Grove City Premium Outlets:

Die Grove City Premium Outlets sind nicht bloß einer der größten Lagerverkäufe im amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania, sondern in den gesamten USA. Das Angebot ist irre. Die Niederlassung erschlagend groß und wer das Höchstmaß an Professionalität, günstigen Preisen und Auswahl will, der ist goldrichtig in diesem imposanten Einkaufszentrum, das seinesgleichen sucht. Dahinter steht der amerikanische Outlet-Gigant Simon Property, der bekanntermaßen überall im Land etliche Niederlassungen vorzuweisen hat und die Erfolgsgeschichte wird schließlich mit dieser Mall gekrönt und auf die Spitze getrieben. So etwas hast du noch nie gesehen und wirst du wohl auch nicht wieder, weshalb du unbedingt vorbeischauen solltest, wenn du in Pennsylvania unterwegs bist und wenn du auf diese Art Shopping stehst. Vorausgesetzt übermäßige Menschenmassen machen dir nichts aus, versteht sich! Denn die sind omnipräsent und sogar unter der Woche allgegenwärtig.

Über 100 Stores, kulinarische Einrichtungen und Dienstleistungen warten in den Grove City Premium Outlets auf dich, wobei ständig welche dazukommen oder gegebenenfalls weg, und das Center wächst unaufhörlich weiter. Dazu gibt es eine Menge, die du tun kannst, um die Waren noch günstiger abzustauben als sowieso schon und einen wunderbaren Sightseeing- und Entertainment-Aspekt bekommst obendrein, der die Mall außerordentlich interessant und sehenswert macht.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Center und Markenangebot:

Es handelt sich bei den Grove City Premium Outlets um ein offenes Konzept, Open-Air sozusagen und du findest vereinzelte Komplexe, in denen stets mehrere Stores zusammengefasst werden. Das Konzept entspricht einer eigenständigen Stadt oder einem Dorf und ist typisch für die Premium Outlets, die etwas größer daherkommen. Und um von dem Gelände und der Auswahl nicht heillos überfordert zu sein, ist ein Plan in diesem Fall unabdingbar und ein absolutes Muss. Den gibt es zum Glück haufenweise in Papierform vor Ort oder du schaust dich virtuell um. Die Niederlassung verfügt wie alle anderen Premium Outlets über einen makellosen Internetauftritt und dieser umfasst ebenso detaillierte Maps, die du bei Bedarf ausdrucken kannst. Ohne einen Plan geht es schlichtweg nicht und sämtliche Geschäfte zu besuchen ist ohnehin ein Ding der Unmöglichkeit. Also besser vorab ein bisschen Recherche betreiben und beim Besuch nur das ansteuern, was du magst. Blind herum zu laufen bringt in dieser Angelegenheit definitiv nichts.

  • adidas Outlet Store
  • Aerie by American Eagle Outfitters
  • Aeropostale
  • ALDO Outlet
  • American Eagle Outfitters
  • Ann Taylor Factory Store
  • AOE Boutique
  • Arby’s
  • Auntie Anne’s Pretzels
  • Banana Republic Factory Store
  • Bath & Body Works
  • Beef Jerky Experience
  • Brooks Brothers Factory Store
  • Burton
  • Calvin Klein
  • Carter’s
  • Casual Male XL
  • Charleys Philly Steaks
  • Chico’s
  • China Max
  • Chocolate Moonshine
  • Christopher & Banks
  • Claire’s
  • Clarks
  • Coach Outlet
  • Columbia Factory Store
  • Direct Tools Factory Outlet
  • Eat ‚N Park
  • Eddie Bauer Outlet
  • Famous Footwear Outlet
  • Finish Line
  • Fragrance Outlet
  • Francesca’s Collections
  • Fuye Japan
  • Go Calendars Games and Toys
  • Guess Factory
  • Haggar Clothing Co.
  • HANESbrands
  • Heritage Wine Cellars
  • Hot Topic
  • J.Crew Factory
  • J.Crew Factory Crewcuts
  • Jockey
  • Johnston & Murphy Factory Store
  • Journeys
  • kate spade new york
  • Kays Jewelers Outlet
  • Kirkland’s
  • Lane Bryant Outlet
  • Le Creuset
  • Leana’s Books & More
  • Lee|Wrangler Clearance Center
  • Leggings Outlet
  • Levi’s Outlet Store
  • Lids
  • LOFT Outlet
  • Lucky Brand Jeans
  • Management Office
  • Merrell
  • Michael Kors Outlet
  • Nautica
  • New Balance Factory Store
  • NIKE Factory Store
  • Oakley
  • Old Navy Outlet
  • OshKosh B’Gosh
  • PacSun
  • Peace, Love & Little Donuts
  • Perfume Hut
  • Bradley & Tommy Hilfiger
  • Tommy Hilfiger
  • Polo Ralph Lauren Factory Store
  • PUMA Outlet
  • Reebok Outlet
  • Rocky Mountain Chocolate Factory
  • Samsonite
  • SAS Factory Shoe Store
  • Skechers
  • Sperry
  • Sports Obsession
  • Starbucks Coffee
  • Steelers Pro Shop
  • Sunglass Hut
  • Talbots Outlet
  • The Children’s Place
  • The Cosmetics Company Store
  • The North Face
  • The Uniform Outlet
  • Timberland
  • Tommy Hilfiger
  • U.S. Postal Service
  • Under Armour
  • Vera Bradley
  • White House Black Market
  • Yankee Candle
  • Zales Outlet
  • Zumiez

 

Krass, wie lang diese Liste ist, oder? Mehr geht nicht und vorweg musst du wissen, dass so ziemlich alle hier gezeigten Hersteller dem Standardprogramm von Simon Property entsprechen. Das Unternehmen hat bekanntlich Lizenzverträge mit soliden, tüchtigen, amerikanischen Herstellern, weshalb man diese immer und immer wieder in sämtlichen Lagerverkäufen der Kette sieht, unabhängig vom Ort, wo du dich befindest. Das bietet Verlässlichkeit und kann bloß etwas langweilig werden, wenn du öfter in Premium Outlets unterwegs bist und du mehr sehen willst als Komfort- und Funktionsmode. Denn das ist das, was alle ausnahmslos machen, weil Amerika stets assoziiert werden kann mit Bequemlichkeit und Ungezwungenheit. Internationalen Einfluss gibt es wenig bis nie, was diese Mall eindrucksvoll beweist. Denn obwohl du derartig viele Stores in den Grove City Premium Outlets findest, fahren alle in etwa die selbe Schiene, was Fashion angeht und Abwechslung im Vergleich mit anderen Niederlassungen gibt es kaum. Sprechen wir nun aber von der Quantität, ist diese berauschend und großer Vorteil des Einkaufszentrums ist, dass nichts ausgelassen wird und du einfach alles auf einen Fleck bekommst, was Premium zu bieten hat und gut macht. Hinzu kommt, dass es natürlich nicht nur Klamotten gibt, sondern Produkte aus vielerlei Bereichen, samt Dienstleistungen hier und da und vielen Serviceannehmlichkeiten. Das Angebot ist bunt gemischt und kann vor allem aufgrund seiner Größe auf ganzer Linie punkten. Und da keine zusätzlichen Steuern auf reduzierte Kleidung im Bundesstaat Pennsylvania dazukommen, wissen das insbesondere Touris bestens auszunutzen, und das Center ist auf ausländischen Besuch perfekt vorbereitet.

Öffnungszeiten:

Die Premium Outlets geizen keinesfalls mit ausschweifenden, beinahe übertriebenen Öffnungszeiten und die Grenzen werden vollends ausgereizt. Länger als in deren Niederlassungen kannst du grundlegend nirgends shoppen in den USA, weshalb Simon Property und seine Lagerverkäufe, die so gut wie überall zu finden sind, zusammen mit dem ebenbürtigen Konkurrenten Tanger den Ton angeben. Es wird sozusagen vorgemacht und andere, kleine oder unabhängige Outlets sind dazu gezwungen, mitzuziehen. Ob sie denn wollen oder nicht. Du kannst also davon ausgehen, dass du bei den großen Ketten oft bis spät in die Nacht hinein einkaufen darfst und da sich die Grove City Premium Outlets perfekt einreihen, wird gleichermaßen in dieser Mall stetig, und das gesamte Jahr hinweg fleißig Handel betrieben. Konkret öffnet man von 10.00 Uhr vormittags an bis 21.00 Uhr nachts, und das von Montag bis Samstag. Einzig am Sonntag ein wenig verkürzt, kannst du lediglich von 10.00 Uhr vormittags bis 19.00 Uhr abends shoppen, was keine Besonderheit ist für diesen Tag der Woche und alles in allem dennoch großzügig, vergleichst du das etwa mit den gängigen Öffnungszeiten im deutschsprachigen Raum. Wann immer du demnach Bock hast, kannst du das Einkaufszentrum besuchen und vermutlich wirst du die Zeit auch brauchen bei einem derartig üppigen Angebot.

Es kann durchaus vorkommen, dass die Grove City Premium Outlets zu sind, wobei das bestimmt nicht oft vorkommt. Es kann beispielsweise geschlossen sein rund um die großen Feiertage im Jahr, also Weihnachten, Ostern, Neujahr und Co. und gleichsam so mancher länderspezifischer Feiertag kann betroffen sein. Des Weiteren findest du hier bei uns auf Lagerverkaufsmode.de die generellen Opening Hours und diese können jederzeit außer Kraft gehoben werden, falls es sein muss wie zu Zeiten von Pandemien. Du erfährst auf jeden Fall alles Wissenswerte auf der Homepage, denn dort werden Änderungen weit vorher bereits ausgeschrieben, auf dass du ideal timen kannst. Inklusive Wetteranzeige für ein paar Tage im Voraus.

Das Areal und die Parkmöglichkeiten:

Das offene und großzügig gestaltete, weitläufige Konzept einer Stadt ist eindrucksvoll und du tauchst in eine eigenständige Welt ein, die idyllisch ist und die aufgrund dessen wohl wenig mit dem restlichen, oft harten Amerika der Gegenwart zu tun hat. Alles ist perfekt in den Grove City Premium Outlets und du kannst dich regelrecht verlieren, wobei das im wahrsten Sinne des Wortes gemeint ist. Derartig verwinkelt, dass die Orientierung kein Leichtes wird und du sicher das eine oder andere Mal im Kreis herum watscheln wirst. Das ist dennoch zu verschmerzen, siehst du nach links und rechts und nimmst die schöne, schicke und angenehme Atmosphäre wahr. Die vereinzelten Gebäude sind primär in Beige und Sand gehalten, dazu gibt es üppige Verzierungen wie Kacheln an den Hausmauern, große Uhren, elegant inszenierte Banner und jedes der Gebäude kommt auf eine individuelle Art und Weise daher. Ob mit oder ohne Turm, spitz zulaufend oder rund, mit unterschiedlichen Fenstern versehen oder was auch immer – Kreativität ohne Ende. Außerdem kommt die üppige Bepflanzung an so gut wie jeder Ecke dazu und es gibt Deko wie Skulpturen oder gemütliche Sitzgelegenheiten überall verteilt, damit du zwischendurch ausruhen kannst. Klar, das könnte man mehr genießen, wenn nicht ständig derartig viele Leute da wären. Aber rein mal vom optischen Standpunkt aus betrachtet, ist die Mall nicht nur eine der größten im Land, sondern bestimmt ebenso eine der schönsten. Gerade Premium scheint sich in der Regel etwas schwer damit zu tun, einzigartig zu sein und nicht jede Niederlassung exakt wie die andere zu gestalten. Dieses Einkaufszentrum ist davon ausgenommen und keines weit und breit ist vergleichbar, das steht fest. Es ist malerisch und romantisch und jeder wird davon beeindruckt sein, ob regelmäßiger Outlet-Besucher oder unbedarfter Neuling. Und noch einmal zum Mitschreiben! Die Anordnung der Komplexe scheint keinem eindeutigen und sinnigem Muster zu entsprechen, weshalb ein Plan unbedingt angeraten ist. In manchen, kleineren Niederlassungen ist dieser obligatorisch und der besseren Effektivität zuträglich. In dieser Angelegenheit jedoch lebensnotwendig, um irgendwohin zu kommen und sich nicht heillos zu verirren.

Also die vereinzelten Geschäfte in den Grove City Premium Outlets werden vermutlich niemanden vom Hocker reißen und so schön und verspielt das Design von außen ist, drinnen wird das nicht widergespiegelt und was dich erwartet, sind funktionale und zweckmäßige Geschäfte, die allesamt dem selben Einrichtungskonzept zu folgen scheinen. Das ist mitunter Premium, und zwar dass den Läden oftmals die Seele fehlt und die Stores nicht dazu angelegt sind, damit du dich wohlfühlst oder sogar darin chillen kannst. Schnelligkeit und Profit stehen im Vordergrund und mehr als endlos viele Waren wirst du in den Shops nicht finden. Da spielt es keine Rolle ob Klamotten oder Produkte abseits davon. Das Auge shoppt ausschließlich begrenzt mit und ist ja irgendwie verständlich, sieht man sich dazu gezwungen, jeden Tag so viele Menschen abzufertigen. Sicher, das eine Geschäft kann ansprechender sein als das andere, kommt wahrscheinlich auf die Hingabe der Mitarbeiter und auf die Beschaffenheit an. Jedoch im Großen und Ganzen sind sie ähnlich. Weiße Wände, Metallelemente an den Decken, die Industrial Vibes zu geben vermögen, dazu haufenweise Regale, ähnliche Böden, spärlich Deko und Firlefanz, Umkleiden, Spiegel und eine Menge künstliches Licht. Die wenigsten Stores verfügen über richtige Fenster, weshalb du auf synthetisches Licht angewiesen bist, das natürlich etwas verfremdend sein kann, geht es zum Beispiel um die Farbe der Kleidung. Also draußen unheimlich charismatisch im Fazit und drinnen eben pragmatisch bis hin zu nichtssagend und einfallslos. Und doch kannst du davon ausgehen, dass die Niederlassung stets massig Auswahl hat, die Regale gefüllt sind und die Waren bis fast unter die Decke gestapelt werden.

Parken können die Kunden an drei Seiten des Centers. Es sind vier, fünf Parkareale in Summe, wobei jedes davon riesig und eine anspruchsvolle und gefährliche Herausforderung darstellt. Kunden im Netz beschreiben die Situation als anstrengend und damit solltest du rechnen. Bei einem derartig wuchtigen Center liegt es auf der Hand, dass Parken eher unangenehm wird, und zwar gibt es genügend Stellplätze für sämtliche Besucher, die ankommen mögen. Aber es ist halt unübersichtlich, wenn alle wild durcheinander fahren und irre Fahrer gibt es garantiert auch in Amerika. Das Einzige, was du tun kannst ist, dass du bewusst fährst und höllisch aufpasst. Gerade auf dieser Art Parkareal passieren bekanntlich schnell üble Unfälle, weshalb auf der Hut und nicht allzu stur zu sein, den Schlüssel zum Erfolg darstellen. Die besten Parkplätze befinden sich unmittelbar vor den Eingängen. Der frühe Vogel fängt den Wurm, sprich in der Früh gibt es die besten Plätze und alle dürfen ausnahmslos gratis parken. Es gibt erweiternd dazu spezielle Parkplätze für beeinträchtige Menschen, Familien und Veteranen und selbst große und sperrige oder kleine und kompakte Vehikel sind willkommen. Die Grove City Premium Outlets tun ihr Bestes, um der Situation Herr zu werden, wenngleich das eine Mammutaufgabe darstellt und es gleichermaßen an dir und deinen Fahrkünsten liegt.

Kulinarisches Angebot:

In den Grove City Premium Outlets gibt es Essen, und das nicht zu knapp. Premium hat bezüglich Kulinarik seine Eigenheiten und in vielen der Niederlassungen findest du ein mickriges, unausgewogenes und nicht zur restlichen Auswahl passendes Angebot. Meist sind es bloß eine handvoll Hersteller, die sich Essen zuwenden, weshalb du froh sein kannst, dass diese Mall zumindest einigermaßen etwas in petto hat. Immerhin ist es ja eine riesige Unternehmung, weshalb es auf den zweiten Blick immer noch zu wenig Anbieter in Summe sind, sogar wenn es sich zumindest damit leben lässt. Zudem ist Simon Property ganz groß, wenn es um Food Courts geht. Premium Outlets mit konventionellen Restaurants? Fehlanzeige! Gibt es nicht in den meisten Einkaufszentren, wenn nicht allen, und das ist hier keineswegs anders. Das Unternehmen ist prinzipiell arg auf Profit bedacht. Kulinarische Etablissements bringen meistens nicht viel ein im Vergleich und zudem lenkt es vom Shopping an, weshalb die Maxime lautet, je schneller und unkomplizierter, desto besser. Dass das allerdings oft in Massenabfertigung endet ist nachvollziehbar und nicht jeder mag es, in einem riesigen Speisesaal mit fremden Leuten eingepfercht zu sein und mit ihnen Tisch an Tisch zu essen, ohne jegliche Privatsphäre. Hinzu kommt, dass die Food Courts oft spartanisch und funktional sind und leicht abwischbare und billig anmutende Plastikmöbel sind keine Seltenheit. Es ist, wie es ist und hast du richtig Kohldampf und stört dich das Ambiente nicht weiter, wirst du im Food Court schon ein Plätzchen für dich finden. Allen anderen ist jedoch geraten, sich lieber auswärts nach Alternativen umzusehen. Die Mall ist nicht weitab vom Schlag und umliegend in Grove City gibt es etliche Alternativen. Einziger Wermutstropfen? In das Auto rein und für das Essen extra raus aus dem Outlet. Daher besser vorher oder nachher den Hunger stillen und vorab organisieren und planen.

Der Food Court in den Grove City Premium Outlets ist voller Widersprüche. Auf der einen Seite ist er schön anzusehen und teilweise im selben Stil gehalten wie die anderen, gemeinschaftlichen Räumlichkeiten. Also weitläufig, schöner, mit Mosaik verzierter Fliesenboden und insgesamt ein etwas spanisch angehauchter Stil, der Eleganz ausstrahlt, der kühl ist und sehr schick. Auf der anderen Seite sind die Möbel und Tische, an denen du isst, ein wahrer Abturner. Nicht nur, dass das Mobiliar schon bessere Tage gesehen hat, es ist auch kaum Platz. Die vereinzelten Tische werden teilweise zusammen geschoben, auf dass sie einen einzelnen, langen Tisch ergeben und du genauestens sehen kannst, was der Tischnachbar isst. Zwischen den Tischen ist dementsprechend wenig Platz, weshalb bei jedem Mal Aufstehen die Gefahr besteht, bei irgendjemanden oder irgendwo anzustoßen. So weitläufig der Food Court ist, das gilt nicht für den direkten Essensbereich und es ist verständlich, dass da manche Leute das Weite suchen.

Geht es präzise um das Essen, hast du einiges zur Auswahl. Hast du ordentlichen Kohldampf, ruft dich etwa Arby’s zu Tisch, wo es Sandwiches gibt. Charley’s Philly Steaks besinnt sich auf amerikanisches, deftiges Essen und China Max und Fuye Japan konzentrieren sich ganz und gar auf asiatische Küche. Der Rest wendet sich eher kleinen Snacks und Getränken zu, gleichsam wie die vielen Getränke- und Snackautomaten, die sich auf dem Gelände der Grove City Premium Outlets befinden. Da hätten wir zum Beispiel Auntie Anne’s Pretzels, das in keinem Premium Outlet fehlen darf und wo es Brezeln zu kaufen gibt. Beef Jerky Experience ist mit Beef Jerky behilflich. Eatin‘ Park macht Cookies und mehr. Bei Heritage Wine Cellars gibt es Alk bis zum Abwinken und Peace, Love & Little Donuts hält Süßspeisen für dich bereit, ähnlich wie Rocky Mountain Chocolate Factory. Zuletzt kommt noch Starbucks dazu, das unter anderem überall vertreten ist und wie du bemerkst, ist das Angebot zwar nicht übermäßig bescheiden, reichen tut es trotzdem nicht. Berücksichtigt man die vielen Leute, die täglich ankommen, kann man Eins und Eins zusammenzählen und weiß, dass der Food Court nicht selten überlaufen ist, und dass lange Schlangen auf dich warten werden, da es letztendlich nicht annähernd genügend Etablissements sind.

Shopping-Tipps und Kritik zu den Grove City Premium Outlets:

Markenangebot:

Die Grove City Premium Outlets haben alle guten Marken, die du in den Staaten und in den Lagerverkäufen bekommst. Allesamt konzentriert an einem Platz, und das macht die Niederlassung derartig verlässlich und dienlich. Es sind so viele und sich untereinander ähnelnde Marken, dass die Auswahl schlussendlich schwerfallen könnte, bist du nicht im Bilde darüber, was genau offeriert wird. Die Homepage hilft hinsichtlich wie immer wunderbar weiter und du bekommst eine Menge Mode-Labels serviert, die über einen tadellosen Ruf verfügen und die allseits beliebt sind in den USA. Namen wie Aerie, Aeropostale, American Eagle Outfitters, Brooks Brothers, Calvin Klein, Chico’s, Clarks, Guess, Lee/ Wrangler, Levi’s, Michael Kors und viele mehr buhlen um deine Aufmerksamkeit und sicher, oft unterscheiden sich die verschiedenen Repertoires nur im geringen Maß, aber wie heißt es doch so schön? Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul, weswegen es gar keine andere Möglichkeit gibt, als für die üppige Auswahl dankbar zu sein. Viele der Läden offerieren gehaltvolle Sortimente, die alles von Kopf bis Fuß bereithalten, was die gesamte Familie braucht, samt Accessoires, Schuhen, Schmuck und mehr. Dazu kommen noch etliche Läden, die sich spezialisieren und die sich bestimmten, modischen Produkten verschreiben. Einen Schwerpunkt haben zum Beispiel Adidas, Puma und Reebok, wo es sportlich zugeht. Famous Footwear oder SAS Factory Shoe Stores halten Schuhe en masse für dich bereit. Geschäfte wie Oshkosh B’Gosh, Carter’s und The Children’s Place betätigen sich im Bereich der Kindermode. Samsonite ist ein solider Ansprechpartner, was Taschen, Koffer und mehr angeht. Echtschmuck gibt es bei Kay Jewelers Outlet und Zales Outlet zu kaufen und Accessoires in Hülle und Fülle bei Ketten wie Claire’s. Nicht umsonst gilt das Einkaufszentrum als einer der umfassendsten Lagerverkäufe in den Staaten und begutachtest du das Repertoire, weißt du auch gleich, warum das so ist.

Eine Menge Läden in den Grove City Premium Outlets erweitern das Sortiment auf eine angenehme Art und Weise, indem sie Produkte offerieren, die nichts mit Mode am Hut haben. Bath & Body Works, Fragrance Outlet oder The Cosmetics Company Store etwa vertreiben Kosmetik. Bei Leana’s Books & More findest du Bücher. Direct Tools ist nichts anderes als ein Heimwerkerbedarf. Le Creuset ist bekannt für Produkte rund um die Küche und Yankee Candle bietet allerlei, von Kerzen bis hin zu Geschenkideen. Und dass das längst nicht alles ist, versteht sich von selbst und du erhältst noch viele weitere Geschäfte, die sich mit unterschiedlichen Bereichen beschäftigen. Und selbst Dienstleistungen gibt es, wie die Postfiliale vor Ort aufzeigt, womit wir an dieser Stelle durch sind und du hoffentlich weißt, was Sache ist. So gut wie jeder wird irgendetwas in der Mall finden, das gänzlich zu begeistern vermag.

Welche Klamotten werden geboten?

In Amerika trägt, liebt und fabriziert man Outdoorwear, Casualwear, Leisurewear und Sportswear. Dafür ist das Land über die Grenzen hinaus bekannt und es ist längst kein Geheimnis mehr, woraufhin mittlerweile viele Touris gezielt ankommen, um diese Art Fashion abzugreifen. Baumwolle und Denim spielen eine überaus zentrale Rolle in der Geschichte der Staaten, wobei natürlich nicht immer alles mit rechten Dingen zugegangen ist in der amerikanischen Geschichte und doch haben die USA hinsichtlich heute einen unvergleichbaren Stellenwert. Die besten Labels stammen von dort, weshalb jede gut sortiere Modemarke, die etwas auf sich hält, diese Materialien in ihren Kollektionen verarbeitet. Ohne wenn und aber ist es das, was du durchwegs erwarten musst und kannst und Mode abseits davon gibt es nur in den seltensten Fällen oder niemals. Willst du das, musst du auf Einfluss von außen hoffen, den es allzu selten gibt und die Grove City Premium Outlets zeigen das auf. Es gibt nichts, das etwas über den Tellerrand hinaus blicken würde und zweckmäßige Bekleidung ist das A und O im Lagerverkauf. Alle in der vorangegangen Kategorie genannten Hersteller betätigen sich in diesen modischen Gefilden, weshalb diese und jede andere Mall in Amerika eine wunderbare und ertragreiche Adresse sein wird, bist du dieser Bekleidung zugewandt. Wenn nicht, wird es schwer, jedoch nicht bl0ß in den Grove City Premium Outlets, sondern generell. Es ist eben das, um was es geht und egal ob Jeans, Shirts, Hoodies, Kappen oder Sneakers – Das Einkaufszentrum ist voll davon und du hast die Qual der Wahl, wenn es darum geht, wo du genau einkaufst. Die Qualität der Mode ist von allen angebotenen Marken jedenfalls tadellos und zurecht haben die Outlet-Ketten gerade mit diesen Unternehmen Lizenzverträge.

Bezahlen in den Stores:

Ja, du findest einen Geldautomaten auf dem Gelände der Grove City Premium Outlets, wobei es bei einer derartig gut besuchten und populären Mall verständlicherweise besser ist, sich vorher mit ausreichend Zahlungsmitteln einzudecken. Denn wenn du Pech hast, ist der Geldautomat leer und spuckt nichts mehr aus, wenn du es nötig hast und dann musst du raus aus dem Center und dich umliegend umsehen. Wird zwar ebenso wenig ein Problem darstellen, da sich die Niederlassung so gut wie im Zentrum von Grove City befindet, doch musst du bestimmt dafür in dein Auto zurück, was ein immenser Aufwand wäre. Du kannst im Lagerverkauf überall Bar in Dollar bezahlen oder mit Kreditkarte. Beides sind die gängigen Währungen im Land und mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Ersparnis:

In den Premium Outlets wird satt gespart, und das Unternehmen legt die Messlatte unheimlich hoch, was das angeht. Nicht nur, dass es im Vornherein schon tolle Preise gibt, die sich grob geschätzt zwischen 25% und 65% verglichen mit den Originalpreisen günstiger geben. Es gibt darüber hinaus eine Menge Möglichkeiten, wie du das Sparen selbst beeinflussen kannst, und das ist extrem interessant. Premium lässt andere, kleinere Lagerverkäufe in den Staaten tatsächlich alt aussehen und gilt neben Tanger als das erfolgreichste Unternehmen schlechthin. Die Sparkonditionen gelten übergreifend auf sämtliche Filialen und besuchst du die Homepage, wird dir schnell einleuchten, warum Premium und Sparen einhergehen. Du kannst dich zum Beispiel für den VIP Club anmelden, der dir exklusiven Zugang zu Waren und Rabatten gewähltest, die anderen, konventionellen Kunden verwehrt bleiben. Das geschieht über die Mail-Adresse, die du bekanntgibst und du wirst bis an dein Lebensende munter mit Spam zugeschüttet. Da Premium jedoch eine erfolgreiche Kette ist und überall ihre Niederlassungen hat, kann sich das rentieren, wenn du öfter in solchen Lagerverkäufen unterwegs bist oder wenn du viel Geld auf einen Schlag in den Grove City Premium Outlets lassen willst. Sonst darfst du dir auf der Homepage noch ansehen, was gerade wo besonders reduziert ist, die Kategorie heißt Deals & Sales und primär rund um die besonderen Tage im Jahr wie Weihnachten oder Ostern oder wenn Clearances Sales und Saisonwechsel anstehen, ist schlussendlich noch mehr möglich. Man hat die Lagerverkaufskultur verinnerlicht. Gilt als Vorreiter diesbezüglich in der Welt und es ist einiges drin, wenn du in einem Premium Outlet so richtig absahnen möchtest.

Mittlerweile ist allseits bekannt, dass viel getrickst wird in diesem Business. Einige Hersteller produzieren heutzutage exklusiv für Lagerverkaufsketten wie Tanger und Premium und da ist auch überhaupt nichts Schlechtes daran. Eigentlich ist zu betonen, denn sieht man genauer hin, wird man feststellen, dass einige schwarze Schafe darunter sind und nicht alles Gold ist, was glänzt. Bedeutet im Klartext, dass einige Labels ein krummes Ding drehen, indem sie auf Anhieb zwei verschiedene Kollektionen produzieren. Eine ist ganz normal und für den konventionellen Handel gedacht, während die andere aber durchaus Qualitätsmängel aufweisen kann und beispielsweise nicht ordentlich verarbeitet wird oder minderwertige Materialien dafür verwendet werden. Und das obwohl beide Kollektionen identisch aussehen, was der springende Punkt ist. Wer das genau macht, ist nicht bekannt und doch kann stark angenommen werden, dass die Lagerverkäufe voll sind mit derartigen Waren, wahrscheinlich ebenso die Grove City Premium Outlets. Bei uns im deutschsprachigen Raum ist das verboten und wird dennoch gemacht, weshalb dies garantiert nicht anders sein wird in den USA. Also immer schön die Augen offen halten, die Sachen an- und ausprobieren, antatschen, genauestens begutachten und dann erst kaufen. Denn du selbst bist immer noch der zuverlässigste Kritiker.

Zum Service:

Jedes Premium Outlet ist ein Wunderland der Serviceannehmlichkeiten, und das Unternehmen macht vor, wie es geht. Die essentiellen Services werden ohnehin in jeder der Niederlassungen gewährleistet und erweiternd dazu kommen viele luxuriöse Leistungen, wobei je größer die Niederlassung, desto größer, ausschweifender und besser das Angebot. Du kannst dich dementsprechend voll und ganz in die Hände der Grove City Premium Outlets begeben und wirst keinesfalls enttäuscht werden, wenn es darum geht, dass du dich unbedarft und frei auf das konzentrieren kannst, für was du gekommen bist. Und zwar Shopping.

Etliche Services wurden im Laufe des Texts bereits abgearbeitet. Beispielweise jene zu den Themen Parken, Sparen und Bezahlung. Dass es jedoch noch viel mehr gibt, liegt auf der Hand und die Grove City Premium Outlets verfügen über großartige Serviceannehmlichkeiten, die weit über das Gewöhnliche hinausgehen. Du findest verständlicherweise barrierefreie Toiletten auf dem gesamten Gelände. Hinzu kommen Baby Changing Stations, wo Mütter ihre Ruhe haben mit ihren Kids und sogenannte Family Restrooms, die nichts anderes sind als Unisex-Toiletten. Perfekt für Familien oder Leute, die keinen Bock haben darauf, in Männer- und Frauen-Toiletten zu gehen. Des Weiteren gibt es einen Geldwechselservice, der nützlich ist für Touris. Ein Management Office, das sich um allgemeine Fragen kümmert. Die Security & Police Substation sorgt für Recht und Ordnung, falls es sein muss. Du kannst Simon Giftcards kaufen, die du nicht nur in dieser Mall, sondern in jeder beliebigen Niederlassung einlösen darfst. Die Simon Guest Services wenden sich allem voran Orientierungsfragen zu. Die Simon Mobile App ist dafür gedacht, dass du dich besser durch das Center bewegen kannst. Rollstühle und Kinderwägen kann jeder ausleihen, der diese braucht. Die vielen Getränke- und Snackautomaten waren gleichsam bereits dran im Text. Die Niederlassung schützt vor Stürmen und zuletzt kannst du jederzeit das gratis Wi-Fi beanspruchen, damit du stets online bist. Alles in allem ist das stattlich und es kommt einem nichts in den Sinn, das eventuell fehlen könnte. Es ist alles dabei und begutachtet man diese lange Liste, soll das erst einmal jemand nachmachen. Mehr ist fast nicht mehr möglich und bezüglich Services ist der Lagerverkauf überaus gut aufgestellt.

Events, die für Abwechslung sorgen:

Die Grove City Premium Outlets locken das ganze Jahr über massenweise Touristen und Einheimische an und dementsprechend gut besucht ist die Niederlassung täglich. Und da sich Simon Property im Klaren darüber ist, dass Veranstaltungen noch mehr Kunden einbringen, weiß man das bestens auszunutzen und veranstaltet unterhaltsame Events am laufenden Band. An dieser Stelle gilt ebenso, dass in größeren Niederlassungen oder in jenen in den Metropolen mehr los ist und weil die Mall bekanntermaßen die umfassendste schlechthin ist, geht die Post ab. Ob kleine Lesungen, Konzerte, Modeschauen, Gewinnspiele und mehr. Das Unternehmen lässt sich einiges einfallen, um dich bei Laune zu halten, präsentiert sich auf diesem Weg familienfreundlich und viele der Veranstaltungen gehen einher mit außerordentlich reduzierten und exklusiven Waren. Es lohnt sich ein Blick auf die Homepage, denn dort wird alles weit vorab notiert, woraufhin nicht nur Sparfüchse auf ihre Kosten kommen, sondern gleichsam Leute, die Entertainment wollen. Das kann demnach sowohl ausgenutzt werden, wenn du noch mehr sparen möchtest, als auch einfach um Spaß zu haben und etwas zu erleben. Gerade an Weihnachten, Ostern, Neujahr und so weiter wird das Center außerdem üppig geschmückt und in Szene gesetzt und grundsätzlich findet sich immer ein Grund, um ausgiebig zu zelebrieren und zu feiern.

Anfahrt in die Grove City Premium Outlets:

Es gibt unzählige Fahrtwege, um in die Grove City Premium Outlets zu kommen, die alle sehr detailreich und in englischer Sprache auf der Page beschrieben werden. Wir bei Lagerverkaufsmode.de halten das gerne kurz und bündig, werden es der Homepage in dieser Sache allerdings gleichtun und zeigen dir alle Routen auf, aus denen du auswählen kannst. Leider gibt es nicht wirklich Möglichkeiten, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Mall zu kommen, was keine Seltenheit ist für die Staaten. Oft hat man fernab der Metropolen schlechte bis keine öffentliche Anbindung und Grove City zählt zu den Städten, wo das so ist. Folgendermaßen brauchst du ein eigenes Auto oder zumindest eine Mitfahrgelegenheit, um das Einkaufszentrum zu besuchen und gehörst du darüber hinaus zu den Leuten mit Navi, wobei dieses dringlichst angeraten ist, lautet die exakte Adresse 1911 Leesburg Grove City Road, Grove City, PA 16127, Vereinigte Staaten.

Mit dem Auto:

Die nun folgenden Routen variieren, je nachdem aus welcher Richtung du anrauscht. Von Pittsburgh aus nimmst du die I-79 North zum Exit 113 Grove City. Danach links fahren auf die Route 208 und die Grove City Premium Outlets befinden sich auf der linken Seite.

Vom kanadischen Toronto aus gibt es gleich zwei Optionen, wobei die erste auf der QEW South Richtung Ft. Erie startet. Du musst über die Peace Bridge in die USA und dann die I-190 South zur I-90 West anfahren. Anschließend auf der I-90 West zur I-79 South weiter und den Exit 113 Grove City erreichen. Von dort aus noch die Route 208 anfahren und die Grove City Premium Outlets sind wie gehabt auf der linken Seite gelegen.

Die zweite Route von Toronto aus führt über die QEW South zum Highway 4050, und zwar genauer geht es über Queenston/ Lewiston Bridge Richtung USA. Du nimmst dafür die I-190 South zur I-90 West, wo du schließlich die I-79 South und den Exit 113 Grove City findest. Dann wieder die Route 208 und die Grove City Premium Outlets befinden sich auf der linken Seite.

Von den Niagara Falls aus musst du über die QEW South zum Highway 420. Die Rainbow Bridge überqueren, die in die USA führt, und zwar genauer zum Rainbow Boulevard und zum Robert Moses Parkway. Es geht weiter auf der I-190 South, der I-90 West und danach die besagte I-90 West nehmen, die wiederum zur I-79 South führt, wo du den Exit 113 Grove City nicht verpassen sollst. Im Anschluss erneut die Route 208 abfahren und die Grove City Premium Outlets auf der linken Seite finden.

Von Youngstown aus beginnt deine Reise auf der I-80 East zur I-79 South und dem Exit 113 Grove City. Dann bloß noch die Route 208 erreichen und die Grove City Premium Outlets sind wie immer auf der linken Seite.

Von Cleveland aus nimmst du zuerst die I-71 South oder die I-77 South, und zwar zur I-80 East und dem Exit 19A. Anschließend die I-79 South abfahren zum Exit 113 Grove City, wobei die Grove City Premium Outlets auf der linken Seite gelegen sind, nachdem du die Route 208 überquerst.

Von Akron aus geht es los auf der I-76 East zur I-80 East und dem Exit 19A. Dann der I-79 South folgen zum Exit 113 Grove City, weiter auf der Route 208 und du findest die Grove City Premium Outlets auf der linken Seite gelegen.

Von Canton aus heißt deine Straße I-77 North, die weiterführt zur I-76 East, I-80 East und dem Exit 19A. Wiederholt die I-79 South abfahren, den Exit 113 durchqueren, der rechts weitergeht zur Route 208, wo schließlich die Grove City Premium Outlets auf der linken Seite zu finden sind.

Von Buffalo aus geht es ein wenig schneller, wobei du über die I-90 West zur I-79 South und dann gleich zum Exit 113 Grove City kommst. Weiter zur Route 208 und die Grove City Premium Outlets tun sich auf der linken Seite vor dir auf.

Die letzte Route ist für dich, wenn du von Johnstown aus kommst und du musst über die Route 22 West zur I-76 West PA Turnpike, wo du den Cranberry Exit findest. Im Anschluss die I-79 North und den Exit 113 Grove City anfahren, wo die Route 208 auf dich wartet und weiterführend die Grove City Premium Outlets auf der linken Seite.

Mit Zipcar:

Wer kein eigenes Auto hat, der kann die Dienste von Zipcar beanspruchen und sich eines ausleihen. Simon Property macht in vielen Niederlassungen gemeinsame Sache mit dem Unternehmen und wer mit Zipcar ankommt, auf den wartet ein gratis Coupon Book in den Grove City Premium Outlets. Buchen kannst du alles hier.

Mit der Limousine:

Eine Limousine ist unter anderem eine Option und gar nicht so teuer, wie du vermutest. Alle relevanten Informationen gibt es hier und willst du deinen Shopping-Tag auf eine besondere Art und Weise ausschmücken, ist eine Limo sicher eine adäquate Möglichkeit, oder?

Meine Erfahrung:

Pennsylvania ist ein äußerst ergiebiger Bundesstaat, willst du in Lagerverkäufen shoppen und es gibt etliche, die es wert sind, besucht zu werden. Meine Tante in den Staaten weiß das allzu gut, weswegen sie seit Jahren regelmäßig kommt, um diverse Lagerverkäufe und allem voran die Grove City Premium Outlets zu besuchen. Die Niederlassung hat es ihr aus vielerlei Gründen angetan und es ist definitiv nicht nur die Auswahl, die sie wiederholt anlockt. Dazu muss man wissen, dass meine Tante regelrecht verrückt ist nach amerikanischen Lagerverkäufen und sie regelrecht das Land von vorne bis hinten danach abgrast. Stets auf der Suche nach Schnäppchen und Erfahrungen, die sie auf einem Blog verarbeitet, der mir und jedem weiterzuhelfen vermag, der sich für diese Shopping-Möglichkeiten interessiert. Längst gilt sie als alter Hase in diesem Business, hat versierte Meinungen zu allem und jedem und gilt als tolle Ansprechpartnerin, die sämtliche Tricks und Kniffe kennt. Schon seitdem ich klein bin lebt sie in den USA mit Mann, Tochter und Hund und sie liebt es, ihre Trips rund um Outlet-Besuche zu planen, wobei keine Reise dafür zu weit oder zu beschwerlich ist. Im Gegenteil und sie nimmt Flieger, Auto oder Bahn. Einfach alles, was in Frage kommt und mag der Lagerverkauf noch so abgelegen sein. Die hält niemand auf und was auf ihrem Blog so professionell wirkt, ist in Wahrheit eine Obsession, die mittlerweile etwas in eine Manie umschlägt. Die Gute ist süchtig nach roten Preisschildern und kein Weg führt in den USA an den Tanger Outlets und den präsenten Premium Outlets vorbei, wobei diese Mall eine besondere Perle für meine Tante ist und sie immer wieder kommt, wenn sie denn Wahl und Zeit hat. Zu gut ist das Einkaufszentrum für sie, ob die Markenauswahl betreffend oder das Ambiente, weshalb ihr letzter Besuch gerade mal ein Jahr her ist, wie sie mir neulich am Telefon mitgeteilt hat. Damals war sie ganz allein vor Ort, hat eine Freundin im Bundesstaat besucht und nebenher fett eingekauft im Center.

Am besten vorab planen!

Simon Property und die vielen Premium Outlets fahren stets die gleiche Nummer und daher ist meine Tante bestens vertraut mit dem vorherrschenden Angebot. Meist findest du die selben Marken, egal welche Niederlassung und doch fällt ihr kein anderer Lagerverkauf der Kette ein, wo es tatsächlich alle gibt wie in diesem Fall. Oder zumindest fast alle, und das ist gleichermaßen auch der Grund, weshalb meine Tante immer wieder an diesen Ort gezogen wird. Das Beste gleich vorweg. Sie selbst kann eigentlich überhaupt nichts anfangen mit der amerikanischen Mode für den Durchschnitt, ob du es glauben kannst oder nicht! Sie bewegt sich fernab von Bequemlichkeit und ihr modischer Stil ist weitaus anspruchsvoller. Sie mag die europäischen Modehäuser mit cleanem Chic, duftet nach Chanel No. 5, gibt sich edel und anmutig und doch ist sie die größte Wühlmaus von allen, wenn sie Oultets besucht und vergisst Etikette dabei gänzlich. Nun gut, so chic wie die bevorzugte Kleidung ist ihre Persönlichkeit ohnehin nicht, das sagt sie selbst über sie, aber einkaufen für ihren eigenen Kleiderschrank kann sie selten in Premium Outlets, abgesehen von Accessoires, Taschen und Schmuck. Meine Tante im Hoodie? Kann ich mir nicht vorstellen und um ehrlich zu sein, habe ich sie kein einziges Mal bislang in einer Hose gesehen. Warum sie jetzt also in einen Lagerverkauf nach dem anderen tingelt, ist eine berechtigte Frage und sogar für mich ist das unschlüssig. Sie mag wohl einfach den Spirit, denke ich mal und die Jagd und die ist in derartigen Malls vollends gegeben. Für sich persönlich geht sie also höher-preisig einkaufen und für Familie, Freunde oder ebenso für mich, weil sie mir nicht selten Teile ihrer Ausbeute schickt, dürfen es dann die Klamotten von American Eagle Outfitters, Gap und Konsorten sein. Und das obwohl sie weiß, dass ich ähnlich wie sie, wenig damit anfangen kann. Dennoch irgendwelche Rechtfertigungen braucht sie wahrscheinlich, um ihre Shopping-Sucht zu erklären und die Grove City Premium Outlets spornen sie zu Höchstleistungen an. Sie macht das so, dass sie sich vor einem Besuch eine Liste mit jenen Shops zusammenschreibt, die sie besuchen will. Dazu schaut sie vorher auf der Homepage, was gegenwärtig reduziert ist, was im Allgemeinen ansteht und VIP Club-Member ist sie sowieso seit Ewigkeiten. Sie shoppt dementsprechend koordiniert und da sie schon etliche Male in der Niederlassung gewesen ist, hat sie viele der Stores bereits gesehen.

Und gerade weil sich viele der Geschäfte in optischer Hinsicht gleichen und die modische Vielfalt generell ein bisschen eingeschränkt ist, empfiehlt sie es dir, ihr gleichzutun und äußerst genau darüber nachdenken, wo du hin willst. Das ist kein Center, das man planlos durchstreifen kann, aus welchem Grund Organisation gefragt ist. Mach‘ dir am besten vorab einen Kopf darüber, was du brauchst und bestenfalls noch mit Gutscheinen und den Deals & Sales auf der Homepage kombinieren, damit die Geschichte am Ende effizient wird. Sicher, es ist natürlich möglich, dass du „just for fun“ kommst und schaust, was geht. Da du jedoch so viele und günstige Waren auf einen Haufen bekommst, wäre es doch sicher besser, wenn du richtige Schnäppchen machst, nicht wahr? Der Gesamteindruck der Läden ist jedenfalls tadellos und die Preise erst, meint meine Tante. Dermaßen gut ausgestattet und auf Touris ausgerichtet ist kaum ein Center der Kette, und das bezieht sich voll und ganz auf Quantität und Reduzierungen gleichermaßen. Sparen kannst du demnach ordentlich in allen Shops.

Ein geräumiger Food Court und trotzdem nichts für die Tante:

Food Court? Meine Tante lehnt undankbar ab und es spielt keine Rolle, in welchem Outlet sie sich befindet. Die Niederlassung kann noch so überragend sein, sie hat eben keinen Bock darauf und normalerweise kriegen sie keine zehn Pferde in einen solchen Speisesaal. Zu unpersönlich, zu schnelllebig und hektisch und selbst das Essen sagt ihr in den wenigsten Fällen zu, weswegen sie ausnahmslos auswärts isst und vorab plant, wo sie nach oder vor dem Besuch im Outlet aufschlägt. Für sie ist es selbstverständlich, dass zum Essen ein gutes Glas Wein gereicht wird, gerne auch zwei und sie findet es wichtig, dass sie von netten Kellnern bedient wird. Das sind Ansprüche, die verständlicherweise kein Food Court der Erde gewährleisten kann und geht es präzise um die Grove City Premium Outlets, war sie zumindest für einen flüchtigen Augenblick drin und hat sich einen Kaffee zum Mitnehmen gegönnt. Sie hat gesehen, dass der Court relativ geräumig ist und obgleich sie große Massen eigentlich nicht scheut, mag sie diese nicht in Verbindung mit Essen. Sie hat schlussendlich keine Ahnung, wie die Mahlzeiten von den unterschiedlichen Thekenrestaurants in diesem Lagerverkauf munden. Ob sie adäquat sind und ob man sich ewig dafür anstellen muss. Den Kaffee hatte sie schnell in der Hand und der Blick auf die eng zusammen liegenden Tische hat ihr gereicht, um zu wissen, dass sie das wohl kein zweites Mal macht, vor allem nicht, wenn sie sich länger als fünf Minuten dort aufhalten muss. Manche Leute werden das an dieser Stelle nicht verstehen. Aber als unverbesserliche Europäerin gehört Ruhe beim Essen für sie dazu und alles, was davon abweicht, führt zu großer und kategorischer Ablehnung ihrerseits. In der Regel bedient sie sich lieber bei den vielen Getränke- und Snackautomaten im Center oder packt sich sogar ein Wurstbrot ein, wenn es hart auf hart kommt.

Abschließend empfiehlt meine Tante den Lagerverkauf tatsächlich jedem, und das ohne Ausnahme. Das Ambiente haut einen um und ist dermaßen schön, dass bestimmt nicht nur die liebe Tante davon geblendet sein wird. Sie sagte, dass wenn ich jemals in den USA bei ihr bin und wir zusammen auf Raubzug in Lagerverkäufe gehen, sie mir genau die Grove City Premium Outlets zeigen würde und es stimmt alles daran. Die Markenauswahl, das Design, die Menschen, die Vibes und die Preise und wäre die Niederlassung nicht dermaßen weit von ihrem Wohnort entfernt, wäre sie sogar noch viel öfter dort. So etwas wirst du im Leben kein zweites Mal sehen, meint sie und wenn ich die Bilder im Netz begutachte, muss ich ihr anstandslos beipflichten. Der einzige Grund, um nicht kommen zu wollen, ist lediglich falls du Angst hast vor viel Andrang. Alle anderen sollten die Chance ergreifen, wenn sie sich in Pennsylvania herumtreiben. Unabhängig davon, ob du die Klamotten grandios findest oder nicht, weil es ja noch vieles darüber hinaus gibt. Und ein besonderer Tipp meiner Tante? Am besten zur Weihnachtszeit aufzutauchen. Das Center tut sich unheimlich viel an und ist beispiellos idyllisch, romantisch und fast schon unwirklich, dass es als absolut bezaubernd betitelt werden muss zu dieser speziellen Zeit im Jahr.

Eckdaten:

NameGrove City Premium Outlets
Straße1911 Leesburg Grove City Road
PLZPA 16127
OrtGrove City Telefon(+1) 724 / 7483875
       
ÖffnungszeitenMontag bis Freitag: 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr; Sonntag: 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
MarkenAmerican Eagle, Ann Taylor, Banana Republic, BCBG Max Azria, Brooks Brothers, Calvin Klein, Coach, Gap Outlet, Guess, J.Crew, Nike, Polo Ralph Lauren, etc.
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Schuhe, Taschen, Kosmetik, Lebensmittel, Möbel, Wohnaccessoires, Deko, Spielsachen, Elektronik, uvm.
BrancheMode, Deko, Elektronik, Möbel, Haushalt, Kindermode, Lebensmittel, Kosmetik, Spielsachen, uvm.

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und Grove City Premium Outlets , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Grove City Premium Outlets jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden: