VF Outlet in Tucson:

Bildquelle: www.pearlms.org

Die VF oder auch Vanity Fair Outlets, wie sie ausgeschrieben heißen, treiben mittlerweile in ganz Amerika ihr Unwesen und offerieren dabei massig hochkarätige Modemarken, die sich vornehmlich mit cooler Casualwear und Sportswear beschäftigen. Kein Outlet-Center als solches, sondern ein einzelner Shop, der viele verschiedene Lizenzen miteinander vereint und der unter anderem ansässig ist mit einer großen Filiale in den Tucson Premium Outlets – Alle Informationen rund um die Mall findest du hier.

Und was du jetzt genau erwarten kannst? Nun ja, eine fast schon übertrieben massige Auswahl an Mode, Schuhen, Taschen und Accessoires für die ganze Familie, die sich nicht nur für die USA typisch, ohnehin schon sehr preiswert präsentiert, sondern die darüber hinaus aufgrund der Lagerverkaufspreise schon fast spottbillig ist.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Öffnungszeiten:

In den Staaten präsentiert man sich im Allgemeinen sehr großzügig, geht es um Öffnungszeiten und dabei ist selbst das VF Outlet in Tucson keine Ausnahme. Geöffnet wird auf diesem Weg immer von Montag bis Samstag um 10.00 Uhr am Vormittag und geschlossen wird extrem spät um 21.00 Uhr am Abend. Einzig am Sonntag geht es ein wenig gesitteter zu, wenn die Tore zwar gleichsam um 10.00 Uhr am Vormittag aufgehen, diesmal allerdings bereits etwas zeitiger Schluss ist und zwar exakt um 19.00 Uhr am Abend – So viel zu den Summer Hours. Im Winter darf noch etwas ausgiebiger geshoppt werden, wenn während der Winter Hours in der Regel von Montag bis Samstag stetig eine Stunde früher aufgemacht wird und jedoch gleichsam um 21.00 Uhr am Abend geschlossen – Der Sonntag bleibt unverändert.

Man präsentiert sich damit sehr offenherzig und orientiert sich ganz und gar an den Öffnungszeiten des restlichen Outlets. Mitunter treten da aber ebenso mal Änderungen auf, gibt es beispielsweise große Feste wie etwa Weihnachten oder Ostern und selbst kleinere Termine wie der Independence Day oder der Memorial Day spielen eine Rolle und werden gerne in den USA gefeiert. So oder so kannst du sehen, dass sich ein kurzer Blick auf die Öffnungszeiten durchaus lohnt, damit man nicht am Ende ganz dumm dasteht, wenn das Center doch mal zu ist – Dazu musst du nur auf die Homepage der Tucson Premium Outlets schauen.

Markenangebot:

  • Eagle Creek
  • Eastpak
  • JanSport
  • Kipling
  • lucy
  • Napapijri
  • Reef
  • SmartWool
  • The North Face
  • Timberland
  • Vans
  • Lee
  • Riders by Lee
  • Rock & Republic
  • Wrangler
  • Bulwark
  • Horace Small
  • Majestic, Red Kap
  • Vf Licensed Sports Group
  • Wrangler Workwear
  • Nautica

Sofort zu erkennen, geht es im VF Outlet in Tucson unweigerlich um actiongeladene, gemütliche oder gar sportliche Marken, die weltweit gut bekannt sind und die auch uns etwas sagen sollten. Anbieter wie Riders, Lee und Wrangler konzentrieren sich dabei vor allem auf Denim, während sich Hersteller wie Eastpak, JanSport oder The North Face wiederum vollends auf Outdoorwear und Sportswear besinnen. Dann noch die hauseigene VF Licensed Sports Group dazu, die allerhand sportliche Produkte ins Visier nimmt und damit sind wir auch schon wieder durch – Für ein einziges Outlet auf jeden Fall eine fette Ausbeute, oder? Des Weiteren ist gut, dass man sich nicht stur auf USA-Labels versteift, wie es in amerikanischen Lagerverkäufen ja oft der Fall ist, sondern dass man sich mit Marken wie beispielsweise Kipling durchaus etwas internationaler zu präsentieren vermag und damit aufzeigt, das eine Welt außerhalb Amerikas existiert.

Welche Klamotten werden angeboten?

Bildquelle: www.bertoletconstruction.com

Wie bereits erwähnt, findest du im VF Outlet in Tucson ausschließlich gemütliche, sportliche und wahrscheinlich gleichsam etwas zurückhaltendere Klamotten, was aber nicht weiter unüblich ist für Amerika. Die Staaten sind in der Tat bekannt für ihre famosen Denim- und Casualwear-Labels, die sich längst den Weg gebahnt haben in die restliche Welt und liest man Anbieter wie Replay oder Wrangler, weiß man eh gleich, worum es geht. Ist man also top informiert, ist das überhaupt kein Problem, man erwartet Casualwear und Denimwear, kommt hier hin, kauft Casualwear und Denimwear und zischt wieder ab – So einfach könnte es sein. Wer das aber vor allem als Touri nicht weiß, denkt sich eventuell, dass man hier coole und abwechslungsreiche Klamotten zu typischen USA-Preisen kriegt, rauscht dann schlussendlich an und stellt fest, dass es überhaupt nichts anderes gibt außer Polo-Shirts, Hoodies, Kappen und Jeans und das ist dann verständlicherweise weniger schön. Wieder mal lohnt sich demnach ein kleiner Blick auf die allgemeine Homepage des Unternehmens oder du informierst dich in diesem Artikel und zwar genauer in der vorangegangenen Rubrik „Markenangebot„, um unter anderem arge Enttäuschungen zu vermeiden. Denn speziell in den USA sollte man sich immer ein wenig vorab über die Marken schlaumachen, weil ein riesiges Outlet voller Sportklamotten und gemütlicher Mode? Echt keine Seltenheit.

Tucson Premium Outlets:

Bildquelle: www.business.simon.com

Es ist besonders toll, dass sich Simon Property auf Vaniy Fair gestürzt und es sich sozusagen einverleibt hat. Nun findet man die Filiale der Kette in einer Filiale der Kette und das ist doch rund, was meinst du? In der Tat genießt du somit alle Vorteile, die die Tucson Premium Outlets zu bieten haben, egal ob es um das Shopping selbst geht, die Serviceleistungen, den Food Court oder was auch immer. Findest du beispielsweise mal etwas nicht bei VF, geht es einfach und unkompliziert raus aus dem Geschäft und du kannst dich sogleich anderswo umsehen. Des Weiteren machen VF und Premium gerne gemeinsame Sache und viele Nachlässe und Rabatte in der Mall betreffen unter anderem den Store, wie du feststellen wirst, wenn du auf der Premium Homepage mal die Coupons ansiehst.

Räumlichkeiten und Parkplätze:

Bildquelle: www..townofmarana.wordpress.com

Tucson ist im hitzigen Bundesstaat Arizona gelegen und da kann es durchaus mal heiß werden, wenn alle Parkplätze der Tucson Premium Outlets im Freien liegen. Denn die werden natürlich auch von den Vanity Fair-Kunden genutzt und deshalb sitzen am Ende wohl alle im selben Boot, wenn es um die Stellplatzsuche geht. Zum Glück ist das Center aber sogar an gut besuchten Tagen nicht allzu überlaufen, liegt wohl an der Lage und daher hört man kaum von großen Andrängen und Dramen auf den Parkplätzen – Das geht bei so manchem Premium Outlet auch anders. Die Stellplätze sind gratis, es gibt barrierefreie und du kannst schlussendlich ja ein wenig suchen, wenn dir der etwas weiter gelegene Platz nicht ganz so zusagt, oder?

Bildquelle: www.sharperetail.com

Das Design aller VF Outlets ist ähnlich und zieht sich durch alle Läden wie ein roter Faden. Dabei sind die Abteilungen nach Labels geordnet und alle Waren sind hübsch und übersichtlich aufgereiht, damit die Kunden alles leicht zur Hand haben und Shopping eher einfach und schnörkellos gemacht wird. Überhaupt ist das Ambiente jetzt nicht groß einladend und man präsentiert sich als über alle Maße gewöhnlicher Shop mit Regalen, Kassen, massig Werbebannern und Umkleiden. Es ist wohl eher interessant, was in den Regalen selbst liegt und gehört man zur Gattung Schnäppchenjäger, ist es ja sowieso egal, wie es ringsum aussieht. Auf jeden Fall kann man den Shop rein optisch betrachtet sicher nicht als Schmuckstück beschreiben, wenn du verstehst.

Essen und Energie tanken:

Bildquelle: www.thelasvegastweetup.com

Essen gibt es im VF Store natürlich nicht, weil keiner würde wohl Jeans mit Donut-Abdrücken kaufen, oder? Hüpfst du allerdings aus dem Geschäft raus, tut sich vor dir das gesamte kulinarische Angebot der Tucson Premium Outlets auf und das kann sich durchaus sehen lassen, zumindest wenn du auf Food Court stehst. Hinsichtlich gibt es ein wirklich cooles Angebot, das reicht von Johnny Rockets und Charly’s Philly Steaks mit ihrem amerikanischen Essen, über Famous Wok und Sbarro mit den asiatischen und italienischen Speisen, bis hin schließlich zu kleineren Anbietern wie etwa Starbucks, Wetzel’s Prezels, Orange Julius oder Godiva.

Was konventionelle Restaurants angeht, besteht durchaus etwas Aufholbedarf, denn es gibt eigentlich nur eines. Johnny Rockets, das auf diesem Weg nicht nur im Food Court mit einer Filiale vorhanden ist, sondern das weiter gleichsam als Restaurant zu finden ist, mit richtigen Tischen, Kellnern und allem, was da sonst noch so dazu gehört. Stehst du allerdings nicht ganz so auf das deftige Essen der Kette, sieht es am Ende wohl leider nicht ganz so gut aus für dich und du musst dich gegebenenfalls außerhalb der Mall umsehen.

Ersparnis:

VF lässt sich gar nicht auf genaue Zahlen festnageln und bietet ständig aufregende Rabatte aller Art. Grob vielleicht bewegt man sich irgendwo zwischen 30% und 70% im Allgemeinen, was ohnehin sehr großzügig ist, nichtsdestotrotz nur ein ganz, ganz allgemeiner Richtwert. Es kommt beim Unternehmen immer darauf an, was du willst, wann du kommst und ob du obendrein vielleicht sogar noch über diverse Coupons verfügst, die man sich so gut wie überall besorgen kann. Das geht zum einen auf der Homepage von VF selbst, jedoch in diesen Fall lohnt es sich sogar noch einen Blick auf die Simon Property Seite und genauer auf die Tucson Premium Outelts zu werfen, denn dort gibt es ebenso von Zeit zu Zeit mal coole Coupons für den Store. Wie du siehst, kann man hier also echte Schnäppchen abgreifen und das VF Outlet in Tucson scheint es gut verinnerlicht zu haben, was Lagerverkauf genau bedeutet.

Bezahlen in den Stores:

In den Staaten kann man selbstverständlich überall mit Kreditkarte bezahlen und sonst kommen nur Dollar in Frage. Wenn du also wirklich keinen Bock hast auf Plastikgeld, dann verlässt du dich besser ganz und gar auf dein gutes, altes Portemonnaie und hast des Weiteren die Möglichkeit, dir Nachschub zu holen. Denn im Center findest du sogar einen hauseigenen Geldautomaten vor, der selbst an besser besuchten Tagen aufgrund des mäßigen Andrangs wahrscheinlich trotzdem gut gefüllt ist.

Kritik:

Bildquelle: www.sharperetail.com

Das Leben ist voller Kritik und egal ob negativ oder positiv, das gehört einfach dazu, liebes VF Outlet in Tucson!

Die Homepage:

Zum Glück gibt es die Homepage der Tucson Premium Outlets, wo man ein paar Infos her bekommt, denn nur alleine die Seite von VF würde es auf keinen Fall tun. Viel zu ungenau, unübersichtlich und allgemein gehalten, findet man kaum brauchbare Infos über einzelne Niederlassungen und muss sich hinsichtlich auf Plattformen wie Google, Facebook oder Lagerverkauf verlassen. Nun ja, hinsichtlich könnte man definitiv mehr machen, gerade um Touris anzulocken, andernfalls wird es wohl schwierig, einen Besuch ordentlich vorab zu planen.

Tucson Premium Outlets:

Es ist klar als wundervoll anzusehen, dass das VF Outlet in Tucson direkt in den Tucson Premium Outlets zu finden ist, denn dadurch genießt du alle Vorteile, die Simon Property zu bieten vermag. Vanity Fair als solches könnte sicher nicht auffahren mit derartig vielen Serviceleistungen und Annehmlichkeiten und dafür bereichert der Laden das Outlet wiederum mit Marken, die man sonst nicht so in petto hat. Das zeigt wieder mal, dass man gemeinsam stärker ist, so kitschig es auch klingen mag.

Anfahrt:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

So wie du in die Tucson Premium Outlets, so kommst du auch in das VF Outlet in Tucson – Was sonst? Hinsichtlich ist dein eigenes Auto immer noch die gemütlichste Alternative, hast du allerdings keines, bleibt dir zumindest noch der liebe Bus oder das nette Taxi. Alle, die jedoch über ein funktionierendes Auto mit Navi verfügen, können dieses mit der konkreten Adresse füttern, die lautet 6401 W Marana Center Bouevard, Tucson, AZ 85742, USA.

Mit dem Auto:

Dove Mountain, Marana, Oro Valley und Tucson sind ganz in der Nähe der Tucson Premium Outlets zu finden und es wird überall fleißig ausgeschildert. Genauer liegt der Lagerverkauf schließlich an der I-10 und dem Exit 244 Twin Peaks Road und es tun sich verschiedene Wege vor dir auf, je nachdem, woher du angerauscht kommst.

Kommst du etwa von Downtown Tucson aus, musst du nur die I-10 nehmen und 20 Minuten lang gemütlich Richtung Phoenix fahren, das war es auch schon.

Nimmst du die Main Route, heißt deine Straße I-10 und dein Exit 244 Twin Peak Road, damit du die Tucson Premium Outlets erreichen kannst.

Heißt deine Richtung etwa Phoenix, musst du die I-10E nehmen und satte 90 Minuten Richtung Tucson fahren – Einfach, aber langwierig.

Mit dem Bus:

Das Unternehmen Suntrain ist bunt und fröhlich und fährt dich gerne in Tucson und Umgebung herum, unter anderen in die Tucson Premium Outlets. Hinsichtlich gibt es die Linien 15, 16, 411 und alle relevanten Informationen betreffend, bekommst du hier.

Mein Erfahrung:

Meine Tante in den Staaten bereist ständig irgendwelche Lagerverkäufe in den USA und Simon Property mit den vielen Niederlassungen hat es ihr auf diesem Weg besonders angetan. Wie du bereits im Artikel der Tucson Premium Outlets lesen kannst, war sie sich anfänglich nicht sicher, ob sie diese Mall überhaupt besuchen sollte, weil ihr das Angebot doch ein wenig zu standardmäßig ist. Schlussendlich hat sie es vor 2 Jahren doch getan, wie du nun hier feststellen wirst.

Das VF Outlet ist top!

Meine Tante ist auf keinen Fall ein großer Casualwear-Fan und das war eigentlich der Grund, der sie ein wenig davon abgehalten hat, den Lagerverkauf überhaupt mit ihrer Anwesenheit zu beglücken – Der Zufall und die Neugier haben sie schließlich dennoch hingeführt. Und als ich sie dann neulich telefonisch nach Tucson gefragt habe, hat sie als erstes gemeint, dass VF für sie immer ein Muss sei, wenn es der Zufall so will und sie in einem Premium Outlet mal eines findet. Damals war sie dort mit meiner Cousine, ihrer Tochter und die mag die sportlichen und gemütlichen Tops des Unternehmens, die mal, wenn auch nur selten und reduziert, etwas verspielter sein können. Meinte Tante selbst war nicht im Laden, aber zumindest meine Cousine hat ihr erzählt, dass es eigentlich ganz cool gewesen ist. Im Geschäft waren kaum Leute, aber leider auch nur zwei Angestellte und sie konnte sich vollends Zeit lassen und alles genau ansehen und inspizieren. Weil der Store nicht allzu überlaufen ist, hat vor allem die großzügige Auswahl bestochen und obwohl sie öfter schon mal in einem VF Outlet gewesen ist, ist ihr dieses dennoch besonders in Erinnerung geblieben. Relativ gut verarbeitete Mode, sagt sie, die man für ein paar Dollar bekommt, ist toll, falls man schlussendlich auf diese Art Fashion steht.

Das Premium Center selbst:

Das Center selbst war nicht allzu berauschend für die beiden und speziell für meine Tante, die schon etliche Lagerverkäufe der Kette gesehen hat, war es kaum überzeugend. Es war total heiß, sie haben sich leider einen schlechten Parkplatz im Freien gesucht, der zu weit vom nächsten Eingang entfernt war und auch das Design des Centers haben sie beide schon ein paar Mal gesehen. Von den Marken her, ebenso sehr standardmäßig und wenn man nicht gerade Jeans und Shirts zugewandt ist, kann man hier durchaus enttäuscht werden. Darüber hinaus hat ihr der Food Court nicht zugesagt, weil sie so zu essen generell nicht mag und deshalb hat sie sich am Ende gefreut, dass sie mit meiner Cousine schön bei Johnny Rockets sitzen konnte und von richtigen Kellnern bedient wurde.

Alles in allem fällt ihre Kritik zu den Tucson Premium Outlets nicht allzu rosig aus, dennoch meinte sie noch, dass nur sie als kontinuierlicher Outlet-Besucherin nicht allzu begeistert war. Wer als Neuling kommt und amerikanische Lagerverkäufe gar nicht so kennt, der wird absolut beeindruckt und überrascht sein, ebenso wie jene Leute, die total auf Sportswear und Casualwear abfahren.

Eckdaten:

NameVF Outlet
StraßeSanta Cruz Plaza 3754 South 16th Avenue
PLZAZ 85741
OrtTucson Telefon(+1) 520 / 8822718
       
ÖffnungszeitenMo-Sa.: 10.00 - 20.00 Uhr; So.: 11.00 - 18.00 Uhr
MarkenEagle Creek, Eastpak, JanSport, Kipling, lucy, Napapijri, Reef, Smartwool, The North Face, Timberland, Vans, Lee, Riders by Lee, Rock & Republic, Wrangler, Bulwark, Horace Small, Majestic, Red Kap, VF Licensed Sports Group, Wrangler Workwear, Nautica
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Unterwäsche
BrancheMode, Kindermode, Unterwäsche

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und VF Outlet in Tucson , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


VF Outlet in Tucson jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden:


Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken