Gulfport Premium Outlets:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

Die Gulfport Premium Outlets gehören zwar eher zu den kleineren Exemplaren der amerikanischen Outletkette Simon Property, nichtsdestotrotz kann man mit viel Charme und weiter einer gleichsam tollen Auswahl aufwarten, glänzen und auf ganzer Linie überzeugen – Klein aber oho also. In typischer Premium Lagerverkaufsmanier erwarten dich auf diesem Weg massig Stores und Waren aller Art, viele Serviceleistungen auf einmal und ein Ambiente, das beeindruckend und erschlagend gleichermaßen sein kann, ist man Malls dieser Größe und Art etwa nicht so gewöhnt.

Und der besondere Clou in sämtlichen Outlets des Unternehmens ist verständlicherweise immer das stark reduzierte Angebot, das nur darauf wartet, von dir ausgecheckt und schließlich eingesteckt zu werden. Du wirst sehen, du hast die Qual der Wahl und Produkte aus sämtlichen Bereichen buhlen fabelhaft reduziert um deine Aufmerksamkeit in dem im Bundesstaat Mississippi gelegenen Center – Willkommen im Land der Schnäppchen! Ob du willst oder nicht, keiner kann sich der Magie von Simon gänzlich entziehen. Einmal da, will man alles.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Centerplan und Markenangebot:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

Wie man auf dem Bild bereits gut erkennen kann, handelt es sich wie fast immer nicht um ein überdachtes Konstrukt, also nicht das, was wir Europäer zumeist als Mall verstehen. In den Gulfport Premium Outlets entspricht das Design eher dem einer kleinen Outletstadt oder eines Dorfes und das ist sicher nicht neu für Simon Property und seine fetten Shoppingcenter. Im Grunde findet man überall in den USA die Outletdörfer des Unternehmens verteilt und damit geht verständlicherweise immer ein gewisses Maß an Orientierungssinn einher, das vorausgesetzt wird, hast du etwa keinen Plan zur Hand vor Ort und möchtest erfolgreich sein. Im Grunde kann man zwar nicht viel falsch machen, dennoch nervt es, ewig im Kreis zu rennen und an den favorisierten Geschäften wiederholt vorbeizulatschen, nicht wahr? Besorge dir also am besten vor einem Besuch einen Plan von der Homepage, denn da kann man sich die Map in beliebiger Größe ausdrucken. Mit Phone in der Hand im Center selbst geht jedoch auch. Auf jeden Fall handelt es sich immer um mehrere Geschäfte, die zu größeren Komplexen zusammenfasst werden und mit nur ein wenig Eloquenz in petto, klappt das schon am Ende, du wirst sehen! Geparkt werden kann auf zwei Seiten der Mall und Eingänge, unter anderem barrierefrei, befinden sind rundherum. Des Weiteren kann man sogar an so mancher Stelle parken, ist man in größeren Vehikeln wie zum Beispiel Bussen unterwegs.

  • Aeropostale
  • American Eagle Outfitters
  • Ann Taylor Factory Store
  • Banana Republic Factory Store
  • Bananas
  • Bath & Body Works
  • Biloxi Street Food
  • Blue Bell Creameries
  • Blush Boutique
  • BonWorth
  • Carter’s
  • Casual Male XL
  • Chico’s
  • Claire’s
  • Clarks
  • Coach Outlet
  • crewcuts
  • Crocs
  • Dippin‘ Dots (Main Level)
  • Disney Store Outlet
  • Fahrenheit Ice Cream
  • Finish Line
  • FOSSIL
  • Fragrance Outle
  • Gap Factory
  • Gap Outlet ­ Kids & Baby
  • Green Leaf’s & Bananas
  • Guess Factory
  • Gymboree Outlet
  • H & M
  • Handbags and More
  • HANESbrands
  • J.Crew Factory
  • Jump Asian Express
  • Kays Jewelers Outlet
  • Kitchen Collection
  • Lane Bryant Outlet
  • Levi’s Outlet Store
  • Lids
  • Michael Kors
  • Motherhood® Maternity Outlet
  • Nautica
  • Nautica | Kids
  • NIKE Factory Store
  • Noir Naturals
  • OshKosh B’Gosh
  • Perfumania
  • PJ’s Coffee & Bakery
  • Play and Talk
  • Play Area
  • Polo Ralph Lauren Factory Store
  • Popcorn Island
  • Rack Room Shoes
  • Reebok Outlet
  • rue21
  • Sand Dollar Lifestyles
  • SAS Factory Shoe Store
  • Simon Guest Services
  • Skechers
  • Sunglass Hut
  • Talbots Outlet
  • The Cajun Pineapple Gifts & Candy
  • The Children’s Place Outlet
  • The Uniform Outlet
  • Tommy Hilfiger
  • Torrid
  • Under Armour
  • Vera Bradley
  • VF Outlet
  • Victoria Lynn Jewelry
  • Villa Fresh Italian Kitchen
  • Wilsons Leather
  • Zales Outlet

 

Gemessen anhand der Anzahl an Stores sind die Gulfport Premium Outlets bestimmt nicht die größten ihrer Art, in diesem Fall geht es aber doch mehr um den Inhalt, wie du gleich sehen wirst. Und zwar gibt es in den meisten Premiuim Outlets immer ein gewisses Standardprogramm, das man fährt und das zumeist Marken umfasst, die man in so gut wie jeder Mall der Kette vorfindet und die vornehmlich Casual- und Sportswear vertreiben. Das, was in Amerika nun mal so angesagt ist. Je kleiner oder manchmal auch fernab vom Schlag ein Lagerverkauf allerdings ist, umso aufregender und besonderer kann das Sortiment sein. Und Gulfport? Kennt natürlich niemand hier, nichtsdestotrotz ist die Küstenstadt wunderschön, einigermaßen stattlich von der Größe her und damit alle mal ein Kandidat, der mit einer etwas individuelleren und einzigartigeren Auswahl aufwarten kann, wie so manch anderes Outlet in so mancher Metropole in den USA das vermag. Levi’s, Disney, H&M und allem voran das VF Outlet sind wahre Perlen unter den geführten Herstellern und alleine die zwei zuletzt genannten sorgen für ein Repertoire, das im Grunde alles zum Anziehen und Schmücken beinhaltet, was Mann, Frau und Kind jeden Alters so gebrauchen kann. Dann noch verfeinert mit zahlreichen Marken und Anbietern im Outlet obendrein, die nichts mit Fashion am Hut haben und das Angebot ist perfekt abgerundet. Es gibt viel zu entdecken und primär Leute, die Erfahrung haben mit Simon, die werden definitiv ihre Freude haben und bekommen Waren aufgetischt, die aus der Reihe tanzen.

VF Outlet:

Bildquelle: www.vapersmap.com

VF oder auch Vanity Fair ist ein Unternehmen, das überall in den Staaten seine Outlets verteilt wie Konfetti, unter anderem des Öfteren in größeren Malls wie zum Beispiel in den Gulfport Premium Outlets. Eine tolle Besonderheit, die nicht allen Lagerverkäufen zuteil wird und geboten werden dabei viele verschiedene Marken auf einmal, die sich eher sportlich und casual in Summe zeigen. Darunter jedoch viele nationale und internationale Hersteller gleichermaßen, die globales Fleur in jede Mall bringen und die auch wir längst als qualitätsbewusst und hochwertig kennen. Etwas, das nicht automatisch für alle amerikanische Einkaufszentren vorausgesetzt werden kann. Eine tolle Mischung definitiv, die mit der Eigenmarke VF Licensed Sports Group perfekt komplettiert wird. Man beschäftigt sich dabei vornehmlich mit Sportmode, Accessoires und Fanartikeln rund um populäre, amerikanische Sportarten wie Baseball oder Football.

  • Eagle Creek
  • Eastpak
  • JanSport
  • Kipling
  • lucy
  • Napapijri
  • Reef
  • SmartWool
  • The North Face
  • Timberland
  • Vans
  • Lee
  • Riders by Lee
  • Rock & Republic
  • Wrangler
  • Bulwark
  • Horace Small
  • Majestic, Red Kap
  • VF Licensed Sports Group
  • Wrangler Workwear
  • Natica

Öffnungszeiten:

Bildquelle: www.business.simon.com

Im guten, alten Amerika hält man offensichtlich gar nichts davon, dass die Mitarbeiter chillen können und genügend Freizeit haben. Denn in der Tat sind die generellen Öffnungszeiten in den Staaten echt stattlich und haben sich gewaschen, wobei so manche dicke Mall da sicher noch einen drauf setzen kann. In den Gulfport Premium Outlets öffnet man unter dem Begriff Regular Hours jeden Tag von Montag bis Samstag um 10.00 Uhr vormittags das Center und lässt es bis 21.00 Uhr abends für die Kunden offen. Und selbst am Sonntag gönnt man niemanden Ruhe und frönt dem Shopping, wenn die Türen zwar eine Stunde später aufgehen und zwar um 11.00 Uhr vormittags und ebenso zeitiger geschlossen wird um 18.00 Uhr abends – Aber immerhin, oder? Wie du siehst, sind die Öffnungszeiten umwerfend im wahrsten Sinne des Wortes und damit hast du im Grunde fast rund um die Uhr die Möglichkeit, den Lagerverkauf zu stürmen. Sei jedoch bitte nett und freundlich zu den Mitarbeitern in Anbetracht dessen, was diese leisten müssen.

Das sind die Regular Hours und die meisten Premium Outlets haben des Weiteren noch Winter Hours im Gepäck, die allerdings nur während der betroffenen Monate auf der Homepage angezeigt werden. Diese sind derzeit leider nicht ersichtlich, weil wir zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels Sommer haben und sie erstrecken sich zumeist ohnehin nur über 2 Monate und das sind Januar und Februar. Sei also vorbereitet auf etwas verkürzte Zeiten, wenn du im dunklen, harten und kalten Winter anrauschen solltest.

An den gängigen Feiertragen ist zu in den Gulfport Premium Outlets und gemeint sind dabei nicht nur die schönen, großen Feste wie etwa Weihnachten oder Neujahr, sondern gleichsam die länderspezifischen Feiertage spielen eine zentrale Rolle. Die Homepage gibt zum Glück Aufschluss über die allgemeinen Öffnungszeiten, die gerade angesagt sind, darüber hinaus ebenso über die Feiertage, an denen geschlossen ist und jene wiederum, an denen die Läden noch länger offen haben. Ja, das gibt es mitunter. Informiere dich also besser vor einem Besuch.

Das Areal und die Parkmöglichkeiten:

Bildquelle: www.google.com

Die Parksituation in den Gulfport Premium Outlets ist großflächig angelegt und man kann auf zwei riesigen Arealen auf jeweils zwei Seiten der Mall parken. Natürlich muss da höllisch aufgepasst werden, denn bekanntlich passieren auf diesen übersichtlichen Parkarealen gerade vor Einkaufszentren die meisten Unfälle und die Situation kann ganz schön brenzlig werden, wenn man mit den Gedanken wo anders ist. Es gibt mehrere Eingänge rund um das Outlet verteilt und je nachdem, wo du parkst, kannst du entweder länger oder etwas kürzer zum nächsten haben. Im Grunde ist die Situation aber cool und selbst Leute, die nicht so gerne auf dem Parkplatz herum laufen, haben nicht weit zum nächsten Eingang. Einige Parkplätze sind darüber hinaus barrierefrei, manche sogar für größere Vehikel geeignet und insgesamt sind massig Plätze verfügbar. Kaum ein Kunde beschwert sich darüber, keinen freien Parkplatz zu finden am Ende, selbst wenn mal großer Andrang herrscht.

Bildquelle: www.i10exitguide.com

Das Ambiente in den Südstaaten ist natürlich weit schöner, als die Geschichte im Großen und Ganzen und man merkt, dass sich Gulfport in Mississippi befindet. Alles ist schön, hell, freundlich, bepflanzt, einladend, sprüht nur so vor Vitalität und auch wenn das Center als solches nicht das neueste der Kette ist, kann es dennoch aufwarten mit einer gehörigen Portion Charme und Liebe zum Detail. Es ist sauber, die gelb gestrichenen Häuser mit den weiß-blauen Rollläden sehen schnuckelig aus, die gesamte Mall ist des Weiteren ebenerdig gestaltet und vielleicht etwas konfus, wenn man noch nie dort war. Da dir jedoch ohnehin längst ein Plan ans Herz gelegt wurde weiter oben im Text, wirst du das schon packen und damit hast du wirklich ein sehenswertes Outlet vor dir, das durchaus zu überzeugen vermag. Oft präsentieren sich die Designs der Premium Outlets sehr ähnlich und da ist man froh, wenn sich eines mal ein wenig von einer anderen Seite zu präsentieren vermag, nicht wahr?

Kulinarisches Angebot:

In den Premium Outlets sind sogenannte Food Courts an der Tagesordnung und man versteht es virtuos, fremde Menschen Tisch an Tisch in große Räumlichkeiten zu quetschen und sie vorher sogar noch dazu zu zwingen, sich für das Essen selbst anzustellen. So mancher mag das wirtschaftlich, schnell und funktional nennen, für andere wiederum ist es unpersönlich, kalt und sie fühlen sich einfach nicht wohl mit all den anderen zusammen wie in der Schulkantine. Warum also nicht beides bieten? Sowohl konventionelle Restaurants mit richtigen Kellnern, wie gleichsam Food Courts? In so manchem von der Kette geführten Lagerverkauf macht man das auch, geht es jetzt aber konkret um die Gulfport Premium Outlets, sieht es schlecht aus. Und dabei ist Food Court noch nicht mal das schlimmste, denn weiter ist unter anderem die Auswahl ziemlich mickrig und nicht gerade ausgewogen. Aber das schaust du dir wohl am besten selbst an und entscheidest dann!

Konkret, hast du etwa wirklich Hunger, findest du eigentlich nur die Kette Jump Asian Express, wo man sich auf allerlei asiatische Speisen spezialisiert hat und erweiternd dazu Villa mit vornehmlich leichten Snacks aus der italinieschen Küche – Das war es auch schon. Ketten wie Banans offerieren lediglich kleine Speisen für zwischendurch wie Eis und Frozen Yogurt, Blue Bell und Fahrenheit Ice Cream bieten Eis und Süßwaren, Dippin‘ Dots ein ähnliches Sortiment und Green Leaf’s & Bananas und PJ’s Coffe & Bakery haben sich wiederum ganz und gar auf Kaffee und Gebäck versteift – Nicht besonders umwerfend, oder was meinst du? In der Tat könnte man da weitaus mehr machen, selbst wenn das Outlet grundsätzlich nicht das größte und neueste des Unternehmens ist. Und was ist mit den Food Court-Gegnern?

Shoppingtipps und Kritik zu den Gulfport Premium Outlets:

Markenangebot:

Bildquelle: www.business.simon.com

Bezogen auf die Mode kann man vollends punkten und man präsentiert sich in den Gulfport Premium Outlets ausgewogener, als in so manch anderen, weitaus größeren Malls des Konzerns. Oft in Amerika versteift man sich ja allzu gerne auf Casualwear und Sportswear, wie in der nächsten Kategorie noch ausführlicher beschrieben wird und da kann man echt froh sein, dass es in diesem Outlet mal nicht so ist. Schon allein H&M und VF sorgen für ein unvergleichliches Angebot bestehend aus vielen verschiedenen Looks, Produkten, Linien und Nebenlinien. Wer H&M zum Beispiel kennt, der weiß, dass man dort extrem vielseitige Mode aller Art kaufen kann, samt Accessoires, Schuhen, Schmuck, Make-Up und allem, was da noch dazu gehört, während VF wiederum sehr sportlich, amerikanisch und international gleichermaßen daherkommt und ein ebenso geladenes, üppiges Repertoire für dich bereithält. Dann noch Michael Kors dazu mit der eleganten Damenmode, die verspielte Blush Boutique nicht zu vergessen und schon sind die restlichen Klassiker, die sich sehr wohl mit Casual- und Sportswear beschäftigen wie etwa Eagle Outfitters, Banana Republic, Chico’s, Coach, Gap und Guess nur noch eine fabelhafte Erweiterung im Outlet und perfekt für jene, die es doch auf diese Art Fashion abgesehen haben. Sie ist auf jeden Fall nicht alles, was du erwarten kannst. Viel dabei also für vielseitige Styles in Summe und man zeigt auf, dass Mode viele verschiedene Gesichter haben kann. Und abgesehen davon, findest du noch massig Labels, die sich ausschließlich auf Accessoires, Schuhe oder Taschen versteifen wie etwa Handbags and More, Claire’s oder Rack Room Shoes.

Darüber hinaus gibt es extrem viele Marken im Center, die sich fernab von Mode bewegen und die in ähnlich freudiger Manier ihre Produkte und Leistungen offerieren. Seien es Hersteller rund um Beauty wie etwa Bath & Body Works, Fragrance Outlet, Noir Naturals oder Perfumania, Marken, die sich mit kleinen Wohnaccessoires und Wohngegenständen beschäftigen wie Kitchen Collection, das Disney Outlet muss eine Erwähnung finden, wo man sowohl Spielsachen, wie Kindermode bekommt, du findest weiter einen Game Trading Shop und es gibt Echtschmuck bei Ketten wie Kay Jewelers Outlets oder Victoria Lynn Jewelry zu kaufen – Alles dabei, oder?

Welche Klamotten werden angeboten?

Amerika ist das Land des Denimstoffes und kein Amerikaner ist komplett ohne mindestens ein paar Jeans in seinem Kleiderschrank. Dazu noch ein Shirt, Sneakers oder Chucks, eine Kappe obendrauf und fertig ist der Ausgehlook für alle, der anscheinend immer und überall adäquat erscheint. In Europa und überhaupt in den größeren Städten ist man weit mehr Vielfalt gewohnt, man traut sich was, es gibt ganz unterschiedliche Styles und modische Ausdrucksformen, die sich weit fernab von Casual- und Sportswear bewegen. Klar findest du mit Herstellern wie Gap, Coach, Eagle Outfitters oder Guess genau das, was gemeint ist, von Hoodie bis zur Jeans in der Mall. Besonders ist in den Gulfport Premium Outlets jedoch, dass mit Anbietern wie H&M weit mehr geboten wird und da kannst du schließlich auswählen aus einer reichhaltigen Auswahl an Mode, die viele Geschmäcker gleichermaßen bedient. Es geht also vielseitig und universell mit der Kette, aber auch spezifischer mit den vielen anderen Anbietern. Die Mischung macht eben den Unterschied.

Ersparnis:

Die Reduzierungen sind das große Thema in jedem Premium Outlet und da ähneln sich alle untereinander, wenn du verstehst. Im Klartext heißt das, dass man grundsätzlich von einer ähnlichen Reduzierungsspanne in jedem von Simon geführten Lagerverkauf ausgehen kann und das ist verständlicherweise top. So hat man immer die Gewissheit und geht es jetzt um konkrete Zahlen, dann kannst du in den Gulfport Premium Outlets bis zu 65% in Summe sparen. Das gilt natürlich nicht für jeden Hersteller und das immer, beim Unternehmen hat man den Begriff Lagerverkauf jedoch grundsätzlich perfekt verinnerlicht und man kann sich darauf verlassen, dass immer genügend günstige Ware vorrätig ist und man Kunden vor allem mit tollen Preisen locken möchte.

Und gerade als Kunde kann man das Sparen selbst maßgeblich beeinflussen. Sei es denn sich auf der Homepage vor dem Besuch umzusehen und festzustellen, wo gerade die heißen Sales angesagt sind. Darüber hinaus kannst du dir auf der selben Seite gleich dazu gehörige Coupons ausdrucken oder dich schlussendlich easy und simpel für den Simon VIP Club anmelden. Dann wirst du zwar regelrecht zugespammt mit Mails, dafür erhält du im Gegenzug massig exklusive Rabatte und Zugang zu Waren, die konventionellen Kunden verwehrt bleiben. Es ist immer etwas los und kommst du etwa zu besonderen Salezeiten, die zumeist rund um die Feiertage angesagt sind, dann ist zwar wahrscheinlich die Hölle los in den Gulfport Premium Outlets, dafür sind die Preise gleich nochmal massiv reduziert und es hat schon seinen Grund am Ende, weshalb so viele Leute auf einmal da sind.

Bezahlen in den Stores:

In den Gulfport Premium Outlets kann jederzeit gerne und überall mit Kreditkarte bezahlt werden, das ist in Amerika nun mal so und da gehört es dazu, dass man für jede noch so kleine Ausgabe die Plastikkarte hinhält. Wem das nicht behagt, der hat jederzeit und gleichsam überall die Möglichkeit zum altbewährten Dollar zu greifen und Bar zu bezahlen. Nachschub gibt es nebenbei erwähnt, an dem einzigen Geldautomaten, der sich gleich beim Food Court befindet. Bleibt zu hoffen, dass der nicht den Geist aufgibt bei zu großem Andrang im Center. Sonst hast du wohl Pech gehabt.

Rund um den Service:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

In den Premium Outlets steht Serviceleistung an erster Stelle und man bietet immer ein buntes Potpourri aus nützlichen und gleichsam etwas unnützen Services. Je größer das Outlet und je zentraler gelegen, desto mehr Leistungen gibt es zumeist und da ist es klar, dass man in den Gulfport Premium Outlets mit nicht ganz so vielen Angeboten aufwartet. Dennoch in Summe genug, wie du gleich feststellen wirst und man besinnt sich dabei nicht nur auf die Basics, sondern bietet erweiternd dazu einige Serviceleistungen, die wahre Highlights sind.

Die barrierefreien Parkplätze und jene für größere Vehikel und Veteranen wurden bereits weiter oben erwähnt und ebenso die Toiletten auf dem ganzen Gelände verteilt, präsentieren sich tolerant gegenüber eingeschränkten Menschen. Der Geldautomat war unter anderem schon dran, neu ist aber, dass man vor Ort seine Währungen in Dollar umtauschen kann. Es gibt ein Management Office, das sich um Anfragen, verlorene Gegenstände und Fragen kümmert, ein Shuttle fährt rund um das Center herum, du kannst Gift Cards kaufen, die in jedem Simon Center gültig sind, auf dem hauseigenen Spielplatz kann man die lieben Kleinen temporär abladen, man findest Getränke- und Snackautomaten an allen Ecken und Enden und die Mall ist zum Glück vor Stürmen geschützt, die ja nicht unüblich sind für die USA. Das war es auch schon wieder und wie du siehst, ist man zwar nicht ganz so gut ausgestattet im Großen und Ganzen wie so manch anderes Outlet der Kette, jedoch immerhin gut aufgestellt im Grunde, geht es um zweckdienliche Serviceleistungen.

Events, die für Abwechslung sorgen:

Es geht die Post ab in jedem Premium Outlet und die Gulfport Premium Outlets sind da keine Ausnahme. Man weiß, dass coole Events, die stets auch einher gehen mit dem Verkauf und dem Vertrieb von Produkten, ein Magnet sind für alle Kunden und das versteht man bestens auszunutzen – Egal ob Modeschauen, Lesungen, Konzerte, Verkaufsveranstaltungen oder was auch immer, man lässt sich stets immer wieder neue Geschichten einfallen. Nichtsdestotrotz kann man natürlich nicht mithalten in Gulfport mit den großen Outlets in den Megastädten, wobei gerade rund um die Feiertage ebenso hier die Möglichkeit besteht, als ganze Familie Spaß zu haben, ohne viel Geld dafür ausgeben zu müssen.

Anfahrt zu den Gulfport Premium Outlets:

Bildquelle: www.premiumoutlets.com

Vor allem in kleineren Städten in Amerika ist ein Auto oft unverzichtbar und so wird es direkt empfohlen, um in die Gulfport Premium Outlets zu kommen, ist einfach entspannter. Natürlich kann man ebenso das Taxi nehmen, wenn man bereits in Gulfport unterwegs ist, öffentliche Verkehrsmittel sind jedoch nicht angeraten. Und brauchst du jetzt etwa noch die exakte Adresse für dein Navi, dann lautet diese 1000 Factory Shop Boulevard, Gulfport, MS 39503, USA.

Mit dem Auto:

Von New Orleans aus beginnst du auf der Interstate 10 East nach Gulfport. Du musst Richtung Mississippi auf dem Highway 40 und darfst auf diesem Weg den Exit 34A nicht verpassen. Bei der ersten Ampel rechts fahren.

Von Mobile aus nimmst du die Interstate 10 West nach Gulfport. Wieder Richtung Mississippi auf dem Highway 40 und erneut der Exit 34A. Dann noch rechts an der ersten Ampel fahren und schon hast du die Gulfport Premium Outlets gefunden.

Von Gulfport/ Biloxi aus heißt deine Straße Highway 49 South und du musst nur über die Interstate 1 zur Mall. Rechts fahren an der Creosote Road und dann bist auch du endlich da.

Mit dem Taxi:

Bist du bereits in Gulfport und brauchst ein Taxi, kannst du zwischen Airport Casino Military Taxi and Sedan Service oder Exclusive Taxi auswählen, um in das Center zu kommen. Beide Unternehmen fahren in der Gegend rund um Gulfport herum.

Meine Erfahrung:

Meine Tante ist eine ungestüme und wilde Shoppingmaus, die sich ihren Weg durch die gesamten Staaten bahnt immer auf der Suche nach heißen Sales und tollen Schnäppchen in sämtlichen Outlets. Grundsätzlich mag sie alle amerikanischen Superoutlets, aber da Premium in den USA nun mal am populärsten, größten und umfangreichsten ist, fällt die Wahl meistens zwangsweise auf Simon und seine Lagerverkäufe. Meine Tante wohnt zusammen mit ihrer Tochter und meinem Onkel schon seit jeher im Land der Jeanshosen und längst hat sie sich mit ihren Freundinnen zusammengetan, um die unendlichen Weiten der Shoppinggalaxy zu ergründen. Mittlerweile ist sie in vielen Niederlassungen der Kette gewesen und die Gulfport Premium Outlets hat sich auf diesem Weg nicht ausgelassen. Sie befinden sich zum Glück auch nicht so weit entfernt von ihrem zu Hause in einem angrenzenden Bundesstaat. Sie ist schon weiter geflogen und gefahren für ihre Sales, also war das für sie ein Klacks offensichtlich. Eigentlich hat sie die Schnäppchenjagd auch gar nicht nötig, weshalb sie es offensichtlich um so mehr möchte. Sie mag halt rote Zahlen, wie es scheint.

Ein tolles Outlet speziell für Tantchen:

Mississippi, der Bundesstaat der Magnolien ist ein oft besuchter Ort meiner Tante. Sie mag die Atmosphäre, das Wetter, die Südstaaten-Attitüde, wenn aufgeklärt und in den Gulfport Premium Outlets ist sie eigentlich schon des Öfteren gewesen. Sie ist sowieso immer dabei und der größte Fan, gibt es mal H&M und VF in einem der Lagerverkäufe. H&M ist für die ganze Familie, meint sie, sie denkt dabei an uns, an ihr zu Hause und da kauft sie eigentlich immer ein, egal was. Schließlich ist die Kette ja auch sehr breit gefächert und bietet längst tolle Möglichkeiten sogar für meine Tante, die eigentlich sehr hohe Ansprüche an Mode stellt und darüber hinaus eher elegant daherkommt. VF ist der richtige Laden für ihre Tochter, denn das All-American-Girl mag es unkompliziert und casual, das totale Gegenteil von mir. Die leichten und sportlichen Tops, Chucks und Denimshorts sind überhaupt nicht mein Ding, dafür allerdings das meiner Cousine umso mehr und deshalb ist Vanity Fair mit der guten Auswahl an Produkten und Marken immer einen Besuch wert. Billig sowieso nebenbei.

Die andere Adresse, die meiner Tante in den Gulfport Premium Outlets noch gefällt, ist natürlich die Blush Boutique. Sie mag verspielte Sachen unter anderem gerne mal, wenn sie qualitativ hochwertig sind und damit ist der Lagerverkauf in der Tat sehr besonders für sie. Sie kennt klarerweise das Standardprogramm von Simon allzu gut und ist froh, dass es neben Gap und Eagle Outfitters auch anderes zu bestaunen gibt. Jederzeit fährt sie wieder hin, meinte sie kürzlich telefonisch zu mir. Und zugeschlagen hat sich bedenkenlos in vielen Shops gleichermaßen, weil der Preis ohnehin immer stimmt. Zum Design gibt sie sich eher wortkarg. Sie hat schon so viele Niederlassungen besucht, dass sie das Prinzip des Unternehmens bestens kennt und nicht mehr überrascht oder gar vereinnahmt ist. Etwas unübersichtlich, meint sie, dafür aber sauber und irgendwie nett, selbst wenn das jetzt nicht zu überzeugend klingt. Ein paar Serviceleistungen würden fehlen, davon ist sie überzeugt.

Tantchen bleibt hungrig:

Meine Tante kennt überhaupt keine Food Courts aus ihren Zeiten bei uns in Europa und ist entsetzt, dass sie sich samt Einkaufstüten neben irgendwelche Leute setzen muss in den USA und ihnen beim Essen zusehen kann. Food Court ist der Horror und normalerweise überwindet sie sich dazu, weil sie doch öfter mal Heißhunger bekommt. Mit nur einem einzigen Anbieter in den Gulfport Premium Outlets, der sich noch dazu in einem Food Court befindet, konnte sie aber nicht anders als gänzlich darauf zu verzichten. Sie hat den Food Court nicht einmal besucht und will ihn auch nicht sehen. Da bedient sie sich lieber an den vielen Snack- und Getränkeautomaten und isst anschließend außerhalb der Mall irgendwo. Mit Food Courts kann man sie jagen, wenn der aber dann noch so unzureichend ist, ist der Spaß schnell vorbei für meine Tante. Für sie gehört es dazu, nach einem anstrengenden Tag beim Shopping den Tag schön ausklingen zu lassen und dabei von richtigen Kellnern an einem separierten Tisch bedient zu werden. Andernfalls ist das Erlebnis für sie nicht vollendet und abgerundet. Für Tante also ein richtiger Abturner und der einzige Grund, weshalb sie gezwungen ist, richtig über den Lagerverkauf am Telefon her zuziehen.

Abschließend kann nur das bestätigt werden, was wir eigentlich schon wissen. Die Gulfport Premium Outlets können auffahren mit einem tollen Mix aus Anbietern und Stores, die ein sehr facettenreiches und abwechslungsreiches Repertoire ermöglichen. Dafür gibt es diverse Mängel, wenn es um das Essen oder die Serviceleistungen geht. Das Outlet ist nett, beeindruckend, wenn man Malls dieser Größe nicht so kennt und damit bleibt eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Außer vielleicht: Viel Spaß!

Eckdaten:

NameGulfport Premium Outlets
Straße10000 Factory Shops Boulevard
PLZMS 39503
OrtGulfport Telefon(+1) 228 / 8676100
       
ÖffnungszeitenMo.-Sa.: 10.00 - 21.00 Uhr So.: 11.00 - 18.00 Uhr (Regular Hours)
MarkenAnn Taylor, Banana Republic, BCBG Max Azria, Coach, Gap Outlet, J.Crew, Jones New York, Nautica, Nike, Polo Ralph Lauren, Tommy Hilfiger, Under Armour, uvm.
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Unterwäsche, Schuhe, Schmuck, Taschen, Strümpfe, Uhren, uvm.
BrancheMode, Deko, Elektronik, Möbel, Haushalt, Kindermode, Lebensmittel, Kosmetik, Spielsachen, usw.

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und Gulfport Premium Outlets , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Gulfport Premium Outlets jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden: