Desert Hills Premium Outlets:

Der amerikanische Bundesstaat Kalifornien ist voller großartiger Lagerverkäufe und die Dichte an Outlets ist sonderlich hoch. Die sonnige und heitere Atmosphäre bietet sich geradezu an für die gut organisierten Unternehmen wie Simon Property mit den Premium Outlets oder die Tanger Outlets, die dort haufenweise Niederlassungen hin bauen, wie du hier bei uns auf Lagerverkaufsmode.de auf der Übersichtsseite von Kalifornien feststellen kannst. Es tummeln sich grandiose Malls in Hülle und Fülle, jede davon ist unterschiedlich und gemeinsam haben alle ihren Sinn für Professionalität, und das zumeist offenherzige Stadtkonzept. Die Outlets sind also in der Regel angeordnet wie eigene, kleine Dörfer und entführen in eine heile Welt voller Palmen und Schnäppchen. Das kommt an, Kalifornien zeigt sich als extrem rentabel für die Lagerverkäufe, was zuletzt uns Kunden zugute kommt, wenn wir die Qual der Wahl haben und vor die Entscheidung gestellt werden, das beste Outlet auszuwählen.

Die Desert Hills Premium Outlets liegen in Cabazon, das umgeben ist von wilder und wüstenhafter Flora und Fauna und klar, kann dort die Sonne mal erbarmungslos runter knallen. Leider ist das Design der Mall nicht wirklich Schatten spendend, weshalb du vor allem im Sommer schnell von Shop zu Shop tingeln wirst, um nicht in der Hitze zu vergehen. Auf einer großen, offenen Fläche findest du eine freie Anordnung von Shops mit allbekannten Lizenznehmern von Simon Property und gleichsam viel mehr Stores, die total selten, luxuriös und einzigartig beim Unternehmen sind. Die Mischung macht am Ende den Unterschied aus und welche Bekleidung du bevorzugst und beides sollte im selben Ausmaß bestimmend sein darüber, welchen Lagerverkauf zu schließlich ansteuern wirst. Wir bei Lagerverkaufsmode.de versuchen dir jedenfalls einen perfekten Überblick der in Kalifornien ansässigen Einkaufszentren zu geben, auf dass die Entscheidung leichter fällt. Und ob die Desert Hills Premium Outlets hinsichtlich für dich in Frage kommen, erfährst du nun!

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Center und Markenangebot:

Die großen Lagerverkäufe im Bundesstaat Kalifornien kommen alle in ähnlicher Art und Weise daher und es handelt sich in den meisten Fällen um eigens konzipierte Städte, in die du eintauchst wie in eine Blase und die dermaßen idyllisch sind, dass sie oft nichts mit dem manchmal rauen Amerika der Gegenwart zu tun haben. Zudem sind die Gebäude in dieser Umgebung hell und pastellig gehalten, um der Sonne zuvorzukommen, selbst wenn die Desert Hills Premium Outlets auf sonstige Maßnahmen verzichten, die mehr Schatten gewährleisten würden. Die Komplexe stehen in wilder Anordnung herum, dazwischen im Freien gibt es kaum kühle Rückzugsorte, und das ist nicht unbedingt cool in Cabazon, wo es öfter mal heiß hergehen kann. Und weil eine derartige Aufmachung unbedingt einen Plan erfordert, ob für bessere Effektivität beim Einkaufen oder zur generellen Orientierung, um nicht verloren zu gehen, solltest du dir einen besorgen. Das geht entweder auf der professionellen Homepage der Mall oder direkt live vor Ort. So oder so gibt es viel zu sehen, viel zu shoppen und viel zu laufen in diesem Center.

  • 7 for All Mankind
  • AG Adriano Goldschmied
  • Agua Bendita
  • ALDO Outlet
  • Alexander McQueen
  • alice + olivia by Stacey Bendet
  • AllSaints
  • American Eagle Outfitters
  • Ann Taylor Factory Store
  • Anne Fontaine
  • Armani Exchange Outlet
  • Armani Outlet
  • ASICS
  • Balenciaga
  • Bally
  • Balmain
  • Banana Republic Factory Store
  • bare + BEAUTY
  • Bath & Body Works
  • Billabong
  • Blaze Pizza
  • BOSS Outlet
  • Bottega Veneta
  • Brandini Toffee
  • Breitling
  • Bric’s Milano
  • Brooks Brothers Factory Store
  • Brunello Cucinelli
  • Burberry
  • Calvin Klein
  • Canali
  • Carter’s
  • Celine
  • CH Carolina Herrera
  • Chicken Now
  • Chico’s
  • China Max
  • Chloé
  • Christian Louboutin
  • Citizen Watch Company Store
  • Clarins
  • Clarks
  • Coach Outlet
  • Cole Haan Outlet
  • Converse
  • Diesel
  • DKNY
  • Dolce & Gabbana
  • Dropit
  • ECCO
  • Ensenada Baja Tacos
  • Ermenegildo Zegna Outlet Store
  • Escada
  • ETON
  • Etro
  • Express Factory Outlet
  • Fanatics by Lids
  • Fendi
  • Five Guys
  • Food Court
  • Forever 21
  • FOSSIL
  • Fragrance Bay
  • Fragrance Outlet
  • Frette
  • Gap Factory
  • Gianvito Rossi
  • Gucci/Gucci Kids
  • Guess Factory
  • Hudson
  • Hurley
  • J.Crew Factory
  • J.Crew Factory Crewcuts
  • James Perse
  • Jimmy Choo
  • Joe’s Jeans
  • John Varvatos
  • Johnston & Murphy Factory Store
  • Journeys
  • Kahala Coffee TradersSurf City Squeeze
  • Karl Lagerfeld Paris
  • kate spade new york
  • Kay Jewelers Outlet
  • Kenzo
  • kids atelier
  • Kipling
  • La Michoacana Y Mas
  • LACOSTE
  • Lafayette 148 New York
  • Levi’s Outlet Store
  • L’Occitane
  • Loewe
  • LOFT Outlet
  • Longchamp
  • Loro Piana
  • Louis Castel
  • Lucky Brand Jeans
  • lululemon
  • lululemon Seasonal Pop Up
  • Maje
  • Management Office
  • Marc Jacobs
  • Marni
  • Max Mara
  • MCM
  • Michael Kors Outlet
  • Moncler
  • Montblanc
  • Movado Company Store
  • Nautica
  • Neiman Marcus Last Call
  • NIKE Factory Store
  • OshKosh B’Gosh
  • PAIGE
  • Panda Express
  • Pandora
  • Paul Smith
  • Pharmabox
  • Philipp Plein
  • Polo Ralph Lauren Children’s Factory Store
  • Polo Ralph Lauren Factory Store
  • Porsche Design
  • Prada
  • Psycho Bunny
  • Quiksilver
  • Rag & Bone New York
  • Rebecca Taylor
  • Reformation
  • Robert Graham Outlet
  • Saint Laurent
  • Saks Fifth Avenue OFF 5TH
  • Salvatore Ferragamo
  • Samsonite
  • Sandro
  • Sbarro
  • Shades In The Desert
  • Skechers
  • Solstice Sunglass Outlet
  • Splendid
  • St. John
  • Starbucks Coffee
  • Steve Madden
  • Stuart Weitzman
  • Sunglass Hut East Village
  • Sunglass Hut West Village
  • Sun’s Up
  • Swarovski
  • TAG Heuer
  • Ted Baker
  • The Cosmetics Company Store
  • The Little French Cake
  • The North Face
  • Theory
  • Theory Men
  • Time & Gems
  • Tod’s
  • Tom Ford
  • Tommy Hilfiger
  • Toms Outlet
  • Tory Burch
  • TravisMathew
  • True Religion Outlet
  • Tumi
  • U.S. Polo Assn. Outlet
  • UGG
  • Valentino
  • Vans Outlet
  • Versace
  • Victoria’s Secret
  • Vilebrequin
  • Villa Fresh Italian Kitchen – Wes
  • Vince
  • Volcom
  • Watch Station International
  • West Village Café
  • Wetzel’s Pretzels
  • White House Black Market
  • Zadig & Voltaire
  • Zumiez

Das Design der Desert Hills Premium Outlets macht schon etwas her, kennt man vor allem die Lagerverkäufe in Kalifornien nicht so und hat wenig Erfahrung damit. Wenn allerdings doch, wirst du sehen, dass viele Niederlassungen im Bundesstaat ähnlich sind und was sie schlussendlich unterscheidet, fragst du? Nun ja, das ist einerseits Sightseeing- oder der Unterhaltungsaspekt. Und es kann anderseits Service sein oder wie in dieser Mall das einzigartige Markenrepertoire, mit dem kein Lagerverkauf in Kalifornien mithalten kann. Muss er auch nicht, wenn die meisten davon ohnehin zu Simon Property gehören, arbeitet jedes Center in die selbe Tasche und es macht Sinn, dass sich die Malls aufgrund ihrer Marken voneinander distanzieren, oder? In diesem Einkaufszentrum liegt der sekundäre Fokus auf typischen Lizenznehmern der Kette in überschaubarem Ausmaß, also weniger auf mittelpreisigen, amerikanischen Modeherstellern, die in so gut wie jedem Outlet der Kette zu haben sind, nicht nur in Kalifornien. Man konzentriert sich lieber auf puren Luxus und da sind haufenweise Labels dabei, die du einmal und nie wieder beim Unternehmen antriffst. Die Auswahl liest sich wie das Who is Who der Mode und egal ob Accessoires von Fendi und Jimmy Choo, Kitsch von Phillip Plein oder wahrhaftige Couture von Balmain und Prada, es ist so gut wie alles vertreten, was Rang und Namen hat. In modischer Hinsicht gibt es also sowohl Fashion für die durchschnittlichen Amis von Nebenan, sowie welche für Menschen, die höherer Schneiderkunst zugewandt sind. Das ist eine wahre Seltenheit in den Premium Outlets, dieses Hauptaugenmerk auf absoluten Textilluxus, der jedoch selbst in Anbetracht der Lagerverkaufspreise immer noch richtig reinhaut, kommen wir auf den Preis zu sprechen. Designerwear kostet halt! Lohnen tun sich die Prozente dennoch allemal, weswegen das Einkaufszentrum die beste Wahl für dich ist, magst du High Fashion und alles, was dazugehört.

Einige Shops in den Desert Hills Premium Outlets haben nichts mit Mode zu tun und es gibt Shops en masse, die sich andern Bereichen des Lebens zuwenden. Welche genau das sind und wie es in modischen Dingen im Detail aussieht, findest du weiter unten im Text in der Rubrik „Shopping-Tipps und Kritik zu den Desert Hills Premium Outlets„, damit du noch besser weißt, was du erwarten darfst. Wenn die Auswahl an Lagerverkäufen in Kalifornien derartig umfassend ist, kommt es am Ende stets auf die Feinheiten an. In einer derartigen Mall wie dieser kommen außerdem ständig Labels dazu oder gegebenenfalls weg, aus welchem Grund up to date zu bleiben, was die Auswahl angeht, ein guter Tipp ist, solltest du öfter in kalifornischen Outlets dein Unwesen treiben.

Öffnungszeiten:

Über die Öffnungszeiten in den Premium Outlets braucht man nicht viel zu diskutieren und mehr geht nicht. Die Zeiten werden bis Ende nie ausgereizt, und das Unternehmen gibt damit den Ton an im Lagerverkaufsbusiness. Kleinere Fische im Outlet-Becken sind also gezwungen, mitzuziehen, ob sie denn wollen oder nicht und doch wenn man ehrlich ist, kommt bloß eine Konkurrenz in den Sinn, die Simon Property annähernd das Wasser reichen kann, und das ist Tanger. Beide Giganten in diesem Geschäft dominieren den Markt und somit auch die Öffnungszeiten, weshalb du an sieben Tagen die Woche bis oft spät in die Nacht hinein in diesem Land einkaufen darfst. Konkret machen die Desert Hills Premium Outlets von Montag bis Samstag um 10.00 Uhr vormittags auf und lassen dich bis 21.00 Uhr nachts deinen Shopping-Gelüsten nachgehen. Am Sonntag gibt es genau genommen nur einen kleinen Unterschied, und zwar dass die Mall eine Stunde später schließt. Ergo ist von 10.00 Uhr vormittags an bis 20.00 Uhr abends Fun im Center angesagt. Wie du siehst, nimmt die Mall ihren Job mehr als ernst und dementsprechend gut besucht ist die Niederlassung, ob unter der Woche oder noch viel extremer an Wochenenden.

Manchmal wird sogar in den Desert Hills Premium Outlets blaugemacht, obgleich das bestimmt nicht oft ist. Konzentriert rund um die großen Feste im Jahr zum Beispiel wie Ostern, Weihnachten oder Neujahr, demnach falls besondere Feste ins Haus stehen, die im gesamten Land gemeinsam zelebriert werden. Aber ebenso länderspezifische Feiertage wie der Independence Day müssen gleichermaßen in Betracht gezogen werden, aus welchem Grund du vor dem Besuch kurz auf der Homepage vorbeischauen solltest, um dich zu informieren. Insbesondere wenn du keine Ahnung hast von den im Handel freien Tagen in Amerika. Dazu kommt noch, dass in besonderen Zeiten besondere Maßnahmen erforderlich sind, die nicht selten in kurzfristig geänderten Öffnungszeiten sichtbar sind. Dich folgendermaßen ideal vorzubereiten mithilfe der Page ist ratsam und obendrein bekommst du die Wetteransage für ein paar Tage im Vornherein, was zuzüglich von Nutzen ist.

Areal und Parkmöglichkeiten:

Ein Center wie die Desert Hills Premium Outlets mit derartig vielen Shops gewährleistet selbstverständlich eine wuchtige Fläche, schlussendlich muss diese ja sämtliche Geschäfte, Serviceannehmlichkeiten und gemeinschafltichen Plätze und Räumlichkeiten fassen. Du kannst also davon ausgehen, dass es schier unmöglich ist, alle Läden abzuklappern, und das offene Design, dass einer City ähnelt, ist der Orientierung nicht unbedingt zuträglich. Die vereinzelten Komplexe, die immer mehrere Läden zusammenfassen, sind schick und imposant designt. Pastellilge Farben, Ziegel- und Backsteinelemente, barrierefreie Zugänge und jedes der Gebäude erscheint individuell, selbst wenn alle dem selben Muster folgen. Draußen auf den offenen Flächen findest du üppig Bepflanzung, Deko wie Skulpturen, Wasserspiele und Brunnen und dazu gibt es Möglichekiten zum Chillen und zum Durchatmen. Da du den Schatten während des Tages aber suchen musst, treiben sich draußen bei einer Affenhitze weniger Leute herum, ist ja einleuchtend, nicht wahr? Überdacht sind lediglich vereinzelte Komplexe, von denen manche sogar zweistöckig sind und mit Rolltreppe versehen und auch falls das Design an sich für Kalifornien nicht heraus sticht und besonders ist, ist es das sehr wohl, hast du keine Vergleichsmöglichkeiten. Für einen heißen Bundesstaat wie diesen kommt eben bloß ein bestimmtes Konzept in Frage, das sehen die extremen Temperaturen vor und dieser Designmaxime folgen alle, vor allem weil helle, offene Aufmachungen etwas Funktionales haben, ist die Sonne allzu übermotiviert. Nichtsahnende Touris werden im Fazit absolut geflasht und überrascht sein und dich erwartet ein ultramodernes Center auf diesem Weg, das aufregend ist in vielerlei Hinsicht.

Die Geschäfte in den Desert Hills Premium Outlets kommen allesamt unterschiedlich daher und in vielen der luxuriösen Läden ist das Interieur verständlicherweise gehobener und exquisiter. Nicht falsch verstehen! In der Regel immer noch weit entfernt von den Aufmachungen der konventionellen Stores von Gucci, Versace und Co. wer weiß wo auf der Welt, aber bei Prada im Lagerverkauf sieht es anders aus als bei American Eagle Outfitters und darauf wird penibel geachtet. Wer Simon Property und die standardisierten Niederlassungen kennt, der weiß bestens um die Tatsache Bescheid, dass manche der Malls und die Geschäfte lieblos und unpersönlich gehalten werden. Weiße Wände, viel künstliches Licht, wenig Schnickschnack und Deko und Schnelllebigkeit und Profit machen stehen im Fokus. Somit existiert ein einheitliches Konzept für das Geschäftsdesign und es ist erfreulich, dass das hier keineswegs so ist und du Abweichungen en masse erwarten darfst, obwohl du natürlich ebenso spartanische und praktisch veranlagte Shops vorfindest, die dem allgemeinen Konzept folgen. Nichtsdestotrotz gibt es pompöse Shops, elegante, verspielte, voll geräumte und minimalistische und dazu eine Menge Charme und Sinn für Ästhetik. Definitiv mehr als in anderen Einkaufszentren der Kette und damit kann sich diese Mall positiv hervortun, kommen wir auf das Thema Läden zu sprechen.

Geparkt wird in den Desert Hills Premium Outlets hauptsächlich auf 2, 3 immensen Flächen, die in etwa rund um die Hälfte der Mall verteilt sind. Es gibt verschiedene Eingänge und darüber hinaus ist sogar eines der Parkareale zweistöckig und eine Etage davon überdacht. Positiv an der Geschichte ist, dass Simon Property das Parken vor seinen Malls perfektioniert hat und jede Niederlassung stets vorsieht, dass es genügend Stellplätze gibt für alle möglichen Vehikel, die anzukommen vermögen, ob großer Bus oder kleines Fahrrad. Negativ ist hingegen, dass gerade vor derartigen Centern auf Parkplätzen die meisten Unfälle schlechthin passieren, und das ist in Amerika nicht anders als bei uns. Solche wuchtigen Parkareale sind unübersichtlich. Verrückte Leute mit crazy Fahrstil gibt es überall, weshalb die Situation brenzlig werden kann, falls viele Leute da sind und einige davon unruhig oder ungehobelt. Sei also gelassen und vorsichtig und achte auf deine Umgebung, auf dass der Shopping-Tag nicht schon am Parkplatz endet, bevor dieser begonnen hat! Ordentlich ist weiter, dass du ausnahmslos gratis parken darfst. Es gibt gesonderte Stellplätze für beeinträchtigte Menschen, Veteranen und Familien und bist du stets auf der Hut und lässt dich auf dem Parkplatz generell nicht stressen, kann eigentlich nichts schiefgehen.

Kulinarisches Angebot:

Also jeder, der mit Food Courts wenig anfangen kann, bekommt in den Desert Hills Premium Outlets das Grauen und wird schreiend davonlaufen. So schlimm, fragst du? In der Tat, da muss man schon ehrlich sein. Es handelt sich um einen relativ kleinen Raum im Vergleich mit dem restlichen Center, niedrige Decken, extrem eng beieinander liegende Tische und Stühle, die eher billig anmuten und hinzu kommen Fernseher überall und Thekenrestaurants, bei denen du dich an Schlangen für dein Essen anstellst. Null Privatssphäre ist das, was du erwarten musst und dieses auf Schnelligkeit abgezielte Konzept der Nahrungsaufnahme ist omnispräsent in sämtlichen Niederlassungen der Kette in den gesamten Staaten. Oft kommt es dementsprechend auf die Feinheiten an, wie die Aufmachung des Food Courts und in diesem Punkt schneidet die Mall äußerst schlecht ab. Du erhältst einige kulinarische Etablissements, obwohl es typisch für die Premium Outlets nicht ansatzweise genug sind, einen denkwürdigen Food Court selbst und erweiternd dazu eine Atmosphäre wie in der Mc Donalds-Filiale gleich um die Ecke, wobei in der wohl mehr Platz ist als in diesem Food Court. Wen das alles nicht stört und wer nur zügig mampfen und wieder raus will, für den bietet sich der Speisesaal an und ist keineswegs enttäuschend, weil es das ist, um was es geht. Wer so einem Ambiente jedoch herzlich wenig abgewinnen kann, der sucht lieber schnell das Weite und sieht sich umliegend in Cabazon um, wo es genügend coole Alternativen gibt. Sich vor oder nach einem Besuch in einem Premium Outlet nahrungsmäßig zu versorgen, ist niemals eine schlechte Idee und in diesem Fall schon gar nicht. Denn Simon Property ist sich darüber bewusst, dass Essen verhältnismäßig wenig einbringt und es daher lieber schnellstmöglich über die Bühne gehen soll.

Knurrt der Magen und brauchst du etwas Ordentliches zwischen die Zähne, bieten sich beispielsweise Blaze Pizza, Villa Fresh Italian Kitchen – West Village und Sbarro an, wo du Pizza und italienische Speisen bekommst. Die Desert Hills Premium Outlets verfügen außerdem über eine Filiale von Chicken Now, wo du Spezialitäten aus Hühnchen schlemmen darfst. China Max und Panda Express sind zwei Thekenrestaurants mit allerhand asiatischen Speisen. Ensenada Baja Tacos fokussiert sich auf Lateinamerika und hält Tacos und mehr bereit. Bei FiveGuys Burgers and Fries kannst du typisch amerikanisches Fast Food erwarten wie Burger und da ist einiges dabei, hast du Kohldampf. Die restlichen Etablissements konzentrieren sich ähnlich wie die Getränke- und Snackautomaten auf dem Gelände auf den kleinen Hunger zwischendurch. Bei Kahala Coffee TraderSurf City Squeez etwa bekommst du Kaffee, Smothies und kleine Snacks, genauso wie bei Starbucks, das in keiner Filiale von Premium fehlen darf. Eis hat La Michoacana Y Mas in petto und bei Wetzel’s Pretzels steht es jedem frei, Brezeln zu kaufen, der Bock darauf hat. Damit offeriert man im Schnitt ein wenig mehr als andere Niederlassungen im Vergleich, was allerdings im Angesicht der vielen Stores im Allgemeinen und der Größe des Outlets immer noch nicht annähernd ausreichend ist. Und das mit dem Food Court ist sowieso eine ganz eigene Nummer.

Shopping-Tipps und Kritik zu den Desert Hills Premium Outlets:

Markenangebot:

Es gibt lediglich eine handvoll Premium Outlets in den Staaten, die sich auf Luxusmarken, unter anderem welche aus dem Ausland, fokussieren. Das ist meistens bloß der Fall, wenn es viele standardisierte Niederlassungen der Kette auf einen Schlag in einem Bundesstaat gibt, also so wie es in Kalifornien ist. Existieren demnach viele Einkaufszentren in der Umgebung, die bereits die typischen, mittelpreisigen Lizenznehmer offerieren, ist es eine runde Sache, dass du gleichsam welche dazu bekommst, die sich davon unterscheiden wie die Desert Hills Premium Outlets. Das Hauptaugenmerk auf Luxus ist unverkennbar und bemerkenswert und es könnte unter Umständen sogar sein, dass diese Mall die beste schlechthin ist, was Designerwear angeht. Alexander McQueen, Armani, Balenciaga, Balmain, Dolce & Gabbana, Etro, Fendi, Gucci, Kenzo, Prada und viele mehr erfüllen textile Träume und auf einen gemeinsamen, modischen Nenner zu kommen, ist unmöglich, da es sich schließlich um die tonangebenden Modehäuser der Welt handelt, die Trends erschaffen und diktieren. Wer auf hochwertige Couture steht, ist goldrichtig in diesem Center und kann sich zwischen all den guten Herstellern entscheiden, die es selten bis niemals in den Premium Outlets gibt und die hier in Massen auftreten. Die Lagerverkaufspreise, die es auf diese kostenintensive Bekleidung gibt, sind mehr als willkommen und deshalb ist der Lagerverkauf für alle eine gute Wahl, die ausschließlich die exklusivste Fashion wollen und die doch hier und da ein paar Prozente sparen möchten. Die üblichen Labels wie Polo Ralph Lauren, American Eagle Outfitters, Brooks Brothers Factory Store, Calvin Klein, Diesel und Konsorten gibt es ebenso in den umliegenden Outlets und sie sind nicht der ausschlaggebende Grund, weshalb du hier hinkommen solltest. Es sind unbestreitbar die vielen auf puren Luxus abzielenden Stores, die unser Interesse wecken und viele Marken offerieren Mode von Kopf bis Fuß, samt Schuhen, Taschen, Accessoires und Schmuck, während es gleichzeitig welche gibt, die sich spezialisieren und die sich bestimmten modischen Produkten verschreiben. Fendi bietet zum Beispiel vorrangig Taschen und Accessoires. Fossil und Montblanc halten Uhren und Schmuck bereit. Bei Jimmy Choo gibt es Schuhe und Taschen gleichermaßen und die Niederlassungen von Kay Jewelers Outlet oder Swarovski geizen nicht mit kostbarem Schmuck in Hülle und Fülle. Läden wie Carter’s und OshKosh B’Gosh kümmern sich weiter um Kids und Babys und sportlich geht es zu bei Asics, Hurley oder Nike. Das ist natürlich rein ein kleiner Auszug dessen, was du vor Ort erhältst. Du findest auf der einen Seite teure und hochwertige Mode-Labels und dazu mittelpreisige, gut sortierte, typisch amerikanische Hersteller von Nebenan, die nicht fehlen dürfen. Und weil es so viele sind, lohnt es sich vorab, eine Liste zu schreiben mit jenen Geschäften, die man unbedingt besuchen will. Andernfalls könnte das durchaus im Chaos enden bei so vielen tollen und aufregenden Outlets.

Einige Hersteller und Geschäfte in den Desert Hills Premium Outlets wenden sich unterschiedlichen Bereichen zu und auch wenn man bei der Mall von einer klaren Konzentration auf Fashion ausgehen kann, gibt es doch hier und da Läden, die als Erweiterung zur Mode allemal nützlich sind. Selbst falls diese nicht übermäßig vertreten sind und es sonst vorrangig um Bekleidung geht. bare+BEAUTY, Bath & Body Works, Clarins oder das Fragrance Outlet konzentrierten sich beispielsweise auf Kosmetik und dergleichen. Produkte für den Wohnreich halten Saks Fifth Avenue OFF 5TH oder Frette bereit, wobei viele Shops im Outlet übergreifende Waren offerieren und sich nicht stur auf einen Bereich versteifen. Die meisten machen tatsächlich alles Mögliche heutzutage, wie es nun mal so ist mit Lizenzen.

Welche Klamotten werden geboten?

All die hochkarätigen Mode-Labels zu charakterisieren ist schlichtweg ausgeschlossen. Du findest alle möglichen Styles in den Modegeschäften vor Ort, und das kann von extravagant, übertrieben und opulent über minimalistisch, business und casual bis hin zu ausgefallen, modern und verrückt alles sein. Sämtliche Luxusmarken aus der vorangegangen Kategorie genannten Hersteller sind Spezialisten in ihrem Miteu und allumfassende Modehäuser, bei denen du nicht nur Kleidung bekommst, sondern viel Merchandise und Franchise dazu. Und da ein solches Sammelsurium aus wertigen Labels ein allzu seltenes Phänomen ist, sollten das all jene Menschen ausnutzen, für die eine Anreise nicht allzu beschwerlich und weit ist, denn wert ist sie es allemal. Du kannst kräftig sparen und sogar wenn ein Balmain-Couture-Dress lediglich von 2000 auf 1500 Euro heruntergesetzt ist, wirst du den Unterschied spüren, kaufst du öfter derartige Mode in konventionellen Läden. Es lohnt sich, in die betreffenden Shops zu stapfen und klar, bekommst du keineswegs ausrangierte Fashion von vorgestern oder B-Ware. Alles bei Simon Property stammt direkt aus den Bekleidungsfabriken und ist brandneu, ungetragen und en vogue, um es auf die maßgeblichen Mode-Labels zu münzen. Der Rest in den mittelpreisigen, durchschnittlichen Geschäften hat mit Trends sowieso weniger am Hut, aber für die Luxusboutiquen zählt es. Nun gut, dem amerikanischen Prinzip von textiler Ästhetik entspricht all die modische Extravaganz ohnehin nicht, die du von den Couturiers erwarten darfst, denn der Durchschnitt mag es gemütlich mit Jeans, Shirt und Sneakers, weshalb im Grunde fast jede Niederlassung der Kette ausschließlich Casualwear, Leisurewear, Outdoorwear und Sportswear vorzuweisen hat uns sonst nichts. Die Desert Hills Premium Outlets tanzen auf jeden Fall aus der Reihe und sind in der Gegenwart zu einem kalifornischen Synonym für reduzierte Designerwear geworden, die exquisit, tadellos und einwandfrei ist.

Bezahlen in den Stores:

Dass dir in einem Einkaufszentrum wie den Desert Hills Premium Outlets schnell die Kohle ausgeht, ist vorprogrammiert, zumindest bist du den Luxusmarken zugewandt. Und gehörst du zu den Glücklichen, deren Kontorahmen nicht bereits total erschöpft ist, gibt es Nachschub bei den Geldautomaten im Center. Einer ist im West Village Cafe zu finden und einer wiederum im East Village Cafe, wobei deren Ausrichtung auf Visa, Mastercard und China Union Pay die internationale Erfolgsbilanz der Mall aufzeigt. Mit Kreditkarten direkt in den Shops zu zahlen, ist mitunter gewährleistet, aus welchem Grund du am Ende entweder zum altbewährten Dollar greifst oder zum Plastikgeld. Beides ist gerne gesehen – Hauptsache, du zahlst!

Ersparnis:

In einem Outlet von Simon Property lässt es sich wunderbar sparen. So wunderbar wie nirgendwo sonst, um genau zu sein, und das Unternehmen hat das Sparen geradewegs perfektioniert und präsentiert sich mittlerweile neben Tanger als Virtuose und Vorreiter auf diesem Gebiet. Die vielen Lizenzverträge, die man mit hauptsächlich amerikanischen Marken hat, haben zur Folge, dass die Waren im Vornherein günstiger zugänglich gemacht werden können, wobei auch nicht immer alles Gold ist, was glänzt, wie du im nächsten Abschnitt lesen kannst. Fabelhaft sind die Preise dennoch auf ganzer Linie und neben den allgemeinen Reduzierungen gegenüber dem normalen Handel, kannst du schon mal im Schnitt von Nachlässen ausgehen, die sich irgendwo zwischen 25% und 65% in Summe bewegen, und das von Haus aus. Premium ist aber so gut, weil es etliche Möglichkeiten gibt, wie du persönlich das Sparen maßgeblich beeinflussen kannst und es lässt sich eine Menge anstellen, um die Preise noch weiter nach unten zu drücken. Somit liegt es in deiner Hand, ob du dir zum Beispiel auf der Homepage die gegenwärtigen Deals & Sales ansiehst, denn diese geben Aufschluss darüber, was gerade wo gesondert reduziert ist. Das rotiert ständig. Im selben Atemzug auf der Page kannst du dich dann gleich für den Simon VIP Club anmelden, der dir für die Bekanntgabe deiner Mail-Adresse und für die Einwilligung bis an dein Lebensende Spam von der Outlet-Kette zu erhalten, exklusiven Zugang zu Waren und Rabatten gewährt, was konventionellen Kunden vorenthalten wird. Zu guter Letzt, bist du smart, besteht die Chance, dass du zu bestimmten Gelegenheiten herausragende Schnäppchen abgreifst in den Desert Hills Premium Outlets. Wenn rund um die großen Feiertage zum Beispiel diverse Sales anstehen, ob an Weihnachten oder zu Ostern und hinzu kommt, dass quer auf das Jahr verteilt Black Friday, Clearances Sales und mehr anstehen, die zuzüglich mit Nachlässen locken.

In den Staaten funktioniert das System mit den großen Lagerverkäufen so, dass sie als erstes Lizenzverträge mit amerikanischen Herstellern generieren. Diese werden darum angehalten, die Niederlassungen im Land kontinuierlich mit neuer Ware zu versorgen, was gut gelingt. Manche Mode-Labels machen es sich jedoch mittlerweile leicht, indem sie auf Anhieb zwei Kollektionen produzieren, die absolut identisch aussehen. Eine geht direkt an den normalen Handel und eine wiederum sofort an die betreffenden Lagerverkäufe, und das ist an sich nichts Schlechtes, weil es einem kontinuierlichen Fluss von Waren äußerst zuträglich ist und gewährleistet, dass du in jedem Premium Outlet verlässlich Nachschub findest. Nicht mehr allzu rosig sieht die Sache hingegen aus, weißt du einmal, dass so mancher Hersteller das auszunutzen weiß, indem die Lagerverkaufsmode schlechter verarbeitet wird oder es Abweichungen bezüglich der Materialien gibt, und das eckt an und geht gar nicht. Schließlich sollten es ja die selben Klamotten sein wie in den gewöhnlichen Geschäften. Bei uns im deutschsprachigen Raum ist das verboten und wird trotzdem freudig gemacht, weshalb du Amerika bestimmt nicht davon freisprechen kannst und deine Sinne vor dem Kauf definitiv geschärft sein müssen. Konkrete Namen bekommst du nicht, einzig den Tipp, besser genauer hinzusehen und alles vorab auszutesten und anzuprobieren in den Desert Hills Premium Outlets, damit dich niemand über das Ohr haut. Zum Glück kannst du die gängigen Luxus-Labels allesamt weitestgehend davon freisprechen und es betrifft wohl eher die mittelpreisigen, typischen USA-Hersteller, die man in der Regel in den Outlets offeriert.

Zum Service:

Mit einem derartig ordentlich ausgestatteten Repertoire aus Luxusmarken kannst du davon ausgehen, dass manche Kunden hohe Ansprüche an den Service haben, weshalb die Desert Hills Premium Outlets ganz vorne mitspielen und vieles gewährleisten, was weit über die Basics hinausgeht. Ein ausuferndes und erhabenes Angebot an Services steht sowieso für die Simon Property geführten Premium Outlets, egal wo im Land und insbesondere die Größe dieser Niederlassung erfordert geradewegs das Höchstmaß an Service, das dir zur Verfügung gestellt wird, damit du unbekümmert und frei deinen Tage genießen kannst, selbst falls Unmengen von Besuchern da sind.

Etliche Services in den Desert Hills Premium Outlets wurden im Laufe des Texts bereits abgearbeitet und damit gemeint sind alle rund um Parken, Bezahlung, Essen und Rabatte. Weiter erwarten dich barrierefreie Toiletten überall auf dem Gelände und sogenannte Family Restrooms, also Unisex-Toiletten, wo jeder rein darf. Unter anderem Leute, die nicht allzu gerne in die spezifischen Männer- und Frauentoiletten gehen. Es gibt eine Baby Changing Station für Mütter, Babys und Kids. Der Curbside Pickup-Service stellt sicher, dass Einkäufe verpackt und zum Auto gebracht werden. Du darfst auf dem Parkgelände deine Elektronikfahrzeuge an den EV Charging Stations aufladen. Ganz in der Nähe befinden sich dann auch besondere Parkplätze, genannt Express Parking, die praktisch sind und die bloß für eine kurze Dauer in Anspruch genommen werden können. Das Management Office hilft bei allerlei Fragen weiter. Vor Ort beschützt dich die Security & Police Substation, wenn es hart auf hart kommt. Simon Gift Cards sind Standard und die kannst du kaufen und in jeder beliebigen Niederlassung einlösen. Vor dem Center befindet sich ein Taxistand. Die gesamte Mall ist ausreichend vor Stürmen und Unwetter geschützt. Kinderwägen und Rollstühle kannst du dir ebenso ausborgen, besteht Bedarf und überall steht es dir frei, das gratis Wi-Fi zu genießen, und zwar auf Kosten des Outlets, versteht sich. Damit hast du eine Menge Services zur Auswahl, von denen manche luxuriös und manche unverzichtbar sind und es wird einmal mehr ersichtlich, dass Premium wahrhaftig premium ist.

Events, die für Abwechslung sorgen:

Immer wieder mal finden Events statt in den Desert Hills Premium Outlets und grundsätzlich bestimmen die Größe und die Popularität des Lagerverkaufs, wie viel gemacht wird. Das können Lesungen sein, Modeschauen, Gewinnspiele, Konzerte und Ähnliches und berücksichtigst du den Status dieses Centers, kannst du Veranstaltungen am laufenden Band erwarten. Nicht ausschließlich konzentriert auf die Feiertage wie Weihnachten, Ostern und Neujahr, sondern gleichsam auf das Jahr verteilt, und das reichlich. Vieles davon ist gepaart mit tollen und aufregenden Rabatten und Sparfüchse, wissen das perfekt auszunutzen. Timing lohnt sich demnach, weshalb du auf der Homepage stets nachsehen kannst, was als nächstes ansteht und eines ist garantiert, die gesamte Familie wird berücksichtigt und Events sind Synonym für Spaß für Groß und Klein. Simon Property ist sich darüber bewusst, dass Veranstaltungen Kunden anzulocken vermögen und gerade deswegen ist ab und an für Unterhaltung gesorgt, unabhängig davon, wie viel Geld du in der Mall lässt.

Anfahrt in die Desert Hills Premium Outlets:

Simon Property und sämtliche Homepages, die für alle Niederlassungen erhältlich sind, sind großzügig im Umgang mit Anfahrtsinformationen. Außerdem hast du Glück, denn die Desert Hills Premium Outlets gehören zu jenen Malls, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind und dieses Angebot hast du selten abseits von den großen Metropolen, wo Cabazon eigentlich nicht dazu zählt. Doch das Center liegt relativ zentral gelegen direkt in der City, weshalb du in dem mit Öffis ordentlich erschlossenen Gebiet zumindest vom Stadtkern aus zum Outlet düsen kannst. Wir hier bei Lagerverkaufsmode.de erklären dir ohnehin meistens die schnellsten Routen und im Fall von Amerika, ist das vom Herzen der City zur jeweiligen Niederlassung. Das Transportmittel stellt dabei immer noch die beste und bequemste Transportmöglichkeit dar und brauchst du hinsichtlich die exakte Adresse für dein Navigationsgerät, so lautet diese 48400 Seminole Drive, Cabazon, CA 92230, Vereinigte Staaten.

Mit dem Auto:

Nicht mal 5 Minuten dauert der Weg von Zentrum aus zu den Desert Hills Premium Outlets und dieses befindet sich ziemlich genau beim Cabazon Dinosaurs – World’s Biggest Dinosaurs Museum und dem Morongo Casino, Resort and Spa, von wo aus es bloß noch ein Katzensprung zur Mall ist. Und zwar geht es über die Main Street und den Siminole Drive und du startest auf der Ramona Street nach Westen Richtung Pecan Street. Im Anschluss links abbiegen auf die Pecan Street. An der 1. Querstraße rechts abbiegen auf die Main Street. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen, die Apache Trail heißt. Im Kreisverkehr weiter die dritte Ausfahrt nehmen, die Seminole Drive heißt. Noch einmal rechts abbiegen und schließlich findest du den Lagerverkauf auf der rechten Seite gelegen. Ein wenig kompliziert, wenn man es liest, jedoch wird es vor Ort leichtes Spiel.

Mit dem Bus:

Kommst du aus Los Angeles, bieten sich Supreme Tours und TourPak USA, Inc. an, die beide von LA nach Cabazon fahren und die du für relativ viel Geld buchen kannst. Viel, weil es eine weite Anfahrt ist und günstiger wird es verständlicherweise für Gruppenbuchungen. Alle relevanten Infos zu Supreme Tours gibt es hier und alles, was du über TourPak USA, Inc. wissen willst, wiederum hier.

Mit dem Shuttle:

Einen Shuttle gibt es lediglich von Palm Springs aus. Das Unternehmen heißt Classic Transportation und alle Informationen erhältst du hier.

Mit der Bahn:

Mit der Bahn zu fahren ist leicht, außer du hast endlos viele Shopping-Tüten. Das Unternehmen Amtrak treibt in Cabazon und Umgebung sein Unwesen, und zwar fährt es dich nicht direkt zu den Desert Hills Premium Outlets, aber zumindest zur Palm Springs Station, die in etwa noch 20 Fahrminuten entfernt ist vom Center. Von dort an heißt es wohl Taxi und alles Wissenswerte über Amtrak, darfst du hier nachschlagen.

Mit der Limousine:

Sogar mit Limo geht es zu den Desert Hills Premium Outlets, und das stellt eine besonders luxuriöse Transportmöglichkeit dar, die nicht einmal so viel kostet, wie man meinen würde. Das ist halt Kalifornien und gleich 2 Unternehmen buhlen hinsichtlich um deine Aufmerksamkeit. Das eine nennt sich All Occasion Transportation und alle Infos gibt es hier, und das andere heißt Classic Tranpsortation mit allen Infos hier. Nicht schlecht, was?

Eckdaten:

NameDesert Hills Premium Outlets
Straße48400 Seminole Road
PLZCA 92230
OrtCabazon Telefon+1 951-849-6641
       
ÖffnungszeitenMontag bis Freitag: 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr; Sonntag: 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Marken7 for All Mankind AG Adriano Goldschmied Agua Bendita ALDO Outlet Alexander McQueen alice + olivia by Stacey Bendet AllSaints American Eagle Outfitters Ann Taylor Factory Store Anne Fontaine Armani Exchange Outlet Armani Outlet ASICS Balenciaga Bally Balmain Banana Republic Factory Store bare + BEAUTY Bath & Body Works Billabong Blaze Pizza BOSS Outlet Bottega Veneta Brandini Toffee Breitling Bric's Milano Brooks Brothers Factory Store Brunello Cucinelli Burberry Calvin Klein Canali Carter's Celine CH Carolina Herrera Chicken Now Chico's China Max Chloé Christian Louboutin Citizen Watch Company Store Clarins Clarks Coach Outlet Cole Haan Outlet Converse Diesel DKNY Dolce & Gabbana Dropit ECCO Ensenada Baja Tacos Ermenegildo Zegna Outlet Store Escada ETON Etro Express Factory Outlet Fanatics by Lids Fendi Five Guys Food Court Forever 21 FOSSIL Fragrance Bay Fragrance Outlet Frette Gap Factory Gianvito Rossi Gucci/Gucci Kids Guess Factory Hudson Hurley J.Crew Factory J.Crew Factory Crewcuts James Perse Jimmy Choo Joe's Jeans John Varvatos Johnston & Murphy Factory Store Journeys Kahala Coffee TradersSurf City Squeeze Karl Lagerfeld Paris kate spade new york Kay Jewelers Outlet Kenzo kids atelier Kipling La Michoacana Y Mas LACOSTE Lafayette 148 New York Levi's Outlet Store L'Occitane Loewe LOFT Outlet Longchamp Loro Piana Louis Castel Lucky Brand Jeans lululemon lululemon Seasonal Pop Up Maje Management Office Marc Jacobs Marni Max Mara MCM Michael Kors Outlet Moncler Montblanc Movado Company Store Nautica Neiman Marcus Last Call NIKE Factory Store OshKosh B'Gosh PAIGE Panda Express Pandora Paul Smith Pharmabox Philipp Plein Polo Ralph Lauren Children's Factory Store Polo Ralph Lauren Factory Store Porsche Design Prada Psycho Bunny Quiksilver Rag & Bone New York Rebecca Taylor Reformation Robert Graham Outlet Saint Laurent Saks Fifth Avenue OFF 5TH Salvatore Ferragamo Samsonite Sandro Sbarro Shades In The Desert Skechers Solstice Sunglass Outlet Splendid St. John Starbucks Coffee Steve Madden Stuart Weitzman Sunglass Hut East Village Sunglass Hut West Village Sun's Up Swarovski TAG Heuer Ted Baker The Cosmetics Company Store The Little French Cake The North Face Theory Theory Men Time & Gems Tod's Tom Ford Tommy Hilfiger Toms Outlet Tory Burch TravisMathew True Religion Outlet Tumi U.S. Polo Assn. Outlet UGG Valentino Vans Outlet Versace Victoria's Secret Vilebrequin Villa Fresh Italian Kitchen - Wes Vince Volcom Watch Station International West Village Café Wetzel's Pretzels White House Black Market Zadig & Voltaire Zumiez
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Schuhe, Taschen, Kosmetik, Lebensmittel, Möbel, Wohnaccessoires, Deko, Spielsachen, Elektronik, uvm.
BrancheMode, Deko, Elektronik, Möbel, Haushalt, Kindermode, Lebensmittel, Kosmetik, Spielsachen, uvm.

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und Desert Hills Premium Outlets , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Desert Hills Premium Outlets jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden: