Tucson Premium Outlets:

Bildquelle www.business.simon.com

Die Tucson Premium Outlets sind ein weiterer Lagerverkauf der amerikanischen Outlet-Kette Simon Property, die überall in den Staaten ihre Niederlassungen hat und die auf diesem Weg sehr üppig vertreten ist. Unter anderem in Tucson, das sich weiter im Bundesstaat Arizona befindet, wo ja bekanntlich gerne mal die Sonne scheint und es beim Shopping ergo mal etwas heißer werden kann – In vielerlei Hinsicht.

Denn geboten werden in gewohnter Manier wirklich massig viele verschiedene Hersteller, die sich mit allen möglichen Produkten aller Art beschäftigen. Waren für möglichst wenig Geld zu kaufen, lautet also das Prinzip für alle Kunden und da wird man zum Glück in den vielen Premium Outlets kaum enttäuscht werden.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Centerplan und Markenangebot:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

Obwohl man einzelne Geschäfte auf dieser Map wohl kaum erkennen kann, sieht man zumindest, dass es sich um ein überschaubares, nicht allzu kompliziertes Gebilde handelt, das von überall her, leicht zugänglich ist. Obwohl das Center mehrere Eingänge hat, gibt es nichtsdestotrotz einen Haupteingang in den Tucson Premium Outlets, der nach der Durchquerung in eine Art offene Alle führt mit links und rechts größeren Komplexen aufgereiht, die immer mehrere Geschäfte beherbergen. Die Übersichtlichkeit täuscht also und gerade aufgrund der Masse an Stores ist es schlussendlich wohl ratsam, sich vorab auf der Homepage von Simon einen detaillierten Centerplan zu holen, den man in beliebiger Größe ausdrucken kann.

  • adidas
  • ALDO
  • ASICS
  • Banana Republic Factory Store
  • Brooks Brothers Factory Store
  • Carter’s
  • Charleys Philly Steaks
  • Christopher & Banks
  • Coach Outlet
  • Convers
  • Crocs
  • Dairy Queen / Orange Julius
  • Disney Store Outlet
  • dressbarn
  • Express Factory Outlet
  • Famous Footwear Outlet
  • Famous Wok
  • Forever 21
  • Fragrance Outlet
  • Francesca’s Collections
  • Gap Factory
  • Godiva Chocolatier
  • Guess Factory
  • HANESbrands
  • Helzberg Diamonds
  • J.Crew Factory
  • Johnny Rockets
  • Journeys
  • Just Sports
  • Kays Jewelers Outlet
  • Kitchen Collection
  • Lane Bryant Outlet
  • Le Creuset
  • Levi’s Outlet Store
  • Lucky Brand Jeans
  • LUXURY BEAUTY STORE
  • Maurices
  • Michael Kors
  • New York & Company Outle
  • NIKE Factory Store
  • Old Navy Outlet
  • OshKosh B’Gosh
  • PacSun
  • Papaya
  • Perfumania
  • Rack Room Shoes
  • Robert Wayne Footwear
  • Saks Fifth Avenue OFF 5TH
  • Samsonite
  • Sbarro
  • Shoe Palace
  • Skechers
  • Starbucks Coffee
  • Sunglass Hut
  • TaylorMade Golf Factory Store
  • The Cosmetics Company Store
  • Tillys
  • Tommy Hilfiger
  • Toys „R“ Us Express
  • U.S. Polo Assn.
  • Under Armour
  • V Vans Outlet
  • VF Outlet
  • Wetzel’s Pretzels
  • Wilsons Leather
  • Zales Outlet

Mit dieser Auswahl gehören die Tucson Premium Outlets bestimmt nicht zu den größten Simon Lagerverkäufen im Business. Dennoch findest du auch hier eine fabelhafte Auswahl an sorgsam ausgesuchten, hochwertigen Herstellern, die selbst international gut bekannt sind. Man kann in modischer Hinsicht eine klare Hingabe für Casualwear und Sportswear erkennen, wie du weiter unten in der Rubrik „Welche Klamotten werden angeboten?“ noch sehen wirst und damit präsentiert man sich doch ein wenig eingeschränkt. Nicht aber, was die restlichen Marken im Center angeht, die sich im Grunde fröhlich allen möglichen Bereichen gleichermaßen zuwenden und die damit sicher einen Blick wert sind – Oder was meinst du?

Öffnungszeiten:

Bildquelle: www.discovermarana.com

Die Öffnungszeiten sind zum Glück sehr übersichtlich in den Tucson Premium Outlets und du kannst sie dir leicht einprägen. Konkret wird somit jeden Tag von Montag bis Samstag immer um 10.00 Uhr am Vormittag aufgemacht und sehr spät um 21.00 Uhr am Abend geschlossen. Einzig der liebe Sonntag bildet dabei die Ausnahme, wenn gleichsam zwar von 10.00 Uhr vormittags an geshoppt werden kann, diesmal aber leider nur bis 19.00 Uhr abends – So viel zu den Summer Hours. Die Winter Hours sind sogar noch ein wenig ergiebiger, wenn von Montag  bis Samstag noch eine Stunde früher aufgemacht wird und zwar um 09.00 Uhr in der Früh, während hingegen zu gewohnter Zeit um 19.00 Uhr am Abend schließlich die Lichter ausgehen – Sonntag ist während der Winter Hours und Summer Hours immer gleich.

Ein wenig komplizierter wird es leider an den Feiertagen und gemeint sind da nicht nur die großen Feste wie etwa Weihnachten, Thanksgiving oder Ostern, denn gefeiert werden in den USA mitunter Gelegenheiten wie etwa der Memorial Day oder der Independence Day. Darüber hinaus werden allerdings auch Black Fridays zelebriert oder mal Kinder und Veteranen und damit siehst du schon, dass im Center immer etwas los ist. Zwar gehen dann nicht alle Feiern immer einher mit einer Änderung der Öffnungszeiten, allerdings manchmal eben und daher lohnt es sich natürlich erneut, sich vorab auf der Homepage von Simon nochmal genauer umzusehen, wenn man zu diesen Zeiten kommen möchte.

Das Areal und die Parkmöglichkeiten:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

In Tucson sind nicht nur die Angebote heiß, sondern auch die Temperaturen. Arizona ist hinsichtlich wirklich ein sehr hitziger Bundesstaat, der über weite Teile Wüste ist und in dem sich auch das Klima sehr trocken präsentiert – Muy caliente! Die Tucson Premium Outlets haben sich dem selbstverständlich bestens angepasst und das Design ist verständlicherweise so gehalten, dass man meistens gut klimatisiert im Schatten shoppen kann, ist das Center als solches doch Großteils im Freien. Die dominierenden Farben sind dabei pastellig, was gleichsam zu einer Abkühlung beiträgt und sieht man die typischen Palmen und Sukkulenten, kommt ein gutes Gefühl auf, wenn man auf amerikanisches Wüsten-Ambiente steht. Des Weiteren teilt sich die Mall immer ein in mehrere Komplexe, wie weiter oben bereits beschrieben und die beherbergen wiederum viele kleine Stores und Hersteller, die alle samt freudig ihre Waren vertreiben. Im Fazit verglichen mit anderen Simon Outlets, kann dieses zwar kaum aus der Reihe tanzen mit dem Design, weil es doch etwas zu typisch ist und weil es viele dieser Art gibt, kennt man aber USA-Lagerverkäufe nicht ganz so gut, bekommt man einen fabelhaften Eindruck davon und wird darüber hinaus mit Sicherheit erstaunt sein.

Bildquelle: www.townofmarana.wordpress.com

Das Center ist nicht allzu sehr überrannt, was vermutlich etwas an der Lage liegt. Nicht extrem populär zu sein, ist allerdings vielleicht nur für die Mall selbst nicht gut, jedoch für die Kunden schon, denn es bedeutet nicht anderes, als dass du dir wirklich voll Zeit lassen kannst beim Shopping und du darüber hinaus maximale Bewegungsfreiheit hast. Du kannst dir aussuchen, wo du isst, auf welche Toilette du gehst und an welchen Schlangen zu dich anstellst, cool ist aber ebenso, dass die Parkplatzsituation total relaxt und entspannt ist. Freie Stellplätze sind massig vorhanden, sie sind alle ausnahmslos gratis, einige sind barrierefrei und der einzige Nachteil könnte sein, dass alle samt im Freien, jedoch nur ein paar davon im Schatten liegen. Das kann gerade an super-heißen Tagen stressig sein, wenn du einen gewissen Weg vom Auto zum Center zurücklegen musst, dafür aber sind zumindest selbst an gut besuchten Tagen immer Plätze frei und es hält dich ja niemand davon ab, etwas nach dem perfekten Platz zu suchen, oder? So oder so hat man bezüglich Parken viele Möglichkeiten und ein Simon Property Outlet mit keinen Dramen auf dem Parkgelände? Das klingt doch außergewöhnlich und gut.

Kulinarisches Angebot:

Bildquelle: www.prnewswire.com

Es gibt Simon Lagerverkäufe, die definieren sich zur Gänze über ihren Food Court und kennen nichts anderes. Gerade wenn es schnell gehen muss, sicher top, isst man allerdings nicht so gerne mit wildfremden Menschen Tisch an Tisch wie in der Schule und muss sich vorher für sein Essen selbst anstellen, kann das auch sehr kontraproduktiv für das Geschäft sein und ein richtiger Abturner. Zum Glück gibt es jedoch gleichsam viele Simon Lagerverkäufe, die wiederum einen guten Mix bieten aus Food Court und konventionellen Restaurants mit richtigen Kellnern gleichermaßen und jetzt fragst du dich sicher, wo sich die Tucson Premium Outlets genau einordnen lassen, nicht wahr? Nun ja, mit einem Food Court mit einigen Anbietern und einem einzigen Restaurant in petto, kannst du dir wohl selbst eine Meinung bilden – Fest steht jedoch, dass sich konventionelle Restaurantbesucher sicher das eine oder andere Restaurant mehr wünschen würden.

Geht es um den Food Court und hast du wirklich Heißhunger, gehst du am besten zu Charle’s Philly Steaks oder Johnny Rockets, wo du deftige, typisch amerikanische Speisen erwarten darfst. Etwas leichter im Magen liegt hingegen das Essen von Anbietern wie Famous Wok oder Sbarro, wo du je nachdem, asiatische oder italienische Speisen bekommst und das war es dann auch schon. Bemessen an der Größe des Outlets, ist das durchaus okay und ergänzt wird das Angebot obendrein noch mit Läden wie Godiva, wo es Schokolade gibt, Starbucks, wo man Kaffee und Kuchen bekommt, Wetzel’s Pretzels, wo es ausschließlich um Brezeln geht und schlussendlich Orange Julius nicht zu vergessen, wo es Säfte und kleine Snacks zu kaufen gibt.

Geht es um konventionelle Restaurants, findest du die bekannte Kette Johnny Rockets nicht nur in Theken-Form vor, sondern gleichsam als Restaurant. Dort geht es dann typisch amerikanisch zu und du kannst vom Hamburger bis hin zum Apfelkuchen alle Klassiker essen, die du so gerne hast.

Shoppingtipps und Kritik zu den Tucson Premium Outlets:

Bildquelle: www.k2elec.com

Markenangebot:

Verglichen mit anderen Simon Outlets, können die Tucson Premium Outlets nicht mithalten mit den größer bestücken Malls der Kette, das ist klar. Verglichen wiederum mit anderen Outlets im Allgemeinen, schneidet das Center doch fabelhaft ab und kann auffahren mit endlos vielen Anbietern in Summe, die so ziemlich alles gewährleisten, was du so gebrauchen kannst. Begutachtet man nun genauer das Aufgebot an Modelabels, bekommt man leider sofort das Gefühl, dass Simon hier allzu sehr das Standardprogramm fährt und das ist zumindest für erfahrene Outlet-Besucher, die nicht ganz so heiß sind auf Sportswear und Casualwar, überhaupt nicht dufte. Das sind auch sogleich die Stichwörter, denn um diese Art Mode geht es im Großen und Ganzen und es sind kaum Ausflüge in andere, modische Richtungen möglich, wie Anbieter wie Brooks Brothers, GAP oder Hilfiger gerne beweisen. Selbst Forever 21, wo es mal jugendlicher zugeht, dressbarn mit der etwas eleganteren Mode oder mitunter Calvin Klein, wo man sich sehr couturig gibt, bieten am Ende im Grunde nichts anderes als leicht veränderte Formen der Casualwear. Dafür jedoch kann man im Gegenzug gut überzeugen mit Herstellern, die sich mit Accessoires, Schuhen oder Schmuck auseinandersetzen, wie etwa sunglass hut mit Sonnenbrillen, Famous Footwear und der Shoe Palace mit einer herrlichen Auswahl an schicken Tretern oder gleich Helzberg Diamonds oder das Kay Jewelers Outlet, wenn du es wirklich wissen willst und lieber Echtschmuck trägst. Schlussendlich noch die Marken dazu, die sich ausschließlich dem Sport hingeben und die dennoch dabei so urban und cool sein können, dass man die Klamotten durchaus auf der Straße tragen kann – adidas und Nike sei Dank!

Bildquelle: www.tucson.com

Interessant ebenso noch die restlichen Marken im Center, die sich mit allen möglichen Produkten beschäftigen. Sei es Disney mit coolen Waren rund um unsere Kindheitshelden, Stores wie das Fragrance Outlet, der Luxury Beauty Store oder Perfumania, wo es um Kosmetik und Beauty geht, Kleinmöbel und Wohnaccessoire gibt es gleichermaßen, wie du in der nächsten Kategorie „Rund um den Wohnbereich“ noch sehen wirst, bis hin schlussendlich zum Vanity Fair (VF) Outlet, das hier in Simons Hütte Einzug hält, das Sportprodukte vertreibt und das darüber hinaus eigentlich ein eigenständiges Unternehmen ist – Alle Infos rund um den Store gibt es hier.

Welche Klamotten werden angeboten?

Bildquelle: www.alamy.com

Wie du bereits richtig erkannt hast, ist es ausschließlich Casualwear und Sportswear, die du erwarten kannst in den Tucson Premium Outlets, egal ob in klassischer Form, elegant, urban oder ausgefallen, wobei letzteres wohl nicht ganz so oft vorkommt. Das ist einfach Amerika – Jeans, T-Shirt, Kappe und los geht es auch schon, egal ob in kälteren Regionen oder in wärmen, man ergänzt oder ersetzt nur lange Hosen mit kurzen, Hemden mit Shirts und gegebenenfalls noch eine sportliche Jacke dazu. Wer also als verrückter Japaner, mediterraner Spanier, luxuriöser Italiener oder ethno-lastiger Südafrikaner ankommt, wird sehr enttäuscht sein über Polo-Shirts und Hoodies, wenn es gar nichts anderes gibt. Hinsichtlich existieren also durchaus viele andere Simon Outlets, bei denen das Angebot weit besser gemischt ist und alle nun genannten Leute, sollten besser dort hingehen. Ist es aber gerade gemütliche Mode, die es dir angetan hat und bist du im Allgemeinen gerne casual unterwegs und obendrein noch irgendwo in der Nähe von Tucson, so ist das Center zu 100% die richtige Wahl und du wirst dich freuen über deine alles geliebten Klamotten, die du hier in Hülle und Fülle finden kannst – Für die ganze Familie, jedes Geschlecht und jede Altersklasse.

Für den Wohnbereich:

Bildquelle: www.lecreuset.pl

Labels, die sich mit Wohnaccessoires, Möbeln, Kleinmöbeln und Co. beschäftigen, findet man oft, aber nicht in allen Simon Lagerverkäufen. Deshalb darf man sich freuen, dass die Tucson Premium Outlets gleich mit drei Herstellern auffahren, die alle gemeinsam ein mehr oder weniger buntes Potpourri aus verschiedenen Artikeln offerieren, die sich hingebungsvoll dem eigenen Heim zuwenden. Da hätten wir etwa kitchen collection oder Le Creuset, die beide gleichermaßen ein Auge auf deine Küche geworfen haben und die diese bestücken mit massig Küchenhelfern, Geschirr, Besteck und anderen Waren rund um die Küche. Und mit Saks 5th Avenue noch dazu, das sich dann voll und ganz auf Heimtextilien versteift, sind wir auch schon wieder fertig mit dem Rundgang und es bleibt zu hoffen, dass da etwas für dich dabei ist.

Ersparnis:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

Als allgemeinen Richtwert kann man durchaus die 25% bis 65% nehmen, die die Tucson Premium Outlets selbst auf der Homepage angeben, geht es um Reduzierungen und damit kann man doch etwas anfangen, oder? Zwar ist das jetzt nicht allzu genau, jedoch zumindest großzügig, begutachtet man die vielen hochkarätigen Marken im Center und ergo sind dicke Rabatte in der Mall auf jeden Fall möglich. Es kommt eben immer darauf an, wann du kommst, was du genau willst und von wem und mit diesem Wissen in petto, bekommt man eine gute und konkrete Vorstellung davon, was Rabatt bei Simon heißt.

Darüber hinaus bietet Simon Property noch viele weitere Möglichkeiten, wie man sparen kann. Sei es etwa, sich die Coupons, die für alle frei zugänglich sind, auf der Homepage auszudrucken und damit nochmal kräftig zu sparen oder sich gleich für den VIP Club anzumelden. Dann wird man zwar kräftig zugespammt mit Mails, im Gegenzug bekommst du allerdings saftige Nachlässe serviert, die anderen, konventionellen Kunden zur Gänze verwehrt bleiben.

Bezahlen in den Stores:

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten oder auch nicht, da gilt selbstverständlich der gute, alte Dollar als Währung, der über die Theke wandert, wenn du verstehst. Gerne gesehen sind allerdings ebenso Kreditkarten und vom Kaugummi bis hin zum neuen Auto, kann im Grunde alles mit dem beliebten Plastikgeld bezahlt werden. Wem das nicht ganz geheuer ist, der hat immer noch die Wahl, überall in den Tucson Premium Outlets Bar zu bezahlen und findet vor Ort sogar einen Geldautomaten. Der kann dann zwar auch mal leer sein, dennoch zum Glück ist die Mall ja nicht allzu überlaufen und deshalb stehen die Sterne am Ende gut, wenn du vor Ort Kohle brauchst.

Rund um den Service:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

Simon Property bedeutet Service, das ist einfach so und dennoch sieht man gleich, dass die Tucson Premium Outlets nicht nur ein wenig kleiner sind, was den Markenumfang angeht, sondern darüber hinaus macht sich das gleichsam ein wenig durch die etwas abgespeckten Serviceleistungen bemerkbar. Die sind jedoch immer noch stattlich und egal ob die bereits genannten freien und gratis Parkplätze, den Geldautomaten oder den Food Court. Weiter geht es mit mit dem Spielplatz für alle Kids, der natürlich eine ganz besondere Perle ist, die Mall ist stormready, es gibt Mobile Device Charging Stations, wo man seine Elektronikgeräte aufladen kann, du kannst dir Kinderwägen und Rollstühle besorgen, überall auf dem Gelände sind Getränke- und Snackautomaten verteilt und zuletzt gibt es nicht nur großzügig angelegte Toiletten so gut wie überall im Center, sondern ebenso eine Nursing Mothers Lounge, wo Mütter mit ihren Kids zur Ruhe kommen – That’s it.

Events, die für Abwechslung sorgen:

Bildquelle: www.discovermarana.org

Ständig ist irgendwas los in den Premium Outlets, das gehört zum erfolgreichen Firmenkonzept. Seien es Konzerte, Lesungen, diverse Verkaufsveranstaltungen und sowieso, haben die meisten Events immer auch etwas mit Vertrieb und Verkauf zu tun – Man darf ja nicht vergessen, wo man hier ist. Weiter spielen die großen Feste zu Weihnachten oder zu Ostern eine gleichsam wichtige Rolle, wie die kleineren Gelegenheiten, die in den USA gefeiert werden und da zählen dann unter anderem etwa der Valentine’s Day oder der Independence Day dazu. So oder so kannst du dich darauf verlassen, dass du selbst ohne groß Geld auszugeben im Center Spaß haben kannst und das gleich mit der gesamten Familie im Schlepptau.

Anfahrt zu den Tucson Premium Outlets:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

Die gechillteste Möglichkeit, um in die Tucson Premium Outlets zu kommen, heißt natürlich eigener PKW, denn nur so ist man wirklich ungezwungen und frei und kann selbst wählen wann, mit wem und wohin genau. Wer aber nicht zu den glücklichen Leuten gehört, die ein Auto haben, der hat immer noch die Möglichkeit, mit dem Bus zu kommen, ein Taxi zu nehmen oder sogar zu fliegen, wenn er einen Zauberbesen hat. Die genaue Adresse jedenfalls, egal ob Auto oder Besen, lautet 6401 W Marana Center Boulevard, Tucson, AZ 85742, USA.

Mit dem Auto:

Die Tucson Premium Outlets sind ganz in der Nähe von Marana, Oro Valley, Dove Mountain und Tucson und liegen genauer an der I-10, am Exit 244 Twin Peaks Road und hinsichtlich gibt es mehrere Routen, je nachdem, woher du genau angefahren kommst.

Die Main Route führt auf die I-10 und da darfst du einfach den Exit 244 Twin Peaks Raod nicht verpassen, das ist schon alles.

Kommst du aus Pheonix her angerauscht, musst du die I-10 E nehmen und circa 90 Minuten lang Richtung Tucson fahren.

Kommst du von Downtown Tucson aus, heißt deine Route I-10 W und du musst nur 20 Minuten Richtung Phoenix fahren, schon bist du in den Tucson Premium Outlets angekommen.

Mit dem Bus:

Geht es um Öffis, hilft dir gerne das Unternehmen Suntrain weiter, das in Tucson und Umfeld sein Unwesen treibt und das über mehrere Linien verfügt, die in die Nähe des Outlets fahren. Die Linien 15, 16 und 411 bringen dich auf diesem Weg ans Ziel deiner Träume und alle relevanten Informationen bekommst du hier.

Meine Erfahrung:

Zwar habe ich persönlich weniger Erfahrung mit Outlets in den Staaten, aber meine Tante wohnt schon seit Ewigkeiten in Amerika, der Liebe wegen, sie gilt als berüchtigter Outlet-Junkie und hat gerade Premium Outlets betreffend, eine klar definierte Meinung. Sie ist ein alter Hase, bereist mit ihren Shopping-Freundinnen die geheimsten Ecken des Landes und schickt meiner Mom, meinem Bruder und mir regelmäßig Teile ihrer Ausbeute, wenngleich man wirklich das Gefühl hat, dass sie manchmal schon fast ausschließlich des Kaufens wegen zu kaufen scheint. Nun ja, glücklich ist sie dabei jedenfalls und was sie zu den Tucson Premium Outlets zu sagen hat, kannst du hier lesen, denn die hat sie unter anderem schon besucht und mich wissen lassen, wie es war.

Heiß und trotzdem langweilig?

Arizona ist meiner Tante wohl ein wenig zu heiß und bei einer derart hitzigen Frau, hilft wohl auch keine Klimaanlage. Heiße Temperaturen ist gleich erhitzte Tante, das ist nun mal so und das war auch bei ihrem Besuch im Center nicht anders. Angereist ist sie diesmal nur mit meiner Cousine und um ehrlich zu sein, war sie nicht ganz sicher, ob sie dieses Outlet überhaupt besuchen soll oder nicht. Wenn man schon so viele Simon Property Outlets gesehen hat wie sie, dann bekommt man ein gewisses Gefühl dafür, welche Lagerverkäufe eher den Standard offerieren und welche davon wenig aus der Reihe tanzen. Meine Tante steht verständlicherweise auf die zuletzt genannte Art und deshalb war ihr das Repertoire dieser Mall wohl doch ein wenig zu gewöhnlich. Nichtsdestotrotz ist sie dann dennoch gekommen, hat gesehen, gekauft und war erfüllt wie immer, obwohl GAP und Guess nicht ganz ihrem Schema entsprechen. Der Besuch ist nunmehr 2 Jahre her und sie kann sich zwar nicht mehr genau daran erinnern, was geshoppt wurde, sie weiß aber zumindest noch, dass die tollen Rabatte und die Mode dort eigentlich nichts Neues sind für einen Simon Lagerverkauf, wenn du verstehst. Es ist wie es ist und man kann durchaus überrascht werden, hat man keine Erfahrung mit Outlets, sie hingegen musste zugeben, dass sie doch schon viel bessere Premium Outlets gesehen hat.

Immer die Sache mit den Food Court!

Meine Tante ist eine große und passionierte Esserin und selbst wenn sie sich eigentlich vor einem Outlet-Besuch nie über das Essensangebot informiert, lässt sie sich im Anschluss darüber aus und echauffiert sich, bis zum geht nicht mehr. Dieses Center betreffend hat sie sich sofort wieder erinnern können, als ich ihr sagte, dass es in Tucson eigentlich nur ein einziges, richtiges Restaurant gibt und zwar Johnny Rockets. Dort was sie tatsächlich auch, hat gut gegessen, weil sie nach dem Shopping fettiges, amerikanisches Essen mag und doch heißt das ganz und gar nicht, dass sie das Angebot grundsätzlich für gut befindet. Ein einziges Restaurant ist ihrer Meinung nach echt zu wenig, weil sie so überhaupt nichts mit Food Courts anfangen kann und es gar nicht mag, mit so vielen fremden Leuten zu essen – Danke Tantchen!

Wie du siehst, wird im Grunde das bestätigt, was du im Laufe des Artikels bestimmt schon festsgestellt hast. Die Tucson Premium Outlets sind eine willkommene Attraktion für alle Leute, die kaum amerikanische Outlets besuchen und die eindeutig der Casualwear zugewandt sind. Jene Menschen, die es allerdings ernst meinen und die wissen, dass bei Simon noch viel mehr möglich ist, die werden wohl eher enttäuscht sein – Von der coolen Wüsten- Atmosphäre mal ganz abgesehen.

Eckdaten:

NameTucson Premium Outlets
Straße6401 W Marana Center Blvd
PLZAZ 85742
OrtTucson Telefon(+1) 520-385-7726
       
ÖffnungszeitenMo-Sa.: 10.00 - 21.00 Uhr; So.: 10.00 - 19.00 Uhr
MarkenAdidas, ALDO, ASICS, Banana Republic, Brooks Brothers, Carter's, Charleys Philly Steaks, Christopher & Banks, Coach, Convers, Crocs, Dairy Queen / Orange Julius, Disney Store. Dressbarn, Express Factory, Famous Footwear, Famous Wok, Forever 21, Fragrance, Francesca's Collections, Gap, Godiva Chocolatier,Guess, HANES, Helzberg Diamonds, J.Crew, Johnny Rockets, Journeys, Just Sports, Kays Jewelers, Kitchen Collection, Lane Bryant, Le Creuset, Levi's, Lucky Brand Jeans, LUXURY BEAUTY STORE, Maurices, Michael Kors, New York & Company, NIKE, PacSun, Papaya, Perfumania, Rack Room Shoes, Robert Wayne Footwear, Saks Fifth Avenue OFF 5TH, Samsonite, Sbarro, nShoe Palace, Skechers, Starbucks Coffee, Sunglass Hut, TaylorMade Golf, The Cosmetics Company Store, Tillys, Tommy Hilfiger, Toys "R" Us Express, U.S. Polo Assn., Under Armour,Vans, VF Outlet, Wetzel's Pretzels, Wilsons Leather, Zales
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Unterwäsche
BrancheMode, Deko, Elektronik, Möbel, Haushalt, Kindermode, Lebensmittel, Kosmetik, Spielsachen

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Amazon anmelden und Tucson Premium Outlets, , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Tucson Premium Outlets jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



 

 

 

 

Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden:


Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken