Lagerverkaufsmode.de

Nebraska Crossing

Nebraska Crossing:

Der Bundesstaat Nebraska mit den endlosen Weiten und der oft kargen, harschen Natur von roher Schönheit hat nicht viele große und populäre Lagerverkäufe zu bieten. Die Unternehmen schlechthin im Land, und zwar die Tanger Outlets und Simon Property mit den Premium Outlets sind zum Beispiel überhaupt nicht vertreten und damit zählt Nebraska fast ausschließlich zu den wenigen Bundesstaaten, wo das so ist. Streng genommen gibt es nur einen wuchtigen und üppigen Lagerverkauf, der sich Nebraska Crossing nennt, der sich sehen lassen kann und der nun im nachfolgenden Text näher beleuchtet wird. Und dieser braucht sich wahrhaftig nicht hinter den dominanten Größen im Lagerverkaufsbusiness zu verstecken und fährt ähnlich professionell wie alle anderen auf mit einer großen Markenauswahl, einem modernen Ambiente und allen Annehmlichkeiten, die du brauchst, um in Nebraska einen schönen Shopping-Tag zu erleben. Dich erwartet auf einer kompakten Fläche eine solide und verlässliche Auswahl an typisch amerikanischen Marken mit Hauptaugenmerk auf Mode und Nebraska Crossing ist vor allem konkurrenzfähig, weil die Preise stimmen und sie sich an jenen bei den großen Outlet-Ketten im Land orientieren. So wirst sichergestellt, dass du satt sparen kannst und selbst wenn das Einkaufszentrum im Fazit kleiner daherkommt als die imposanten Exemplare in anderen Bundesstaaten im direkten Vergleich, falls du Erfahrung damit hast, ist es dennoch einen Besuch wert und bringt eine gute Portion Urbanität in die Stadt Gretna, wo die Mall genauer gelegen ist. Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?
  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Center und Markenauswahl:

Nebraska Crossing fungiert als weitestgehend autonomes und selbstständiges Outlet mit keinem alles vereinnahmenden Mutterkonzern dahinter. Es handelt sich bei dem Center um eine moderne, eigene Welt, in die du eintauchst, und das halb offene, halb überdachte Konstrukt überzeugt mit einem zeitgeistigen, fast futuristischen Touch. Es ist etwas verwinkelt, weshalb ein Plan unbedingt erforderlich ist und diesen erhältst du entweder live vor Ort oder du schnappst ihn dir auf der Homepage. So oder so wird er dir dabei helfen, effektiver zu sein, sogar wenn alles logisch konzipiert ist und die Fläche insgesamt riesig, aber keinesfalls übertrieben. Du wirst dich dementsprechend gut zurechtfinden.
  • Adidas Factory Outlet
  • American Eagle Outlet
  • Ann Taylor Factory
  • Auntie Anne's Pretzels
  • Banana Republic Factory Store
  • Bath & Body Works
  • Bose Factory Store
  • Carter's
  • Champion
  • Chico's Outlet
  • Christopher and Banks Outlet
  • Claire's
  • Coach Factory
  • Cole Haan Outlet
  • Columbia Sportswear Company
  • Crewcuts
  • Eddie Bauer Outlet
  • Express
  • Famous Footwear
  • Fossil
  • Fragrance Outlet
  • Francesca’s
  • Gap Outlet
  • H&M
  • HANESbrands
  • Helzberg Diamonds
  • HomeGoods
  • J.Crew Factory
  • Johnston & Murphy
  • Journeys
  • Kate Spade New York
  • Levi's Outlet
  • Lids
  • Lindt Chocolate
  • Local Beer, Patio And Kitchen
  • LOFT Outlet
  • Lucky Brand Jeans
  • Maurices
  • Merrell
  • Michael Kors
  • Nike Factory Store
  • Oakley Vault
  • Old Navy Outlet
  • OshKosh B'gosh
  • Pendleton
  • Pepperjax Grill
  • Pieocracy
  • Planet Smoothie
  • Polo Ralph Lauren Factory Store
  • PUMA
  • Purple Açaí Bowls
  • Rack Room Shoes
  • Rita's
  • Skechers
  • Sperry
  • Steve Madden
  • Sunglass Hut
  • T.J.Maxx
  • Talbots
  • Tecovas
  • The North Face
  • Tommy Hilfiger
  • Tory Burch
  • ULTA Beauty
  • Under Armour
  • Uniform Destination
  • UNTUCKit
  • Vera Bradley
  • vineyard vines
  • Voodoo Taco
  • White Barn
  • White House | Black Market
Also die Auswahl an Marken in den Nebraska Crossing Outlets kann sich doch sehen lassen, was meinst du? Das Repertoire wird sich als flexibel und abwechslungsreich beweisen und auffällig ist sofort, dass du viele der typischen Marken treffen wirst, die du auch von anderen Ketten wie den Tanger Outlets und den Premium Outlets kennst, die zuhauf in den restlichen Bundesstaaten vertreten sind und weitestgehend Marktführer. Das liegt daran, dass professionelle Lagerverkäufe wie dieser gerne gemeinsame Sache machen mit den populären, mittelpreisigen und amerikanischen Modeherstellern, woraufhin du diese in vielen Einkaufszentren findest. Internationalität gibt es nur selten, nicht jedoch in diesem Center und schon gar nicht mit H&M in petto. Wer die schwedische Modekette kennt, der weiß allzu gut, dass das Unternehmen fix ist darin, sämtliche aktuellen Modetrends blitzschnell aufzugreifen und sie für niedrige Preise umzusetzen. Fast Fashion nennt sich das. Dies resultiert in einer erhöhten, modischen Bandbreite im Center insgesamt und nimmst du die zahlreichen Fashion-Labels aus den eigenen Reihen dazu, ergibt das ein buntes Potpourri aus Klamotten aller Art. Hinzu kommen etliche Shops im Center, die sich mit Produkten abseits von Mode befassen, wobei weiter unten im Text in der Rubrik "Markenangebot" eine detailreiche Beschreibung dessen folgt, was geht. Die Mall ist somit gut bestückt, lässt keine Anliegen und Fragen offen und was dich erwartet ist das, was Shopping in Lagerverkäufen so gut macht in Amerika.

Öffnungszeiten:

Die Öffnungszeiten in Nebraska Crossing sind das Maximum dessen, was in den Staaten möglich ist und sie können spielend leicht konkurrieren mit den anderen, erfolgreichen Lagerverkaufsunternehmen und ihren Niederlassungen wo auch immer. Unglücklicherweise gestaltet man die Zeiten in diesem Center ein wenig kompliziert, was daran liegt, dass eingeteilt wird in sogenannte Standard Hours und Winter Hours, die sich voneinander unterscheiden. Zudem gibt es gesonderte Management Office Hours, was jetzt nicht unbedingt die einkaufenden Leute betrifft, aber wichtig ist, wenn du irgendwelche Anliegen hast, die sich fernab von Shopping bewegen. Also, zu den Standard Hours ist zu sagen, dass diese Öffnungszeiten von Montag bis Samstag von 10.00 Uhr vormittags bis 21.00 Uhr nachts gewährleisten, was echt lange ist. Einzig am Sonntag ein wenig kürzer, öffnet man um 11.00 Uhr vormittags und diesmal darfst du lediglich bis 18.00 Uhr in der Mall verbleiben. Die Standard Hours erstrecken sich grundsätzlich über die meisten Monate im Jahr, und zwar von Januar bis März, wobei du auf der Homepage genauere Infos erhältst. Die Winter Hours dauern somit insgesamt nur zwei Monate und während des Winters wird täglich von Montag bis Samstag um 10.00 Uhr vormittags geöffnet, und das bis 20.00 Uhr abends. Am Sonntag dagegen wird von 11.00 Uhr vormittags an bis 18.00 Uhr abends Handel getrieben. Und weil die Sache nicht ganz einfach ist, empfiehlt es sich unbedingt vor einem Besuch die Homepage abzuklappern, um nicht umsonst anzurauschen und es ist mitunter eine fabelhafte Idee, um die gegenwärtigen Deals und Sales zu begutachten und alles andere Wissenswerte, wenn du schon mal dabei bist, oder? Und für wen es interessant sein sollte, der freut sich an dieser Stelle sicher darüber, in Erfahrung bringen zu können, wann das Management Office in Nebraska Crossing erreichbar ist. Von Montag bis Freitag, und das von 09.00 Uhr vormittags an bis 18.00 Uhr abends, kannst du dich mit deinen Belangen an das Büro wenden. Am Samstag von 09.00 Uhr vormittags bis 18.00 Uhr abends und am Sonntag gar nicht, damit das auch geklärt ist. Manchmal ist zu und wann genau, erfährst du gleichsam auf der Homepage von Nebraska Crossing. Das kann konzentriert mal mehrere Tage umfassen, sei es zu Weihnachten, Ostern oder Neujahr und diverse länderspezifische Feiertage können den amerikanischen Handel ebenso lahmlegen. Zu oft kommt das jedoch nicht vor, abgesehen von Krisenzeiten vielleicht, wo es überall zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Dennoch hast du zum Glück ja die offizielle Page, wo alles so weit wie möglich vorher ausgeschrieben wird und damit sollte es am Ende keine allzu ärgerlichen Probleme bezüglich der Öffnungszeiten geben.

Das Areal und die Parkmöglichkeiten:

Auf dem Gelände der Nebraska Crossing Outlets kommt alles zusammen. Man verfügt nicht über die selbe Gesamtgröße wie andere Lagerverkäufe mit einem derartig üppigen Angebot an Geschäften, weshalb alles ziemlich eng ist in der Mall. Es wird so viel auf das Gelände gequetscht, wie geht, und das kann vom Basketballkorb über wuchtige Deko und Werbung bis hin zu Sitzgelegenheiten und Plätzen zum Chillen alles sein. Es ist voll gestellt in jeder Ecke und du bewegst dich durch die engen und verwinkelten Gassen und hast trotzdem Spaß dabei, da du die Liebe zum Detail spürst, vorausgesetzt die Mall ist nicht zu arg überlaufen. Das Center verfügt über einen eigenen Spirit und klar, tritt man sich gegenseitig mal auf die Füße oder dreht sich im Kreis, trotzdem wird alles mit Leidenschaft instand gehalten und ist deshalb als top zu bewerten. Die Geschäfte und Komplexe setzen viel auf Glas und moderne Elemente. Sowieso ist alles bunt gemixt und dazu gibt es eine Menge Pflanzen, Skulpturen und dergleichen, die einen individuellen Touch zu geben vermögen. Da gibt es etliche Outlets von größeren Ketten, die nicht mal im Ansatz derartig einzigartig erscheinen, und das macht die Stärke dieser Niederlassung aus. Gut, viel Auswahl hast du sowieso nicht in Nebraska, willst du in einen großen Lagerverkauf, doch Nebraska Crossing wäre eine ernst zu nehmende Wahl, selbst wenn es viele davon im Bundesstaat geben würde. Falls du demnach das etwas beengende Ambiente draußen verschmerzen kannst, wirst du viel zu sehen bekommen, und das Einkaufszentrum zeigt sich stets von der besten Seite, was Sauberkeit und Ordnung betrifft. Die Stores sind allesamt ähnlich individuell, aussagekräftig und einzigartig wie das Äußere von Nebraska Crossing. Jedes Geschäft ist selbstständig designt, und das umfasst Wände, Böden, Möbel und den Rest. Werbung wird im Allgemeinen auf eine angenehme und sparsame Art und Weise eingesetzt und manche Läden kommen eindeutig attraktiver daher als andere. Es ist bunt gemischt, überall wird penibel auf Übersichtlichkeit und Sauberkeit geachtet und die Geschäfte kommen bei den Besuchern laut Netz gut weg. Es kommt eben darauf an, wo du reingehst, aber grundsätzlich kannst du dich darauf verlassen, dass die Shops einwandfrei sind, wobei manche zum Verweilen einladen und andere wiederum auf Schnelligkeit beim Einkaufen ausgelegt sind. Kommt höchstwahrscheinlich auf die Waren an und daher darfst du von edel bis hin zu pragmatisch und funktional alles voraussetzen. Geparkt werden kann insgesamt an drei Seiten des Outlets auf immensen, beeindruckenden Flächen, die vereinnahmend, gefährlich und unübersichtlich sind. Auf derartigen Parkarealen passieren schnell mal Unfälle, wenn du nicht aufpasst, weshalb auf der Hut sein unabdingbar ist. Langsam fahren, anderen Leuten die Vorfahrt lassen und sich nicht um Parkplätze zu streiten, ist das Erfolgsrezept für einen gelungen Besuch in einem großen Lagerverkauf wie Nebraska Crossing, der von Besuchermassen lebt, was sich nicht selten negativ entfaltet auf den Parkplätzen. Doch bist du bedacht unterwegs, wird es vor allem unter der Woche, wenn wenige Besucher da sind, kaum zu Problemen kommen und du kannst die Tatsache genießen, dass du überall gratis parken darfst, und das sowohl mit großen und kleinen Vehikeln gleichermaßen. Dazu kommen etliche Stellplätze für beeinträchtigte Menschen, Familien und Veteranen und damit wäre alles zum Thema gesagt.

Kulinarisches Angebot:

Zugegeben, der Food Court in Nebraska Crossing hat Style und ist modern und durchaus annehmbar. Da gibt es oft welche, selbst in den glänzenden, populären Lagerverkäufen, die total vernachlässigt werden und die mit diesem nicht mithalten können. Trotzdem bleibt Food Court am Ende Food Court und diese Atmosphäre muss man eben mögen. Das tun bei weitem nicht alle Leute, handelt es sich doch um große Speisesäle mit Thekenrestaurants, die in der Regel über eng beieinander liegende Tische verfügen und die ein Erzeugnis der auf Profit bedachten, schnelllebigen, amerikanischen Lagerverkaufskultur sind. Folgend findest du meistens Food Courts in Outlets und diese Mall stellt hinsichtlich bestimmt nicht die Ausnahme dar. Stört dich das nicht weiter und willst du deinen Hunger mit wenig Zeitaufwand stillen, bist du in diesem Food Court goldrichtig, andernfalls empfiehlt es sich tatsächlich, sich vor oder nach dem Besuch auswärts nach Alternativen umzusehen. Nebraska Crossing ist nicht weitab vom Schlag, aus welchem Grund du einige Etablissements in der Nähe finden wirst. Der Food Court sieht cool aus. Schwarz gestrichen, dazu hohe Tische mit hohen Stühlen und gleichsam niedrige. An den Decken Stahlelemente und stylishe Lampen und darüber hinaus überall Fernseher. Ein wenig zu viele sogar und platziert wie Poster, was einerseits komisch ist, andererseits auch einzigartig und unverwechselbar. Modern, aussagekräftig und nett genug, um einen Zwischenstopp einzulegen. Sei dir dennoch im Klaren darüber, dass nicht viel Platz vorhanden ist, und dass die Tische regelrecht zusammen gequetscht sind. Und hast du jetzt richtig Kohldampf und willst loslegen, stapfst du am besten zu Pepperjack Grill, du wo deftige, typisch amerikanische Spezialitäten vom Grill bekommst. Piecracy ist eine weniger ungesunde Alternative und dort geht es italienisch und griechisch zu und bei Voodoo Taco erhältst du schließlich lateinamerikanische Speisen. Alles hochwertig, lecker und ideal geeignet, um den Hunger zu stillen. Läden wie Auntie Anne's Pretzel Perfect mit Brezeln, Planet Smoothie mit Smoothies, Purple mit Shakes und Rita's mit Eis und Joghurt helfen bei dem kleinen Hunger zwischendurch weiter. Ähnlich wie die Getränke- und Snackautomaten, die du hier und da auf dem Gelände findest oder Scooter's Coffee, wo du Kaffee und Süßspeisen zu dir nehmen darfst. Zuletzt fehlt bloß noch Local und dabei handelt sich um eine in den Food Court integrierte Bar, wo du mitunter Alkohol trinken darfst. Ein tolles Rundum-Angebot im Rèsumè und genügend Auswahl, überhaupt mit dem Wissen im Hinterkopf, dass das Essen in amerikanischen Lagerverkäufen oft mangelhaft ist.

Shopping-Tipps und Kritik zu Nebraska Crossing:

Markenangebot:

Das Markenrepertoire haut einen von den Socken. Zwar findest du hauptsächlich amerikanische Modehersteller in der Auswahl, aber mit H&M als Zusatz wird aus dem Center plötzlich ein Modetempel, der alles beinhaltet, was du brauchst, um fashionable zu sein. In den Staaten trägt man üblicherweise und fast ausschließlich Casualwear, Leisurewear, Outdoorwear und Sportswear, weshalb sich alle namhaften Labels aus den eigenen Reihen darauf besinnen. Du findest aus diesem Grund die ewig gleichen Marken in fast sämtlichen Outlets in Amerika und internationaler Einfluss ist dementsprechend selten. Nicht so jedoch in Nebraska Crossing und dort kommen ebenso Leute auf ihre Kosten, die sich nicht ausschließlich auf Komfortmode besinnen wollen. American Eagle Outfitters, Banana Republic, Coach, Columbia, Eddie Bauer, Gap, J. Crew, Levi's, Old Navy und Tommy Hilfiger sind auf diesem Weg die üblichen Verdächtigen, demnach jene Labels, die du omnipresent so gut wie überall antriffst. T.J.Maxx, Vineyard Vines, Pendleton und Champion sind des Weiteren amerikanische Hersteller, die du nicht mehr ganz so häufig in jedem x-beliebigen Outlet erhältst und natürlich findest du haufenweise Shops, die sich mit diversen Spezialisierungen auf bestimmte modische Produkte versteifen. Bei Puma und Nike erwarten dich zum Beispiel Sportklamotten. The North Face macht vornehmlich Outdoorwear. Exklusiv Kindermode shoppen darfst du bei Carter's und OshKosh B'Gosh. Bei Ketten wie Claire's oder Sunglass Hut gibt es Accessoires in Hülle und Fülle. Fossil und Helzberg Diamonds Outlets offerieren Echtschmuck und ausschließlich Schuhe vertreiben die Filialen von Famous Footwear oder Rack Room Shoes. Du hast zwar nur einen riesigen Lagerverkauf im Bundesstaat zur Verfügung, aber der überzeugt mit einem ausgewogenen Mix aus allerlei Modeherstellern, die sich in unterschiedliche Richtungen zu bewegen verstehen, was primär an H&M und seiner modischen Reichweite liegt. Es gibt einige Shops in Nebraska Crossing, die nichts mit Mode zu tun haben und die sich unterschiedlichen Bereichen zuwenden, wobei selbst vor dem Angebot an Dienstleistungen nicht Halt gemacht wird. Bath & Body Works und Fragrance Outlet sind zum Beispiel gute Ansprechpartner in Sachen Kosmetik. Läden wie Lindt Chocolate hantieren mit Lebensmitteln, in diesem Fall Schokolade und White Barn orientiert sich an Kleinmöbeln, Wohnaccessoires und Deko, während sich HomeGoods weitaus potenter zeigt und du dort selbst massive Möbel bekommst wie Betten, Schränke, Sofas und Co. Die Auswahl hinsichtlich ist nicht übermäßig, allemal eine Erweiterung zur Fashion und nichtsdestotrotz brauchbar, dienlich und facettenreich. Obendrein verfügt die Mall über eine Filiale von Ulta Beauty, das nichts anderes ist als ein Schönheitssalon, wo du dich aufbrezeln lassen darfst. So viel zum Thema Dienstleistungen, die äußerst selten sind in Outlets generell.

Welche Klamotten werden geboten?

H&M lässt keinerlei Wünsche offen und gibt es ein Geschäft der schwedischen Kette in einem Lagerverkauf, was oft nur den Tanger Outlets vorbehalten ist, die H&M in vielen Niederlassungen vorweisen können, bedeutet das stets eine enorme Erweiterung der modischen Bandbreite. Trendorientiert, schnell, jedoch kurzlebig, günstig und vielseitig. Damit lässt sich die Marke beschreiben und im Klartext bedeutet das, dass H&M durchaus vermag, von der Norm der Wohfühlklamotten abzuweichen, die in diesem Land so begehrt sind. Du findest alles Mögliche im riesigen Laden. Hinzu kommen Hersteller wie Michael Kors im Center, wo es etwas eleganter zugeht und der Rest und alle in der vorangegangen Kategorie genannten Labels beschäftigen sich mit der typischen Bekleidung. Also Casualwear, Leisurewear, Outdoorwear und Sportswear, die hochwertig, national und tragbar ist. Denim und Baumwolle sind die Materialien schlechthin in der Geschichte der Staaten und eine Marke, die sich nicht damit befasst, ist unwirklich in der heutigen Zeit. Deshalb kannst du auch froh sein. Weil du in 90% aller Stores in Nebraska Crossing gemütliche Mode shoppst und bei ein paar Ausnahmen wiederum welche, die über den Tellerrand hinausblickt. Das ist keine Selbstverständlichkeit für amerikanische Lagerverkäufe und muss daher hoch geschätzt werden.

Bezahlen in den Stores:

Keine Ahnung, ob du Geldautomaten auf dem Gelände von Nebraska Crossing findest, denn so schön die Homepage auch ist, richtig ausgearbeitet ist die Kategorie Service keineswegs, weshalb du mehr oder weniger nicht weißt, was für Services vorhanden sind. Das umfasst ebenso das Thema Geldnachschub, aus welchem Grund du selbst kommen und nachsehen solltest, ob Geldautomaten vorhanden sind. Trotzdem oder gerade aufgrund dessen empfiehlt es sich folgendermaßen, sich vor einem Besuch mit Zahlungsmitteln einzudecken, damit du am Ende nicht raus aus dem Center und dich umliegend umsehen musst, falls du plötzlich illiquide bist. In den USA bezahlt man genauer in Dollar, wenn du Barzahlung bevorzugst und wenn nicht, tut es genauso gut eine Kreditkarte, die gleichsam gerne gesehen ist und die das zweit beliebteste Zahlungsmittel im Land darstellt.

Ersparnis:

Bezüglich Sparen orientiert sich Nebraska Crossing an den großen Lagerverkäufen im Business und offeriert ähnliche Rabatte. Dazu musst du wissen, dass es in Amerika so eine Art Konsens darüber gibt, was als Outlet durchgeht und was nicht, weswegen sich alle daran halten und du in jedem gut sortierten Lagerverkauf in etwa die gleichen Nachlässe zu erwarten hast. Die Preise können natürlich noch weiter beeinflusst werden und je professioneller eine Mall ist, desto mehr Wege gibt es, wie sich der Sparvorgang maßgeblich verändern lässt. Grundsätzlich gibt es ohnehin im Vornherein schon Vergünstigungen, die sich grob geschätzt zwischen 25% und 65% Prozent in Summe bewegen, und das verglichen mit den Originalpreisen in normalen Läden. Kommen da also noch Prozente dazu, kann sich das durchaus lohnen und in diesem Center hast du Glück, weil du die Chance bekommst, mit Eigeninitiative noch einiges über das Gewöhnliche hinaus zu sparen. Es gibt zwar keinen VIP Club wie bei anderen Unternehmen wie Tanger oder Premium, aber zumindest einen Newsletter, für den du dich auf der Page anmelden darfst. Damit bleibst du stets up-to-date, was Deals und Sales angeht und die wechseln nebenbei bemerkt ständig, was sich gleichsam auf der Homepage einsehen lässt. Außerdem kannst du geschickt timen und zum Beispiel auftauchen, wenn Clearances Sales angesagt sind oder an den gängigen Feiertagen im Jahr, da die opulenten und besinnlichen Feste wie Weihnachten, Ostern und so weiter immer einhergehen mit gesonderten Rabatten und Waren. Damit gibt es im Großen und Ganzen vielleicht nicht ganz so viele Angebote wie bei Konkurrenzlagerverkäufen in anderen Bundesstaaten, dennoch zählst du die von Haus aus günstigen Lagerverkaufspreise zusammen mit den Möglichkeiten, die gegeben sind, ist das Einkaufszentrum definitiv eine ordentliche Adresse für alle Schnäppchenjäger. Einige namhafte Modehersteller in Amerika wurden schon beim Tricksen erwischt. Mittlerweile ist bekannt, dass viele Labels exklusiv für Lagerverkäufe produzieren, was heißt, dass sie auf Anhieb zwei verschiedene Kollektionen erstellen. Eine ist für den konventionellen Handel gedacht und eine wiederum geht direkt an die Outlets. Beide sehen jedenfalls identisch aus, und das alles ist halb so schlimm, wie es klingt, da es für eine gute und flüssige Auswahl in Lagerverkäufen sorgt, was Konfektionsgröße und Warenerhältlichkeit im Allgemeinen angeht. Nun werden allerdings manchmal Stimmen laut, die besagen, dass sich Qualitätsunterschiede zwischen den Kollektionen feststellen lassen, und dass für die Lagerverkaufsmode tatsächlich minderwertige Materialien verwendet werden oder nicht ordentlich verarbeitet wird. Das geht gar nicht, findest du? Damit hast du Recht und sogar wenn es bei uns im deutschsprachigen Raum längst verboten ist, wird doch immer wieder mal jemand dabei ertappt, weshalb dies in den USA bestimmt nicht anders ist. Wer das genau macht und ob schwarze Schafe in Nebraska Crossing sind, sei dahingestellt und ist fraglich, aus welchem Grund du die Sachen stets vorher anprobieren, ausprobieren und testen musst, damit man dich nicht über das Ohr haut und du das Nachsehen hast.

Zum Service:

Die Services musst du dir mithilfe der Map auf der Homepage selbst zusammensuchen und es ist nirgendwo ersichtlich, was genau offeriert wird. Einige Serviceleistungen haben wir ja bereits abgehakt. Sie es jene rund um das Sparen, den Geldautomaten, das Parken oder das kulinarische Angebot. Fest steht weiter, dass du überall auf dem Gelände Toiletten findest und es darf angenommen werden, dass sich diese barrierefrei präsentieren, weil das zum Standard gehört in den Staaten. Außerdem gibt es vor Ort diverse Grünflächen zur Erholung, ein Fußballfeld, Basketballkörbe und einen Spielplatz, weswegen die Kids voll auf ihre Kosten kommen, während die Erwachsenen shoppen. Für Ablenkung, Entertainment und Unterhaltung ist also gesorgt. Hinzu kommt, dass du Gift Cards kaufen kannst, die offensichtlich bloß in Nebraska Crossing eingelöst werden können und gratis Wi-Fi gibt es auch, damit du jederzeit und überall auf Kosten der Mall online bist. Und für wen es wichtig ist, der bekommt auf der Homepage die Info, dass sich das gesamte Einkaufszentrum auf Hunde eingestellt hat und Servicehunde sogar in den Geschäften erlaubt sind. Was sonst noch drin ist, steht in den Sternen und muss bei einem Besuch selbst festgestellt werden. Dass die Mall über keine ausreichende Info diesbezüglich verfügt, ist als negativ anzusehen und du kannst versichert sein, dass es noch etliche Services mehr gibt, die nicht genannt werden. Das Center ist modern und verfügt deshalb garantiert über zahlreiche Annehmlichkeiten, die auf ganzer Linie zu überzeugen verstehen.

Events, die für Abwechslung sorgen:

In einem Center wie Nebraska Crossing finden verständlicherweise viele Veranstaltungen statt. Es ist ja das einzige große, professionelle Outlet in Nebraska, weshalb du davon ausgehen kannst, dass die Leute bei Laune gehalten werden. Events bedeuten immer, dass es Zugang zu besonderen Waren oder Nachlässen gibt, abseits von der Unterhaltung, versteht sich. Ob kleine Lesungen, Konzerte, Modeschauen, Gewinnspiele oder was auch immer, die Niederlassung wirbt damit, dass sie familienfreundlich ist und damit behält sie Recht. Auf der Homepage ist ersichtlich, was wann genau ansteht und sind Feste wie Weihnachten, Ostern oder Neujahr angesagt, liegt es auf der Hand, dass du viel Spaß haben kannst. Sparfüchse können das ausnutzen und die restlichen Leute dürfen ungezwungen sein und sich unterhalten fühlen.

Anfahrt in die Nebraska Crossing Outlets:

Ähnlich wie das Thema Sparen, wird ebenso die Anfahrt lediglich angeschnitten auf der Homepage und du musst selbst schauen, wie du hinkommst. Gretna ist ein nettes Städtchen mit allem, was du zum Glücklichsein benötigst, obgleich du keine öffentlichen Transportmittel voraussetzen darfst und du schon ein eigenes Auto oder ein Mitfahrgelegenheit brauchst, um in die Nebraska Crossing Outlets zu düsen. Das ist kein Sonderfall in den USA, sondern normal, und zwar dass du in diesem weitläufigen Land oft keine Öffis kriegst und so gut wie jeder ein Auto hat, zumindest entfernt von den Metropolen. Das Center ist in etwa 20 Meilen westlich entfernt von Omaha und 30 Meilen östlich von Lincoln, genauer an der I-80 beim Exit #432 NE-31/ US-6 Gretna gelegen. Und brauchst du die genaue Adresse für dein Navigationsgerät, dann lautet diese 21209 Nebraska Crossing Drive, Gretna, NE 68028, Vereinigte Staaten.

Mit dem Auto:

Nicht mal 10 Minuten brauchst zu vom Herzen der Stadt aus nach Nebraska Crossing, wobei du ganz in der Nähe des Gretna City Parks startest. Du musst genauer über die US-6 W und es geht los nach Süden Richtung Bryan Street. Dieser sollst du brav geradeaus folgen, woraufhin du rechts abbiegen musst auf die US-6 W und während du schlussendlich den Sonic Drive-In auf der linken Seite passierst, wirst du das Center bereits sehen und bist auch schon da.

Eckdaten:

Nebraska Crossing

Informationen zum Outlet

Adresse
NE 68028 Gretna
21209 Nebraska Crossing Drive
Öffnungszeiten
Regular Hours: Montag bis Samstag von 10 Uhr - 21 Uhr; Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr/ Winter Hours: Montag bis Samstag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr; Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Kontakt
+1 402-332-5650
Marken
Adidas Factory Outlet American Eagle Outlet Ann Taylor Factory Auntie Anne's Pretzels Banana Republic Factory Store Bath & Body Works Bose Factory Store Carter's Champion Chico's Outlet Christopher and Banks Outlet Claire's Coach Factory Cole Haan Outlet Columbia Sportswear Company Crewcuts Eddie Bauer Outlet Express Famous Footwear Fossil Fragrance Outlet Francesca’s Gap Outlet H&M HANESbrands Helzberg Diamonds HomeGoods J.Crew Factory Johnston & Murphy Journeys Kate Spade New York Levi's Outlet Lids Lindt Chocolate Local Beer, Patio And Kitchen LOFT Outlet Lucky Brand Jeans Maurices Merrell Michael Kors Nike Factory Store Oakley Vault Old Navy Outlet OshKosh B'gosh Pendleton Pepperjax Grill Pieocracy Planet Smoothie Polo Ralph Lauren Factory Store PUMA Purple Açaí Bowls Rack Room Shoes Rita's Skechers Sperry Steve Madden Sunglass Hut T.J.Maxx Talbots Tecovas The North Face Tommy Hilfiger Tory Burch ULTA Beauty Under Armour Uniform Destination UNTUCKit Vera Bradley vineyard vines Voodoo Taco White Barn White House | Black Market
Produkte
Jeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Schuhe, Taschen, Kosmetik, Lebensmittel, Möbel, Wohnaccessoires, Deko, Spielsachen, Elektronik, uvm.

Noch auf der Suche?

Finde weitere interessante Outlets!

Sollte dein Lieblingsoutlet noch nicht gelistet sein, melde dich einfach bei uns!

Jacadi Outlet in L'ILE SAINT-DENIS: Luxuriöse Kindermode und Babybedarf gibt es im ...

Koch Kinderwagenfabrik Outlet Die Marke Koch steht für alles, was mit Babies und Klein...

A&P Kinderspielsachen Outlet in Metzingen: Im A&P Kinderspielsachen Outl...

Carven Outlet Gonesse: Carven Outlet Gonesse-Herrenmode von ausgesuchter Qualität: ...

Clarks Store in The Galleria in Hatfield: Trendige Schuhe im Clarks Store in The Ga...

Castle of Ireland Outlet in Colne: Hochwertige Strickmode billiger im Castle of Ire...

MARKENMODE BIS -70% GÜNSTIGER KAUFEN

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN!

Ich akzeptiere Datenschutz und Nutzungsbedingungen.

Danke!
Bitte bestätige noch das Double Optin E-Mail das wir dir gerade geschickt haben.

Noch auf der Suche?

Finde weitere interessante Marken!

Sollte deine Lieblingsmarke noch nicht gelistet sein, melde dich einfach bei uns!

streetwear

Paulo Connerti Outlet Das sehr umfassende Mode-Label Paulo Connerti für Frauen, stammt...

accessoires marken

Nici Lagerverkauf: Die plüschige Marke Nici ist das perfekte Geschenk für seine Liebst...

dekoration

Gardisette Outlet: Gardisette – Mit leichter Hand lichtdurchflutete Räume dekorieren w...

dessousmarken

L.D Rose Outlet Verspielte, verführerisch schöne Dessous findet ihr bei L.D Rose. W...

designermobel

Ilert Outlet: Das deutsche Label Ilert legt den Fokus vor allem auf Tische, bietet dar...

dessousmarken

Vivania bis -70 % günstiger: Den perfekten Look für unten drunter gibt es von Vivania....

MARKENMODE BIS -70% GÜNSTIGER KAUFEN

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN!

Ich akzeptiere Datenschutz und Nutzungsbedingungen.

Danke!
Bitte bestätige noch das Double Optin E-Mail das wir dir gerade geschickt haben.