Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof

Die im amerikanischen Bundesstaat Tennessee gelegene Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof ist eher ein individueller und unabhängiger Lagerverkauf, der im Grunde umringt ist von viel größeren und vereinnahmenden Lagerverkäufen, wie beispielsweise dem Lebanon Outlet Marketplace, um den es hier in diesem Artikel geht, oder dem Tanger Outlet Center Sevierville, das wiederum hier beschrieben wird. Beide Outlets gehören einer großen, amerikanischen Kette an und sind jedenfalls viel erfolgreicher, als diese beschriebene Mall in Pigeon Forge und damit bleibt zu hoffen, dass der nun nachfolgende Text dabei helfen kann, sich am Ende für das beste Center schlechthin zu entscheiden.

Warum also in die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof kommen? Nun ja, vielleicht weil es zwar eine etwas überschaubare Auswahl in Summe zu geben vermag, dafür aber bietet man eher individuelle und nicht ganz so weit verbreitete Shops, gerne unter anderem lokale Anbieter, mit denen man den Riesen mit dem ewig gleichen Trott durchaus entgegenwirken kann. Geboten werden Läden mit Attitüde und Ausdruck aus vielen verschiedenen Bereichen gleichermaßen, die darüber hinaus über die lagerverkaufstypischen Preise verfügen. Du musst wohl selbst entscheiden, was dir schlussendlich mehr wert ist, Gedränge und fette Auswahl in der großen Mall oder Charakter, Nostalgie und Überraschungspotenzial in der kleineren.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Center und Markenangebot:

Die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof ist als solches schon über 30 Jahre alt und hat auf diesem Weg genügend gesehen, was man ihr auch ansieht. Retro kommt einem in den Sinn, charmant über alle Maße, individuell und cool, aber auch etwas renovierungsbedürftig und unmodern, denkt man sich bei genauerem Hinsehen. Das zumeist einstöckige Gebäude mit verfügbaren Liften kommt ziemlich verwinkelt daher und auf einer relativ großen Fläche gibt es leider des Öfteren mal die einen oder anderen, leer stehenden Geschäftsräumlichkeiten, die geradewegs auf einen Hersteller warten und die im Netz eher negativ kritisiert werden. Das Potenzial wird also nicht gänzlich ausgeschöpft und dennoch ist das Center durchaus einen Besuch wert, vor allem aufgrund der Aufmachung, denn in typisch amerikanischer Manier kann man hier vor allem Amerikanern beim Shoppen zusehen und sich munter darunter mischen. Rock’n’Roll und Rockabilly Feeling kommt ebenso auf.

  • Big Dog Sportswear
  • Veterans Store
  • Handbag Superstore
  • Country Music USA
  • Osh Kosh/Carters
  • Direct Tools
  • Rack Room Shoes
  • Atlas Travel Network
  • Veterans Store
  • Veterans Store
  • L’Eggs Hanes Bali Playtex
  • Ministerio Apostolico
  • The Smokies Furniture Connection

 

Wohl eine Menge Namen, die man nicht so von den großen Outletcentern in Amerika kennt und Ketten wie Simon Property mit seinen Premium Outlets oder die Tanger Outlets haben da ganz andere Labels zu bieten. Nichtsdestotrotz ist die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof nicht zu verachten, denn hier besinnt man sich gleichermaßen auf lokale Hersteller, wie nationale und das hat durchaus seinen Charme, ist man etwa von den erschlagenen Lagerverkäufen im Land irgendwie abgeturnt. Es tummeln sich auf diesem Weg ein paar Hersteller in der Mall, die sich mit ganz unterschiedlichen Waren und Dienstleistungen beschäftigen und dennoch, wie bereits erwähnt, schöpft man die Kapazitäten nicht aus. Es kommen immer mal wieder Läden weg, auch mal welche dazu, wobei die Betonung wohl eher auf dem Wegkommen liegt. Alles ist relativ gut ersichtlich und zugänglich, weshalb es im Grunde einfach gemacht wird, hier zu shoppen und im Fazit muss man trotzdem sagen, dass es nicht mal ansatzweise genug ist, was man da hat. Zum Shoppen kommt man ergo weniger in die Mall, wie es scheint.

Öffnungszeiten:

In Amerika gibt man sich dem Handel völlig und leidenschaftlich hin und man öffnet so lange, wie es geht und wie es Spaß macht. Nun gut, den Angestellten kann es wohl öfter mal weniger Spaß machen, wenn sie täglich bis tief in die Nacht schuften müssen und dabei nicht mal der liebe Sonntag unangetastet bleibt. Da man dagegen aber wohl nicht viel machen kann und der Fokus in den Staaten total auf Business liegt, müssen Angestellte und Kunden schließlich mit den langen Öffnungszeiten leben, wobei die Kunden natürlich klar im Vorteil sind. In der Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof teilt man ein in sogenannte Regular Hours, die sich von Januar bis April erstrecken, also lediglich über drei Monate, wo man verkürzte Öffnungszeiten hat. Und des Weiteren in Summer Hours, die sich wiederum von April bis Januar erstrecken und die weitaus großzügiger ausfallen.

Konkret während der Regular Hours öffnet man täglich von Montag bis Donnerstag von 10.00 Uhr vormittags bis 18.00 Uhr abends, am Freitag und Samstag von 11.00 Uhr vormittags bis 21.00 Uhr abends und am Sonntag schlussendlich von 11.00 Uhr vormittags bis 17.00 Uhr nachmittags. Leicht verkürzt, wie du sehen kannst, allerdings doch sehr stattlich, überhaupt verglichen mit den Zeiten bei uns, oder? Während der sogenannten Summer Hours öffnet man hingegen jeden Tag von Montag bis Samstag stets um 09.00 Uhr vormittags und das bis 21.00 Uhr abends. Lediglich am Sonntag hält man sich etwas zurück, wenn man von 09.00 Uhr vormittags bis 17.00 Uhr nachmittags die Kunden, Kunden sein lässt. Ganz schön kompliziert, sich diese Zeiten zu merken, was meinst du? Zum Glück schreibt die offizielle Homepage die regulären Öffnungszeiten samt Änderungen kontinuierlich aus und du kannst jederzeit vor einem Besuch nachsehen – Wird auch angeraten, um ehrlich zu sein.

Du wirst es nicht glauben, an manchen Tagen ist zu! Nicht nur in der Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof, sondern gegebenenfalls überall im amerikanischen Handel. Damit gemeint sind allerdings nicht nur vereinzelte Tage rund um die großen Feste wie Weihnachten, Ostern, Neujahr und Co., sondern mitunter die länderspezifischen Feiertage sollten berücksichtigt werden. Da kann unter anderem mal geschlossen sein und daher lohnt es sich erneut darauf hinzuweisen, dass du besser auf der Homepage nachschauen solltest, bevor du anrauscht. Überhaupt wenn du keine Ahnung hast von Amerika und den Tagen, an denen blaugemacht wird.

Das Areal und die Parkmöglichkeiten:

Geparkt werden kann auf einem riesigen Areal direkt vor der Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof und man muss aufrichtig sein, da kann die Hölle los sein. Nicht nur, dass man des Öfteren hört, dass die Parkmöglichkeiten zu spärlich sind, auch sonst kann es auf unübersichtlichen Arealen wie diesen ja bekanntlich zu Unfällen kommen und das ist unter anderem damit gemeint. Im Grunde mehrere, größere, verwinkelte Parkareale, die ein Großes, Ganzes ergeben und die es schwer machen können, einen geeigneten Parkplatz zu finden, überhaupt an Wochenenden, wo mal mehr los sein kann im Center. Man kann zwar ausnahmslos gratis parken, dennoch solltest du immer aufpassen, extra vorsichtig fahren und in jede nur erdenkliche Richtung schauen. Er ist halt nicht neu und ultramodern dieser Lagerverkauf und das sieht man überall, mitunter wenn es um das Parken geht – Wer also Charme und Nostalgie will, der bekommt das bereits auf dem Parkplatz. Darüber hinaus verfügt man über diverse Lifte und spezielle Parkplätze für beeinträchtige Menschen oder größere Vehikel, wenn es sein muss. Dahingehend ist man bestens ausgestattet und selbst wenn die Mall irgendwie Rustikalität versprüht, fehlt es nicht an den essentiellen Services am Ende.

Überhaupt wenn man als Touri zufällig in der Gegend ist, wobei die Betonung vermutlich auf zufällig liegt, wird man begeistert sein, wenn man in die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof kommt. Egal was die Kritiker sagen, die Mall hat Style. Du kommst hin, spürst das amerikanische Feeling sofort, es ist rustikal, cool, hat Charme über alle Maße, ist retro, bunt und irgendwie urig. Man merkt, dass man sich im trockenen Bundesstaat Tennessee befindet und Rock’n’Roll und Rockabilly gibt es hier an jeder Ecke. Noch etwas, an das die Mall unter anderem erinnert, sieht man all die angemalten Gebäude, die schicken Autos hier und da und das ist die wahre Stärke des nostalgischen Lagerverkaufs. Die Läden sind in gleicher Art und Weise gestaltet, das charakteristische, rote Dach dient bestens als Aushängeschild für die Mall und überall gibt es Unpoliertes und Authentisches zu entdecken, was man in größeren, makellosen Riesenoutlets sicher nicht übertrieben vorzufinden vermag. Die verwinkelte Atmosphäre gibt weiter einen guten Eindruck von Weitläufigkeit und Bewegungsfreiheit, sogar wenn diese eigentlich nur sehr eingeschränkt vorhanden sind, es ist heiß und es ist trotzdem nett und eine tolle Erfahrung, da zu sein. So eine Mall gibt es halt nur einmal und so hat es nicht immer nur Nachteile, wenn manche Dinge schon etwas älter oder leicht überholt sind. Das ist das, um was es geht, weniger also um Schnäppchen, wenngleich selbst die massig zu haben sind, wie du weiter unten im Text noch sehen kannst.

Kulinarisches Angebot:

Die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof liegt inmitten von Pigeon Forge und wenn es nicht direkt im Outlet das Restaurant gibt, das du möchtest, dann doch zumindest umliegend, also nur ein paar Meter davon entfernt. Das Center selbst verfügt über einen Kiosk mit Snacks und Getränken und über eines der weltbekannten Hard Rock Cafes, was die Retro-Attitüde bestens aufzugreifen und widerzuspiegeln weiß und gleich neben dem Center gibt es zahlreiche Etablissements, die allseits beliebt sind. Sei es Local Goat – New American Restaurant mit typisch amerikanischen Speisen und Verpflegung bis spät in die Nacht, Johnny Carino’s, wo es kleinere Snacks und mehr gibt oder Reagan’s House of Pancakes, wo sich alles natürlich um Pancakes dreht. Die Liste ist endlos und alle Restaurants, Imbissstände, Cafés und mehr, verfügen über individuellen Charme und Eigenheiten, die es wert machen, diese zu besuchen. Pigeon Forge scheint überhaupt eine sehr coole Stadt zu sein.

Kritik zur Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof:

Markenangebot:

Die in der Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof angebotenen Hersteller bewegen sich in alle nur vorstellbaren Richtungen. Geht es etwa um Mode, helfen dir Läden weiter wie Big Dog Sportswear, Veterans Store, L’Eggs Hanes Bali Playtex, Handbag Store oder Rack Room Shoes, wo es aber unter anderem oder sogar ausschließlich um Accessoires, Unterwäsche oder Schuhe gehen kann. Veterans Store ist sogar gleich zwei mal vertreten, woraufhin die Frage nach dem Warum selbstverständlich zur Gänze gerechtfertigt ist. Erweiternd dazu gibt es einen Musikladen namens Country Music USA, bei Osh Kosh/ Carters, die zwei amerikanische Kindermodeketten miteinander vereint sind, kommen die lieben Kleinen auf ihre Kosten und es gibt den Store Direct Tools, der nichts anderes ist als ein kleiner Baumarkt. Atlas Travel Network ist eine Dienstleistung, ein Reisebüro wohl primär für Amis und es gibt schlussendlich eine Kirche namens Ministerio Apostolico. In Amerika ist es Gang und Gebe, dass man Churches in Einkaufszentren findet, was auf uns bestimmt etwas bizarr wirkt – So let’s shop and pray!

Der Laden der heraus stechen kann, ist The Smokies Furniture Connection und der nimmt auch einen großen Teil des Platzes im Outlet ein und ist verantwortlich für fetten Gewinn, trotz des spärlichen Angebots sonst so. Offeriert werden coole Retro-Möbel aller Art, die ganz wie das Center selbst, über eine eigensinnige, nostalgische und leicht vom Rock’n’Roll angehauchte Attitüde verfügen. Das war es dann leider schon mit den Marken und wer mehr will, der muss wohl warten darauf, dass wieder mal Läden ergänzt werden. Das Repertoire ist tatsächlich nicht ausgewogen oder reichhaltig und wäre alles nicht so wahnsinnig bezaubernd und charmant, wäre es wahrscheinlich gänzlich uninteressant. Zum Glück präsentieren sich ausschließlich alle Läden mit Outeltcharakter, gute Preise bekommst du also obendrein – Ob das als Trostpflaster reicht, bleibt dir überlassen zu entscheiden.

Welche Klamotten werden angeboten?

Geht es jetzt rein um Klamotten, hast du eigentlich nur Big Dog Sportswear und die beiden Veterans Stores zur Auswahl. Bei Big Dog gibt es Casualwear und Sportswear ganz nach amerikanischer Art und Weise gestaltet, also so hart wie es auch ist, nichts Besonderes und bei Veterans Store? Da herrscht ein eher rauer, modischer Ton, wenn du verstehst und was du erwarten kannst, ist ausnahmslos Military Fashion. Das ist dementsprechend und verständlicherweise weniger interessant für fast 90% der Menschheit und eignet sich vorzugsweise für Leute, die Army-Style mögen oder die es ausnahmslos weit und komfortabel bevorzugen – Alle anderen sollten definitiv nicht mit modischen Absichten in die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof kommen, das steht mal fest. Rack Room Shoes bedient dich erweiternd dazu mit Schuhen für Männer, Frauen und Kids gleichermaßen, bei Handbag Superstore gibt es Taschen aller Art en masse, Osh Kosh/ Carters bietet bezaubernde Kindermode und zuletzt noch L’Eggs Hanes Bali Playtex nicht zu vergessen, wo du Strumpfwaren und Unterwäsche bekommst. Wirklich nicht umwerfend dieses Angebot und mehr kann man dazu leider auch nicht sagen.

Ersparnis:

Echt keine Ahnung, wie viel du in den Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof sparen kannst, geht es um Prozente. Die offizielle Homepage ist nett und süß, spart sich aber konkrete Zahlen auf diesem Weg und dennoch kannst du beruhigt sein. Das, was an Stores da ist, bietet auch stark reduzierte Waren durchgehend. Die allgemeine Spanne bewegt sich dabei vermutlich irgendwo zwischen 25% und 65% im Großen und Ganzen, wobei sich das wahrscheinlich eher auf die etablierten Marken bezieht und weniger auf lokale Hersteller. Wie viel Nachlass du am Ende bekommst, hängt unter anderem von diversen Sales und mehr ab, wie beispielsweise deinem eigenen Timing. Planst du etwa smart und kommst zu den allgemeinen Ausverkäufen, die über das ganze Jahr verteilt, stattfinden, ist auch immer wieder mal mehr möglich.

Erweiternd dazu kannst du dich auf der Homepage des Centers umsehen und dich über spezielle Aktionen informieren und zumindest versuchen, dir diverse Coupons auszudrucken. Man darf sich das leider nicht so vorstellen wie den Onlineservice von größeren Ketten wie den Tanger Outlets oder den Premium Outlets und im Klartext heißt das, dass die Auswahl oft sehr spärlich gestaltet ist. Es kann sogar dazu kommen, dass mal überhaupt keine gültigen Coupons vorrätig sind auf der Homepage und du mit leeren Taschen in die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof kommen musst. Dass die Mall schon etwas älter ist und der Fokus nicht allzu sehr auf Shopping liegt, wird mit den eher desolaten Onlineservices noch stärker unterstrichen.

Bezahlen in den Stores:

Wie es scheint, gibt es keinen Geldautomaten direkt auf dem Gelände der Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof, dafür aber zumindest umliegend, da du dich inmitten von Pigeon Forge befindest. Bezahlt wird des Weiteren entweder in Bar in den Shops und das in Dollar, oder du greifst zur allseits beliebten Kreditkarte zurück, die der typische Amerikaner ja bei jeder Gelegenheit zu zücken vermag. Ist dir das nicht ganz so geheuer, bleibt eben immer noch der Dollar und solltest du Nachschub brauchen, hilft dir das Internet weiter. Möglichkeiten in der Nähe gibt es auf jeden Fall genügend.

Events, die für Abwechslung sorgen:

So wie es in der vorangegangenen Rubrik mit den Coupons aussieht, so sieht es ebenso aus mit Events und Aktionen. Es finden immer wieder mal Veranstaltungen statt, jedoch spärlich und ist dem so, findest du die Infos selbstverständlich auf der offiziellen Homepage der Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof. Es finden über das gesamte Jahr verteilt mal Flohmärkte, diverse Ausverkäufe, Konzerte oder was auch immer statt, weshalb es sich definitiv lohnt, sich vor einem Besuch umzusehen, ob tatsächlich etwas ansteht.

Anfahrt zur Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof:

Um in die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof zu kommen, bleibt dir unglücklicherweise nur das eigene Auto als Transportmittel zur Verfügung. Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel, die in den Staaten ja sowieso rar zu finden sind abseits der Metropolen und es wird ebenso wenig angeraten, zu Fuß über die dicht befahrenen Straßen in Pigeon Forge zu hüpfen. Ein Auto ist demnach unabdingbar. Des Weiteren zeigt dir Lagerverkaufsmode.de immer nur auf, wo du genau hin musst, befindest du dich bereits in der jeweiligen Ortschaft, im Zentrum sozusagen. In Pigeon Forge ist das direkt beim Pigeon Forge Patriot Park, von wo aus alle nun folgenden Routen aus starten. Und brauchst du nebenbei noch die Adresse für dein Navi, so lautet diese: 2850 Parkway, Pigeon Forge, 27863 Tennessee, USA.

Mit dem Auto:

Insgesamt hast du drei verschiedene Routen mit dem Auto zur Verfügung, die alle samt vom Pigeon Forge Patriot Park aus starten und die alle in etwa 10 Minuten Fahrtzeit beanspruchen. Die erste Route führt dich dabei über den Parkway und ist die schnellste von allen. Und  zwar musst du geradeaus auf der Old Mill Avenue nach Südwesten Richtung S River Road und im Anschluss rechts abbiegen auf den Parkway. Dann noch ein letztes Mal rechts abbiegen und schon hast du die Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof auf der linken Seite gelegen, gefunden.

Die zweite Route führt dich über den Parkway und die Rena Street und startet gleichsam auf der Old Mill Avenue nach Südwesten Richtung S River Road. Diesmal jedoch rechts abbiegen auf den Parkway und der Pine Mountain Road bis zur Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof folgen – Schon bist auch du angekommen.

Die dritte und letzte Route führt dich über die Rena Street und es geht erneut los auf der Old Mill Avenue nach Südwesten Richtung S River Road. Im Anschluss rechts abbiegen auf den Parkway und dem Valley Drive bis zum Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof folgen.

Eckdaten:

NamePigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof
Straße2850 Parkway
PLZ7863
OrtTennessee Telefon+1 865-428-2828
       
ÖffnungszeitenSummer Hours: Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 21.00 Uhr; Sonntag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
MarkenBig Dog Sportswear Veterans Store Handbag Superstore Country Music USA Osh Kosh/Carters Direct Tools Rack Room Shoes Atlas Travel Network Veterans Store Veterans Store L'Eggs Hanes Bali Playtex Ministerio Apostolico The Smokies Furniture Connection
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Unterwäsche, Schuhe, Schmuck, Taschen, Strümpfe, Uhren, uvm.
BrancheMode, Unterwäsche, Kindermode, Kosmetik, Spielsachen, Möbel, Wohnaccessoires, Elektronik

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Pigeon Forge Factory Outlet Mall Under The Red Roof jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden:


Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken