten ist. Nur halt bei weitem nicht derartig ausgeprägt und organisiert wie Tanger oder Premium am Ende. Dennoch keineswegs zu verachten und für alle Leute dienlich und flexibel, die in diesem Bundesstaat nicht auf Lagerverkaufspreise in amerikanischer Manier verzichten wollen.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Center und Markenangebot:

Die Outlets of Little Rock liegen am Rande von Little Rock und nicht selten für einen urbanen Lagerverkauf, ist das Design eher platzsparend und praktisch. Das ist häufig der Fall in den Metropolen, wo Fläche rar ist und lieber in die Höhe als in die Breite gebaut wird. Die Aufmachung ist weiter nicht gerade umwerfend und definitiv keine Designglanzleistung, sagen wir es mal so. Ein solches Design hat man schon öfter mal gesehen, hat man Erfahrung mit amerikanischen Lagerverkäufen und einprägsam ist es bestimmt nicht. Es geht um Funktionalität. Der Fokus liegt auf Shopping durch und durch, weniger auf Unterhaltung und Sightseeing und die Kunden sollen nicht stundenlang dort verbringen ohne zu kaufen, das ist der springende Punkt. Und dass obwohl anbei ein extrem aufregender Freizeitpark zu finden ist, der weiter unten im Text in der Kategorie „Das Areal und die Parkmöglichkeiten“ noch näher beleuchtet wird. Also direkt umliegend setzt das Unternehmen durchaus auf Unterhaltung, nur eben in der Mall selbst nicht. Nett, sauber, idyllisch und cool ist das Center trotzdem und außerdem eher angelegt wie eine kleine Stadt. Ein halb überdachtes, halb offenes Konstrukt auf diesem Weg und brauchst du eine Map zur Orientierung, bekommst du ein besonders aufschlussreiches und schönes Exemplar auf der professionellen Homepage, der es sonst auch an nichts fehlt. Das Unternehmen ist gut aufgestellt in diesem Geschäft und sorgt sich ausreichend um die vereinzelten Niederlassungen, was sich nicht nur anhand der Hochwertigkeit der Markenauswahl bestätigt, sondern gleichsam in der allgemeinen Verfassung der Center und dem üppigen Service. Die Outlets of Little Rock sind dafür ein gelungenes Beispiel.

  • Aeo Factory Store
  • ASICS
  • Auntie Anne’s | Cinnabon
  • Banana Republic Factory
  • Bass Factory Outlet
  • Beef Jerky Outlet
  • Book Warehouse
  • Brooks Brothers Factory Store
  • Carter’s Babies And Kids
  • Chico’s Outlet
  • China Max
  • Christopher & Banks Outlet
  • Clarks Outlet
  • Cole Haan Outlet
  • Converse Factory Store
  • Corkys Footwear Outlet
  • Delicioso Ice Cream
  • Dolce Vita Outlet
  • Express Factory Outlet
  • Famous Footwear Outlet
  • Fiesta Tacos
  • Fragrance Outlet
  • Francesca’s
  • Gap Factory
  • Girlie Girl Originals
  • GNC Live Well
  • Go! Calendars/Go! Games/Go! Toys
  • H&M
  • Hot Topic
  • J.crew Factory
  • Johnny Rockets
  • Journeys
  • Kay Jewelers Outlet
  • Kitchen Collection
  • Lane Bryant Outlet
  • Le Creuset
  • Levi’s Outlet Store
  • LIDS
  • Lindt Chocolate Shop
  • LOFT Outlet
  • LUCKY BRAND Outlet
  • Maurices
  • New Balance Factory Store
  • Nike Factory Store
  • Old Navy Outlet
  • Oshkosh B’gosh
  • Outlets Of Little Rock Housekeeping
  • Outlets Of Little Rock Public Safety
  • Rack Room Shoes
  • RH Outlet
  • RUE21
  • Sassafras Boutique
  • Skechers
  • Starbucks
  • Subway
  • Sunglass Hut
  • The Children’s Place
  • Tommy Hilfiger
  • Torrid
  • Under Armour Factory House
  • Uniform Destination
  • Uniq
  • V Fix
  • VF Outlet
  • Wilsons Leather
  • Zales Outlet

 

 

Die wahre Stärke der Outlets of Little Rock liegt weniger in der Quantität der Marken, die vorzuweisen sind. Viel mehr geht es darum welche und berücksichtigst du, dass es vor Ort eine Filiale von H&M gibt, ist das wirklich als grandios anzusehen, selbst wenn die übrigen Labels die typischen Lizenznehmer sind, die mit den meisten namhaften Lagerverkäufen in den USA gemeinsame Sache machen und die du dementsprechend häufig auf deinen Shopping-Streifzügen durch das Land zu Gesicht bekommst. Kommt nun aber H&M dazu, weiß man, dass jeder Laden für sich unheimlich ergiebig, flexibel und allumfassend ist. H&M als schwedische Kette greift Trends blitzschnell auf und wandelt sie für wenig Geld in bezahlbare Fashion um. Fragwürdig, allerdings günstig, praktisch und stylish. Die Auswahl im Center ist relativ gut gemischt. Der Löwenanteil des Profits wird mit Kleidung erwirtschaftet, darüber hinaus gibt es jedoch Hersteller en masse, die sich verschiedenen Bereichen zuwenden. Alles weiter unten im Artikel noch ausreichend erklärt, also einfach freudig weiter lesen! Schade ist, dass das VF Outlet Little Rock dauerhaft geschlossen wurde vor einiger Zeit. Denn dieser Retrailer mit den vielen verschiedenen Labels unter einem Dach, wäre ähnlich wie H&M ein Schmuckstück gewesen. Nun ja, wir können wohl nicht alles haben im Leben, oder?

Öffnungszeiten:

Die Öffnungszeiten in den Outlets of Little Rock brauchen sich nicht vor Konkurrenz verstecken, die es im Bundesstaat Arkansas zwar ohnehin nicht gibt, dennoch was damit ausgedrückt werden soll ist, dass die Zeiten bis zur Grenze des Möglichen im Land ausgereizt werden und du dir als Kunde keine Sorgen machen musst, eventuell zu kurz zu kommen. In den populären Lagerverkäufen im gesamten Land und damit gemeint sind vor allem die Premium Outlets und die Tanger Outlets, die flächendeckend das Land besiedeln, gibt es stets überlange Öffnungszeiten. Und damit dieses Unternehmen mithalten und sich ähnlich professionell präsentieren kann, gleicht man schließlich an und offeriert Ähnliches wie die Großen im Business. Konkret öffnet die Mall täglich von Montag bis Samstag um 09.00 Uhr vormittags und lässt dich bis 21.00 Uhr nachts durch die Shops tingeln. Einzig am Sonntag solltest du mit verkürzten Zeiten rechnen, wenn erst um 11.00 Uhr vormittags aufgemacht und bereits um 18.00 Uhr abends Schluss ist. Reicht trotzdem oder was meinst du? Du hast die Chance an sieben Tagen die Woche bis oft in die Nacht hinein das Einkaufszentrum zu besuchen und brauchst dir keinerlei Stress zu machen.

Hin und wieder ist auch mal zu in den Outlets of Little Rock und gemeint sind nicht ausschließlich und konzentriert Tage rund um Weihnachten, Ostern, Neujahr und Co. Amerika hat ebenso viele länderspezifische Feiertage, wo blaugemacht wird im Handel und die Mall ist davon verständlicherweise betroffen. Hast du folgendermaßen wenig Ahnung von den amerikanischen Feiertagen, reicht ein kurzer Blick auf die Homepage des Centers, um festzustellen, wann in nächster Zeit geschlossen ist. Sei dir zudem bewusst darüber, dass es manchmal zu kurzfristigen Änderungen kommen kann, beispielsweise in Krisenzeiten, aus welchem Grund ein Blick auf die Page vor einem Besuch dringlichst empfohlen und angebracht ist. Ob nun Ami oder Touri.

Das Areal und die Parkmöglichkeiten:

Die Aufmachung von außen ist ordentlich, sauber, clean und nicht unbedingt individuell und doch aussagekräftig. Man merkt unbestreitbar, dass ein professionelles Lagerverkaufsunternehmen die Finger im Spiel hatte, als es um die Generalüberholung der Mall ging und die Outlets of Little Rock erstrahlen heute im neuwertigen Glanz und sind total angenehm und unkompliziert zu besuchen. Du tauchst ein in eine eigene Welt und die hellen, sandigen Gebäude, die schön beleuchtet und dekoriert sind mit Metallelementen, Lampen, Deko und Pflanzen haben etwas Beruhigendes und Idyllisches an sich, überhaupt wenn mal die Sonne untergeht. Das wie eine richtige Stadt konzipierte Einkaufszentrum hat breite, offene Flächen im Freien zwischen den vereinzelten Komplexen zu bieten, manche davon überdacht und die gleichsam mit Bepflanzung, Sitzgelegenheiten und ausreichender Beleuchtung geschmückt sind. Das macht schon etwas her. An jeder Ecke bekommst du weiter Rückzugsmöglichkeiten und gerade in den verwinkelten Gassen kannst du dich wunderbar verlieren, weshalb unbedingt ein Plan angeraten ist. Du wirst erstaunt sein, falls du derartige Lagerverkäufe in den USA weniger kennst, aber hingegen nicht sonderlich verblüfft, hast du du solche Exemplare bereits häufiger gesehen oder hast du sogar andere Niederlassungen der Kette besucht. Dieses Design ist fabelhaft, allerdings Standard für die Outlets of-Kette und aufgrund ihrer allgemeinen Vielseitigkeit ist die Mall alles in allem die beste Erweiterung in der Shopping-Landschaft von Arkansas und einen Besuch wert.

Bei manchen Shops merkt man, dass sie schon weit vor der Ankunft des Lagerverkaufsunternehmens in dieser Mall waren und bei manchen merkt man es nicht, weil sie in letzter Zeit von Outlet of dazu gebaut wurden. Das zeigt sich konkret darin, dass die Stores teilweise individuell und mit einer Menge Charme daherkommen, teilweise jedoch neu und eher Richtung nichtssagend. Also kahle, weiße Wände, funktional und auf Schnelllebigkeit erpicht. Da dennoch beides im selben Ausmaß gewährleistet ist, ergibt sich daraus ein kunterbunter Mix aus Shops mit einer Menge für das Auge. Das kommt eigentlich bloß vor, wenn ein Einkaufszentrum von einer Lagerverkaufsmarke wie dieser übernommen und saniert wird und es trägt massiv zur Hochwertigkeit und zur Vielseitigkeit einer Mall bei. Es wird nicht vergessen, dass einige Kunden beim Shoppen Spaß haben wollen, und dass es eine leichte und freudvolle Angelegenheit sein muss. Manche allzu ernsthafte Marken wie Tanger oder Premium scheinen das bei all der Ernsthaftigkeit durchaus mal in ihren Niederlassungen zu vergessen, weswegen so etwas wie die Outlets of Little Rock geschätzt werden sollte, selbst wenn der Mutterkonzern dahinter nicht derartig professionell und erfolgreich aufgestellt ist wie die Anderen. Demnach schöne und spartanische Shops zugleich ist das, was du in dieser Niederlassung erwarten darfst.

Geparkt werden kann fast rund um die gesamten Outlets of Little Rock auf vereinzelten, riesigen Flächen, die typisch sind für Malls in den Staaten. Gravierender Nachteil ist dabei die Unübersichtlichkeit, falls Andrang herrscht, weshalb dir angeraten wird, stets bedacht, vorsichtig und rücksichtsvoll zu fahren. Auf andere Menschen achtgeben und aufpassen ist dementsprechend allem voran an den Wochenenden angesagt, wo das Center gut besucht ist und nur so kann es ein gelungener Einkaufstag werden, der nicht durch Unfälle getrübt wird, die leider auf solchen Parkplätzen häufiger vorkommen, als man denkt. Alle dürfen auf jeden Fall gratis parken. Es gibt barrierefreie Plätze und Zugänge zum Center und Vehikel jeglicher Art ob nun groß oder klein, sind gleichermaßen willkommen. Bis auf einen furchtbaren Vorfall in der Vergangenheit, über den du im nächsten Abschnitt lesen kannst, hörst du nicht viel über die Parksituation, was als positiv anzusehen ist. Wenig negative Kritik im Netz bedeutet ja, dass alles im Großen und Ganzen entspannt zu sein scheint.

Direkt angrenzend an die Outlets of Little Rock befindet sich ein cooler Freizeitpark mit bunten Fahrattraktionen, Ständen, Unterhaltungsmöglichkeiten und mehr, und das bestimmt nicht ausschließlich für die Kleinen. Die gesamte Familie wird abseits vom Shopping Spaß haben auf dem wuchtigen Gelände und eine Freizeitbeschäftigung wie diese ist in der Tat einzigartig. Das wissen viele Familien auch gehörig auszunutzen und längst ist der Platz als Anlaufstelle für Fun bekannt, woraufhin Leute nicht nur zum Einkaufen ankommen, sondern ebenso um im Freizeitpark Spaß zu haben. Unglücklicherweise gab es vor einiger Zeit einen beunruhigenden Vorfall auf der eigenen Parkfläche des Freizeitparks. Ein Irrer hat wild um sich geschossen, was jetzt aber nicht die tagtägliche Realität darstellt in der Mall und eine absolute Ausnahme bleiben wird. Und doch ist es keine Ausnahme für die USA generell, wo so gut wie jeder eine Waffe tragen darf und es macht, aus welchem Grund du generell auf der Hut sein solltest, egal wo immer du bist in diesem Land.

Kulinarisches Angebot:

Der Food Court in den Outlets of Little Rock setzt eindeutig auf Pragmatismus, und das hat sich Outlets of abgeschaut von anderen wie den Tanger Outlets oder den Premium Outlets. Du merkst, dass der Speisesaal noch relativ jung und neu ist und er verfügt über alle modernen Annehmlichkeiten, die du brauchst, um erfolgreich und schnell satt zu werden. Schnell ist dabei das Stichwort, denn hinter dem Konzept eines Food Courts steckt natürlich die Devise, dass die Leute auf dem unkompliziertesten Weg im Eiltempo ihre Nahrung aufnehmen sollen, wenn es schon sein muss. Das Unternehmen weiß, dass Kulinarik meistens nicht viel einbringt, weshalb es so rasch wie möglich über die Bühne gehen soll und was bietet sich besser an als ein unpersönlicher Speiseaal mit Thekenrestaurants, der in etwa den selben Flair hat wie die Mc Donalds-Filiale um die Ecke? Die Aufmachung ist keineswegs unattraktiv und entspricht ungefähr dem Rest der Niederlassung. Alles sauber, nett und ordentlich, dennoch wenn du so einer Art Verpflegung im Vornherein nichts abgewinnen kannst, lohnt es sich, um den Food Court einen großen Bogen zu machen. Das Mobiliar erfüllt seinen Zweck, Tische und Stühle stehen relativ weit auseinander, doch nicht allzu weit, aus welchem Grund du letztendlich damit leben musst, dass du genau mitkriegst, was dein Gegenüber isst. Das ist der Zauber eines Food Courts und findest du das nicht gut, bietet Little Rock, das impulsive und interessante Städtchen, genügend Alternativen umliegend. Sich vor oder nach einem Besuch in einem großen Outlet in den Staaten mit Nahrung einzudecken, falls man keinen Bock auf Food Court hat, ist sowieso eine gute Regel, mit der es sich besser leben lässt.

Gemessen anhand der Größe der Outlets of Little Rock ist die Auswahl an kulinarischen Anbietern kläglich und doch unverzichtbar, wenn der Magen knurrt und du Kohldampf hast. Richtiges Essen gibt es eigentlich nur bei ChinaMax, wo es asiatisch zugeht. Great American Wings ist mit amerikanischen Fast Food behilflich und bei Subway holst du dir Sandwiches, die du beliebig belegen lassen kannst. Auntie Anne’s/ Cinnabon mit Brezeln und Zimtschnecken, Beef Jerky Experience mit Beef Jerky, Delicioso Ice Cream mit Eiscreme, Pepper Palace mit Lebensmitteln rund um Chilis und Starbucks mit zahlreichen Snacks und Kaffee sind ausschließlich für den kleinen Hunger zwischendurch, ähnlich wie die Getränke- und Snackautomaten, die auf dem Gelände verteilt sind. Nicht umwerfend, aber wenn der Hunger ruft und du etwas zwischen die Zähne brauchst, frisst der Teufel in der Not bekanntlich Fliegen, wobei es für alle Leute, die der Atmosphäre im Food Court etwas abgewinnen können, sicher nicht so schlimm ist. Im Gegenteil. Die fühlen sich dort garantiert gut aufgehoben und bedient.

Shopping-Tipps und Kritik zu den Outlets of Little Rock:

Markenangebot:

In modischer Hinsicht kannst du in den Outlets of Little Rock allerhand verlässliche und solide Hersteller erwarten, die in Arkansas bloß in diesem Center gesammelt, zusammenkommen. Labels wie American Eagle Outfitters, Banana Republic Factory, Chico’s, Express Factory Outlet, Gap Factory, Hot Topic, J. Crew Factory, Levi’s Outlet Store, Lucky Brand, Old Navy, Tommy Hilfiger, Torrid, Maurices und Rue21 sind dabei jene Lizenznehmer, von denen im laufenden Texts bereits gesprochen wurde. Demnach die Marken, die du in jedem gut sortierten Lagerverkauf in den Staaten bekommst und die omnipräsent sind. In Arkansas vielleicht nicht, weshalb du froh sein kannst, dass du sie in diesem Fall alle auf einen Haufen erhältst. Rar und nicht ganz so häufig gesichtet sind hingegen Läden wie Extol, Girlie Girl und Unio, selbst wenn alle gerade genannten Labels in die selbe Richtung gehen. Das ist in Amerika Casualwear, Leisurewear, Outdoorwear und Sportswear, also die gemütliche Schiene, wie die nächste Kategorie dir aufschlussreich erzählen wird und einzig H&M tanzt aus der Reihe. Das trendorientierte Unternehmen macht in modischen Dingen alle möglichen Styles und Trends mit und legt sich keinesfalls fest, weswegen der Laden eine ungeheure Erweiterung für die modische Bandbreite in der Mall ist. Alles zusammen ergibt ein fabelhaftes Sammelsurium aus Fashion, das breiter gefächert ist als in so manchen Niederlassungen im Land, wo du lediglich Standardprogramm und kein H&M bekommst.

So mancher Hersteller in den Outlets of Little Rock hat eine Spezialisierung vorzuweisen und besinnt sich nicht wie die meisten Labels auf Mode von Kopf bis Fuß für sämtliche Altersklassen und Geschlechter, sondern fokussiert sich auf bestimmte Produkte. Under Armour macht das zum Beispiel mit Unterwäsche. Nike Factory Store und New Balance haben mit Sportmode zu tun. Carter’s und OshKosh B’Gosh hantieren mit Kindermode. Schuhe sind bei Converse, Famous Footwear Outlet, Rack Room Shoes und Skechers angesagt. Sunglass Hut offeriert Sonnenbrillen und Accessoires und gleich drei Shops auf einmal haben Echtschmuck im Repertoire. Bei Zales Outlet The Diamond Store, Mo Jewelers und Kay Jeweleres funkelt und glänzt es dementsprechend gehörig.

Es fehlen noch die Läden im Center, die sich mit Produkten abseits von Mode befassen. Sei es Bath&Body Works und Fragrance Outlet mit allerhand Kosmetik. Le Creuset mit Produkten zum Thema Kochen und Küche oder Unio, wo es neben der Kleidung viele verschiedene Waren gibt bis hin zu Kleinmöbeln, Wohnaccessoires und dergleichen. Bei V Fix wendet man sich Mobiltelefonen und Elektronik zu und damit sind wir durch mit der Auswahl in den Outlets of Little Rock. Hinsichtlich hat die Niederlassung nicht übermäßig viel zu bieten, jedoch als Erweiterung zur Bekleidung sind die Shops allemal zu gebrauchen.

Welche Klamotten werden geboten?

H&M ist das Höchste schlechthin und wer nichts gegen das Prinzip von Fast Fashion einzuwenden hat, der wird in der Filiale in den Outlets of Little Rock zur Gänze glücklich sein. Dort gibt es viele verschiedene Styles, egal ob modern, stylish, konventionell, romantisch, urban oder ausgefallen, je nachdem was gerade auf den Straßen angesagt ist und die gesamte Familie findet dort alles, was sie braucht, um sich von Kopf bis Fuß günstig auszustatten. Der Rest im Lagerverkauf und damit gemeint sind primär die Marken aus den eigenen Rängen, wendet sich Komfort- oder Sportmode zu. Du solltest wissen, dass Denim und Baumwolle unverzichtbare Materialien in der amerikanischen Gesellschaft sind und da Jeans und Shirt immer gehen, egal ob zur Party, im Alltag oder im Berufsleben, versteifen sich sämtliche populären und etablierten Modehersteller darauf. Die Materialien ziehen sich wie ein roter Faden durch sämtliche Kollektionen namhafter Labels in diesem Land, aus welchem Grund es auf der Hand liegt, dass die Outlets allesamt voll gestopft damit sind. Dieses Einkaufszentrum ist keine Ausnahme und mittlerweile ist es ein offenes Geheimnis, dass man in die amerikanischen Lagerverkäufe kommt, um genau diese Art Fahsion abzugreifen. Wer keinen Bock auf ausschließlich bequeme und gemütliche Kleidung hat im klassischen, amerikanischen Style, der stapft zu H&M. Alle anderen sind hingegen in so gut wie jedem Geschäft in der Mall ideal aufgehoben und können sich über die saubere und cleane Auswahl freuen.

Bezahlen in den Stores:

Ein Geldautomat befindet sich im Food Court und den kannst du jederzeit benutzen, wenn du knapp bei Kasse bist. Dieser sorgt selbst an gut besuchten Tagen immer noch für Nachschub und bezahlt wird in den Outlets of Little Rock und auch überall sonst in den USA in Dollar, falls du auf Barzahlung abfährst. Wenn nicht, bietet sich die klassische Kreditkarte an, die gleichsam gerne gesehen, überall freudig entgegen genommen wird. Und damit wäre alles zu diesem Thema gesagt.

Ersparnis:

So viele Wege, wie du das Sparen beeinflussen kannst wie bei Premium oder Tanger gibt es leider nicht bei den Outlets of. Es fehlt der VIP Club, den Tanger und Premium sehr wohl haben und ohne dem Outlets of auskommen muss. Der nervt zwar manchmal, weil die Kunden für die exklusiven Rabatte und Zugänge zu gesonderten Waren regelrecht zugespammt werden nach der Bekanntgabe ihrer Mail-Adresse, doch immerhin. Wer Sparen ernst nimmt in den amerikanischen Lagerverkäufen, kann unter anderem darauf angewiesen sein und hier hast du das Nachsehen. Was allerdings möglich ist, ist auf der Homepage die Sales & Events einzusehen und dort wird angezeigt, wo gerade herausragend reduziert wird. Dazu kommt, dass du timen kannst. Tauchst du etwa rund um die großen Feiertage im Jahr auf, wird sich das lohnen, ebenso falls du weißt, wann Clearances Sales, Black Friday und so weiter anstehen. Zu den diversen Gelegenheiten lässt es sich prima über das Gewöhnliche hinaus sparen und sonst musst du in der Regel mit dem leben, was von der Mall und den Geschäften offeriert wird. Du kannst dennoch beruhigt sein und wirst großartig verwöhnt mit gedrückten Preisen, da in den Staaten so eine Art Konsens darüber herrscht, was als Outlet durchgeht und was nicht. Daran halten sich ausnahmslos alle, besonders die fetten Ketten wie diese und dieser Konsens sieht vor, dass du die Produkte verglichen mit Originalpreisen in den normalen Läden zwischen 25% und 65% in Summe günstiger bekommst. Grob geschätzt, versteht sich. Das ist genügend, um zu sagen, dass alle Niederlassungen der Outlets of-Kette fabelhafte Adressen sind für typisch amerikanisches Einkaufen in großen Lagerverkäufen und die Outlets of Little Rock können diesbezüglich überzeugen und glänzen.

Lizenznehmer, also Marken, die in sämtlichen Lagerverkäufen der etablierten Ketten zu Hause sind, haben zahlreiche Vorteile zu bieten. Sie gewährleisten ein verlässliches Repertoire, das jederzeit und ohne Ende zugänglich ist. Lizenzen sorgen für einen guten Fluss von Waren und garantieren, dass du vor Ort bei den Outlet-Besuchen stets genügend Ware vorgesetzt bekommst. An sich demnach etwas Positives. Was hingegen weniger positiv ausfällt ist die Tatsache, dass einige Hersteller ihre diversen Lizenzen durchaus auszunutzen wissen, und das bezieht sich primär auf Fashion. Denn Lizenzen bedeuten heutzutage, dass die Mode-Labels auf Anhieb zwei neu produzierte Kollektionen auf den Markt bringen, wovon eine an den konventionellen Handel geht und die andere wiederum an die Lagerverkäufe. Beide Kollektionen sehen identisch aus und sind es bei genauerem Hinsehen nicht. Für die Lagerverkaufsmode werden minderwertigere Materialien verwendet oder es wird nicht ordentlich verarbeitet und da fängt das Drama an. Das geht natürlich keinesfalls, ist Betrug und eine richtige Medizin gibt es dagegen nicht. Denn was bei uns verboten und trotzdem gemacht wird, ist in den USA bestimmt nicht anders, weshalb du höllisch aufpassen solltest vor dem Kauf. Immer brav vorab anprobieren und ausprobieren, denn am Ende bist du selbst der beste Kritiker von allen und kannst prüfen, ob die Waren deinen Ansprüchen genügen oder nicht. Es ist nicht bekannt, ob in den Outlets of Little Rock ein solcher Übeltäter dabei ist, da es jedoch immer wieder mal vorkommen kann, musst du diesen vereinzelten Labels zuvorkommen, indem du dich keineswegs über das Ohr hauen lässt und mit offen Augen durch die Geschäfte streifst. Fragen bei den Angestellten kostet auch nichts und es wird hinsichtlich oft mit Ehrlichkeit und Offenheit belohnt.

Zum Service:

Die Outlets of-Lagerverkäufe sind lediglich ein wenig schlechter aufgestellt als die Premium Outlets und die Tanger Outlets, die Marktführer sind und die dementsprechend nur das Beste vom Besten bereithalten, was das Serviceaufgebot anbelangt. Luxuriöse Services sind damit gemeint, mit denen man schwer mithalten kann, und das muss auch nicht unbedingt sein. Die Outlets of-Kette ist grandios, geht es um die vorhandenen Serviceleistungen und in den Outlets of Little Rock erwarten dich haufenweise welche, die zufriedenstellen und die weit über die Basics hinausgehen. Ultramodern ausgestattet, wirst du bestmöglich bei deinem Vorhaben unterstützt, und zwar einen unbesonnen und freien Tag in der Mall zu erleben.

Etliche Services in den Outlets of Little Rock waren bereits im Text an der Reihe, sei es jene rund um das Parken, die Bezahlung, die Rabatte oder das Essen. Neu ist für dich, dass die Information vor Ort bei jeglichen Fragen weiterhilft. Dort bekommst du mitunter einen detaillierten Plan zur Hand. Lost and Found kümmert sich um verloren gegangene und gefundene Dinge und kann verständlicherweise telefonisch kontaktiert werden. Die Nummer gibt es auf der Homepage. Alle Toiletten im Center sind barrierefrei, ähnlich wie manche Parkplätze draußen und hinzu kommt, dass du sogenannte Family Rooms vorfindest. In die darf die gesamte Familie mit rein und es gibt einen integrierten Mother Nursing Room für Moms und die Nahrungsvorsorge der Kids. Im gesamten Center lässt sich gratis Wi-Fi benutzen, auf dass du jederzeit online sein kannst. Rollstühle und Kinderwägen dürfen ausgeliehen werden, das gibt es fast überall in den Staaten. Package Assistance and Escorts stellt sicher, dass dir bei deinen Einkäufen geholfen wird bis hin zum Einpacken davon. Es existieren weiter Aufladestationen für Elektronikfahrzeuge und zuletzt sollte erwähnt werden, dass das Center keine Tiere zulässt. Der Hund muss also draußen bleiben, außer natürlich du bist aufgrund von gesundheitlichen Problemen auf diesen angewiesen. Wie sich feststellen lässt, erhältst du Serviceleistungen en masse, die bei deinem Besuch Wirkung zeigen werden und die dazu gedacht sind, großen Massen von Kunden gerecht zu werden und sie zu versorgen.

Events, die für Abwechselung sorgen:

Die selbe Sparte auf der Homepage, die Aufschluss gibt über die Sales, ist ebenso jene, die dir sagt, welche Veranstaltungen in nächster Zeit anstehen, und zwar nennt sich die Kategorie Deals & Events. Besuchst du die Page, bekommst du den Event-Kalender aufgezeigt und kannst besser timen, weil Veranstaltungen verständlicherweise stets mit besonderen Rabatten und Waren einhergehen. Das auszunutzen ist demnach äußerst smart und darüber hinaus haben diverse Gelegenheiten einen unterhaltenden Wert für die ganze Familie, abseits vom Freizeitpark, der weiter oben im Text bereits dran war. Ob kleine Lesungen, Konzerte, Modeschauen oder Gewinnspiele. Es wird sichergestellt, dass die Kunden genügend erleben in den Outlets of Little Rock, quer auf das Jahr verteilt und man ist sich darüber bewusst, dass Veranstaltungen die Kunden anzulocken vermögen wie die Motten das Licht.

Anfahrt in die Outlets of Little Rock:

Die Homepage der Outlets of Little Rock präsentiert sich überaus vage, die Wegbeschreibungen betreffend und eigentlich bekommst du leidlich einen weiterführenden Link zu Google Routen. Das kannst du selbstverständlich genauso gut gleich auf Google selbst machen, aus welchem Grund wir versuchen, hier bei uns auf Lagerverkaufsmode.de ein bisschen präziser zu sein, auch wenn es unsere Intention ist, alles kurz und bündig zu halten. Gute News vorab sind, dass du mit Öffis von Zentrum in Little Rock aus zur Mall düsen kannst. Das zeigt auf, dass die Stadt durchaus größer und gut organisiert ist, was in den weitläufigen Staaten oft nur in den Metropolen der Fall ist. Öffentliche Verkehrsmittel sind folgendermaßen eine Alternative, selbst wenn es komfortabler ist mit dem eigenen Auto, das immer noch die beste Transportmöglichkeit darstellt. Und brauchst du die exakte Adresse für deinen Besuch, so lautet diese 11201 Bass Pro Parkway, Little Rock, AR 72210, Vereinigte Staaten.

Mit dem Auto:

Alle 3 Wege, die nun folgen, beanspruchen circa 15 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto und am schnellsten geht die Route über die I-630 W und die I-430 S, wobei sämtliche Beschreibungen vom Zielort Downtown aus starten. Dort befindet sich das Herz von Little Rock und wir bei Lagerverkaufsmode.de zeigen dir gerne den Weg auf in Amerika, befindest du dich bereits in der betreffenden City. Nun gut, du startest für die beste Route auf der I-630 W und musst dieser folgen bis zur I-430 S. Anschließend zur Frontage Road fahren, weiter zur I-430 S Ausfahrt 128 und am Schluss noch der I-30 Frontage Road bis zu den Outlets of Little Rock folgen.

Die zweite Route führt über die I-30 W zum Ziel und startet auf der I-60 E. Im Anschluss die I-30 Frontage Road nehmen und weiter zur I-30 W Ausfahrt 125, wo du noch auf der I-30 Frontage Road entlang fährst, bist du in den Outlets of Little Rock angekommen bist.

Die letzte Route führt über die S University Avenue und du musst auf die I-60 W. Diesmal jedoch auf zur S University Avenue und zur I-30 W, bis du zur I-30 Frontage Road gelangst, die wiederum weiterführt zur I-30 W Ausfahrt 128. Dann wie gehabt die I-30 Frontage Road ansteuern, wo die Outlets of Little Rock gelegen sind.

Mit dem Bus:

Das Busunternehmen, das dich in die Outlets of Little Rock führt, heißt Rock Region Metro und alle Informationen wie Fahrpläne und so weiter kriegst du hier. Grundlegend ist die Mall von der Bus Route 23 Baseline/ Southwest aus zu erreichen und hält an den Haltestellen #13727 und #13728, die direkt beim Center gelgen sind.

Eckdaten:

NameOutlets of Little Rock
Straße11201 Bass Pro Parkway
PLZAR 72210
OrtLittle Rock Telefon+1 501-455-9100
       
ÖffnungszeitenMontag bis Freitag: 09.00 Uhr bis 21.00 Uhr; Sonntag: 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
MarkenAeo Factory Store ASICS Auntie Anne’s | Cinnabon Banana Republic Factory Bass Factory Outlet Beef Jerky Outlet Book Warehouse Brooks Brothers Factory Store Carter’s Babies And Kids Chico’s Outlet China Max Christopher & Banks Outlet Clarks Outlet Cole Haan Outlet Converse Factory Store Corkys Footwear Outlet Delicioso Ice Cream Dolce Vita Outlet Express Factory Outlet Famous Footwear Outlet Fiesta Tacos Fragrance Outlet Francesca's Gap Factory Girlie Girl Originals GNC Live Well Go! Calendars/Go! Games/Go! Toys H&M Hot Topic J.crew Factory Johnny Rockets Journeys Kay Jewelers Outlet Kitchen Collection Lane Bryant Outlet Le Creuset Levi’s Outlet Store LIDS Lindt Chocolate Shop LOFT Outlet LUCKY BRAND Outlet Maurices New Balance Factory Store Nike Factory Store Old Navy Outlet Oshkosh B’gosh Outlets Of Little Rock Housekeeping Outlets Of Little Rock Public Safety Rack Room Shoes RH Outlet RUE21 Sassafras Boutique Skechers Starbucks Subway Sunglass Hut The Children’s Place Tommy Hilfiger Torrid Under Armour Factory House Uniform Destination Uniq V Fix VF Outlet Wilsons Leather Zales Outlet
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Schuhe, Taschen, Kosmetik, Lebensmittel, Möbel, Wohnaccessoires, Deko, Spielsachen, Elektronik, uvm.
BrancheMode, Deko, Elektronik, Möbel, Haushalt, Kindermode, Lebensmittel, Kosmetik, Spielsachen, uvm.

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und Outlets of Little Rock , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Outlets of Little Rock jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden: