Lagerverkaufsmode.de

Warehouse Row in Chattanooga

Warehouse Row in Chattanooga:

Die Warehouse Row in Chattanooga ist eine sehr vornehme Adresse, wenn es um Kleidung, Accessoires, Schuhe, kleine Möbel und Dekogegenstände geht. Im US-Bundesstaat Tennessee gelegen, findet man vor Ort auf jeden Fall keine Ramschware, sondern ausgewählte, hochwertige Produkte durchwegs, die in einem mehr als anschaulichen Ambiente den Kunden ans Herz gelegt werden. Und natürlich geht Hochwertigkeit in diesem Fall einher mit teilweise deftigen Preisen, die sich trotzdem immer noch weit fernab bewegen von jenen europäischer High-Class-Labels, wie du bei einem Besuch feststellen wirst. Und kommst du etwa zu den regelmäßigen Sales vorbei, lässt sich bei vielen Herstellern darüber hinaus wunderbar sparen. Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?
  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Centerplan und Markenangebot:

[caption id="attachment_134393" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.warehouserow.com[/caption] Besonders aufschlussreich ist dieser hier gezeigte Centerplan der Warehouse Row in Chattanooga natürlich nicht und brauchst du es ein bisschen exakter, schwingst du dich am besten gleich auf die Homepage der Mall, downloadest den Plan und druckst ihn dir so groß aus, wie du ihn brauchst. Was man jedoch zumindest gut erkennen kann, ist, dass es sich im Grunde um zwei größere Komplexe handelt, die miteinander verbunden sind, wobei man die Verbindung selbst wiederum überhaupt nicht sehen kann. Ebenerdig designt, sind alle Stores wirklich gut zu erreichen und so viel Auswahl gibt es ja nun auch wieder nicht - Also am besten einfach losgehen, eine Runde drehen und dann ist man sogleich wieder da, wo man begonnen hat.

Marken:

  • Amanda Pinson Jewelry
  • Lines Orchids
  • Shadowbox Paperie
  • Anthropologie
  • Embellish Shoes
  • J. Crew
  • Hemline
  • lululemon athletica
  • Onward Reserve
  • Revival

Kulinarisches Angebot:

  • Public House
  • Tupelo Honey Cafe
  • Goodman Coffee
  • The Social
  • Two Ten Jack

Services:

  • Level 10 Salon
  • Woodhouse Day Spa
  • Yoga Landing
  • Backyard Products
  • BWSC
  • Barry Bogo Jewelry
  • Bellhops
  • Coyote Logistics
  • Ernst & Young
  • Atlantic Capital Bank
  • Hamico
  • LDA Engineering
  • Revival Interiors
  • Signix
  • Modis
  • Stantec
  • Southtree
  • U.S. Attorney's Office
  • Warehouse Row Management Office
 
Neben einen guten und überschaubaren Angebot an Modemarken, samt Accessoires, Schuhen und Schmuck, findest du, wie du sehen kannst, unter anderem relativ viele Restaurants und eine Menge an Services. Das geht dann vom Haarsalon, über das Yogastudio, bis hin zur Bank oder Post - Alles dabei somit.

Öffnungszeiten:

[caption id="attachment_134437" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.archinect.com[/caption] Die Öffnungszeiten in der Warehouse Row in Chattanooga sind grundsätzlich sehr großzügig angelegt, was nicht weiter verwunderlich ist für Amerika, denn hier kann man fast überall ausgiebig und lange shoppen. Konkret wird auf diesem Weg immer von Montag bis Freitag bereits um 06.30 Uhr am Morgen geöffnet und der Betrieb geht immer bis 19.30 Uhr am Abend. Lediglich am Samstag und am Sonntag präsentieren sich die Zeiten dann ein wenig anders, wenn etwas später um 09.30 Uhr am Vormittag die Tore aufgehen und wie gehabt um 19.30 Uhr am Abend Schluss ist. Damit bleibt wohl tatsächlich genügend Zeit für Shopping, was meinst du? An Feiertagen ticken die Uhren verständlicherweise ein wenig anders und gemeint sind damit nicht nur die großen Feste wie etwa Ostern oder Weihnachten, die es auch bei uns gibt. Gleichsam wichtig sind ebenso die amerikanischen Feiertage und egal ob Independence Day oder Memorial Day, vor einem Besuch lohnt es sich immer, sich vorab auf der Homepage der Mall umzusehen, damit es am Ende zu keinen bösen Überraschungen kommt, falls doch mal zu ist. Schließlich befindet sich das Center ja nicht gerade in New York, sondern in Chattanooga und so kann es durchaus mal dazu kommen, vor allem an den Feiertagen, dass etwas früher Schluss ist - Also wirklich vorher informieren bitte.

Räumlichkeiten und Parkplätze:

[caption id="attachment_134440" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.timesfreepress.com[/caption] Die Warehouse Row in Chattanooga bietet bezüglich Parken wirklich ausreichend Möglichkeiten und du kannst wählen zwischen überdachtem Parkdeck und Parken im Freien. Zwischen Lindsay und E 11th Streets befindet sich auf diesem Weg das Parkgehege im Freien und hier kann bis zu 2 Stunden gratis geparkt werden, ob nun vor dem Haupteingang oder daneben. Wer allerdings die Parkgarage in Anspruch nehmen möchte und das auch noch gratis, der kann das bis zu 3 Stunden lang machen, solange er nur irgendwo im Center sein Parkticket stempeln lässt, egal ob im Management Office oder in den Stores selbst. Das Center kann weiter vor allem an den Wochenenden mal überlaufen sein, wenngleich das eigentlich weniger oft vorkommt und du im Grunde immer genügend freie Parkplätze finden solltest. [caption id="attachment_134441" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.timesfreepress.com[/caption] Bezogen auf das Design ist das Center wirklich eine Nummer für sich. Da kann wohl kein unpersönliches Riesen-Einkaufszentrum mithalten und weiß man etwa, dass die Gebäude als solches bereits seit dem Bürgerkrieg in den 1860er Jahren bestehen, so versteht man auch, warum das gesamte Center sehr geschichtsträchtig und nostalgisch daherkommt. Geht man allerdings in das Center hinein, eröffnet sich ein hochmodernes Ambiente, das nicht nur über extrem viele Annehmlichkeiten verfügt, sondern das darüber hinaus auch noch ziemlich schick, zeitgeistig und modern designt ist. Shabby Chic trifft hier auf Industrie-Charme, Backstein macht Bekanntschaft mit kaltem Metall und das macht den Charme der Mall schlussendlich zur Gänze aus. Die Warehouse Row in Chattanooga mag vielleicht nicht ganz so dienlich sein, geht es um die Üppigkeit an Läden oder die Preise, dafür aber wird alles so einladend und aufregend designt, dass man am Ende wohl ganz genau weiß, für was man unter anderem bezahlt.

Essen und Energie tanken:

[caption id="attachment_134442" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.nooga.com[/caption] Die Warehouse Row in Chattanooga hält einiges für dich parat in puncto kulinarischer Verpflegung und gemessen an der Auswahl an Stores, ist das Angebot wirklich ziemlich satt und fällt üppig aus. Das Public House und The Social teilen sich konkret ein Lokal und offerieren gemeinsam alle möglichen Speisen, vom Salat, über Fleisch, bis hin zu den Nudeln, während sich Two Ten Jack wiederum japanischen Speisen, vornehmlich Ramen zuwendet, selbst wenn der Restaurantname das jetzt nicht unbedingt vermuten lässt. Dann noch die beiden Cafés Tupelo Honey Cafe und Goodman Coffee dazu und schon hast du viele mehr als vernünftige und leckere, kulinarische Auswahlmöglichkeiten vor dir, die fast keine Wünsche offen lassen. Oft in den Einkaufszentren wird man ja zusammengepfercht in sogenannte Food Courts und da freut man sich einmal mehr, dass in einem schick designten Einkaufsparadies wie diesem hier, das totale Gegenteil aufgezeigt wird. Hier nimmt man sich tatsächlich Zeit für die Essenskultur und das Ambiente sorgt schlussendlich für den Rest - Eher unüblich für die USA.

Kritik zur Warehouse Row in Chattanooga:

[caption id="attachment_134446" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.hkarchitects.com[/caption]

Mall-Angebot:

In Amerika ist für die meisten Leute High-Ende-Mode nicht das, was sie für uns Europäer bedeutet. Denn bekommst du bei einem Label wie Anthropologie beispielsweise ein zartes Kleid für 200 Dollar, empfinden das die meisten Amerikaner bereits als hochwertigste Fashion überhaupt und die großen Marken, die wir so kennen, sind in den meisten Malls in den Vorstädten und kleineren Städten in den Staaten überhaupt nicht vertreten. Wenn jemand in Paris etwa von "High-End" spricht, ist damit wohl die neue Fendi für 3000 Euro gemeint oder ein hübsches Kleid von Louie V. um 2000 Euro und darüber sollte man sich durchaus bewusst sein. In den meisten Malls in Amerika findet man die größten Marken der Welt leider nicht und ist hier also mal die Rede von einem exklusiven und teureren Einkaufscenter, kann man zumeist immer noch damit rechnen, dass das nichts mit dem zu tun hat, was wir unter exklusiv und teuer verstehen. Hersteller wie Hemline, Revival oder J.Crew beweisen das auf ganzer Linie und präsentieren sich dabei unbestreitbar hochwertiger als die durchschnittlichen USA-Labels, die man sonst so kennt. Nichtsdestotrotz bewegen sie sich immer noch in einem für Normalverdiener erschwinglichen Rahmen und damit ist die Warehouse Row in Chattanooga ganz bestimmt nicht nur für die Besserverdiener gedacht, sondern kann selbst für dich mit kleinerem Portemonnaie erschwinglich sein, kommst du etwa zu bestimmten Sale-Zeiten oder hast mal etwas mehr Kohle für Kleidung zur Verfügung. [caption id="attachment_134445" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.hayleerobinson.com[/caption] Das Angebot ist durchaus gut gemischt und geht es um Mode, kannst du mit aussagekräftigen Marken wie Anthropologie, J. Crew, Hemline, Onward Reserve oder lululemon athletica rechnen. Aber ebenso Schuhe gibt es etwa bei Emballish Shoes, während Kosmetik wiederum von The Cosmetic Market offeriert wird und du kleinere Geschenke, Wohnaccessoires und Möbel schließlich bei Anbietern wie Revival oder Yves Delormes kaufen kannst. Gut gemischt in Summe also und dann noch fabelhaft erweitert mit diversen kulinarischen und serviceorientierten Angeboten, wie etwa diversen Cafés und Restaurants, einem Friseur, einem Floristen, einer Post, einer Bank und allen möglichen Etablissements - Eine genaue Auflistung hinsichtlich findest du ja bereits in der vorangegangenen Kategorie "Centerplan und Markenangebot".

Welche Klamotten werden angeboten:

[caption id="attachment_134447" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.nooga.com[/caption] Kennt man etwa die riesigen Premium-Outlets der Kette Simon Property, die sich überall in ganz Amerika verteilen, weiß man, dass in solchen Einkaufszentren die Markenauswahl oft sehr festgelegt ist. Geht es allerdings um kleinere Unternehmungen wie etwa der Warehouse Row in Chattanooga, ist das Angebot oft viel frischer, freier, unvoreingenommener und man weiß manchmal nicht, was man erwarten soll. In Amerika liegt der Fokus unweigerlich immer in sämtlichen Malls auf Casualwear und Sportswear und das ist selbst hier nicht anders, wie Anbieter wie Hemline oder Onward Reserve bestens beweisen. Mit J. Crew und allem voran Anthropologie in petto, kann man sich jedoch auch viel verspielter auf modische Art und Weise inszenieren und so versucht man tatsächlich, einen ausgewogenen Mix zu bieten, der sich im Rahmen der Möglichkeiten bewegt. Des Weiteren handelt es sich hier auch nicht um die größten und bekanntesten Marken der USA und das ist eine Sache, die die Warehouse Row in Chattanooga vielen anderen, größeren und populären Malls voraus hat. Man kann sich total überraschen lassen und sich vor allem als Frau im Center sowohl sportlich und casual kleiden, wie gleichsam sehr zart und feminin oder modern, edgy und ausdrucksstark.

Für den Wohnbereich:

[caption id="attachment_134448" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.georgiacottrell.com[/caption] Die Marke Revival ist nichts für schwache Nerven und die Stilmöbel des Hauses machen sich sowohl gut in einem Historien-Film, wie gleichsam bei Harald Glööckler oder Mittelalter-Fans zu Hause. Das ist eben echte Handwerkskunst mit Geschichte und die hat weiter ihren stolzen Preis, den du für die Vintage-Möbel blechen muss. Und wer nicht ganz so viel Geld hat und trotzdem etwas Schönes für daheim möchte, der kann sich lieber bei Marken wie Line Orchids oder Yves Delorme umsehen, wo es Bettwaren und Textilien zu kaufen gibt, die zwar jetzt auch nicht unbedingt günstig sind, die aber zumindest alle mal preiswerter sind als beispielsweise eine massive Kommode im Retro-Look.

Rund um den Service:

[caption id="attachment_134449" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.warehouserow.com[/caption] Abgesehen vom bereits erwähnten Parkservice, bietet man einen charmanten Electric Shuttle an, der nicht nur rund um die Warehouse Row in Chattanooga fährt, sondern der des Weiteren die Sehenswürdigkeiten rund um die Mall besucht. Sei es das AX 3D Theater, das Chattanooga Visitors Center oder das Creative Discovery Museum ganz in der Nähe und genaue Informationen rund um das Shuttle-Unternehmen Carta findest du weiter unten in der Kategorie "Anfahrt zur Warehouse Row in Chattanooga". Und doch war das noch längst nicht alles, geht es um die offerierten Services des Centers und weiter geht es etwa mit dem Bicycle Transit System, das nichts anderes ist als ein Leihservice für Fahrräder, den man kostenfrei nutzen kann, borgt man sich das Rad nicht länger als 60 Minuten - Warum als0 nicht zu den Stores radeln, oder? Es gibt barrierefreie Zugänge und Toiletten, einen Beauty-Salon, ein Yogastudio, ein Spa, ein Logistikunternehmen, eine Bank, ein Managment Office, eine Post und noch viel mehr. Hinsichtlich Service weiß man also auf ganzer Linie zu überzeugen und fährt ein Programm auf, das gemessen an der Anzahl an vorhanden Stores, eigentlich recht unausgewogen ist.

Ersparnis:

Die Warehouse Row in Chattanooga ist definitiv kein Outlet und eher ein konventionelles Einkaufscenter. Vor allem aber zu gewissen Sale-Zeiten zeigt man gerne, dass man in der Mall tolle Rabatte voraussetzen kann und somit ist es immer möglich, etwas zu sparen. Eine gute Idee wäre es, vor einem Besuch auf der Homepage zu schauen, welche Läden gerade mit Rabatten hantieren oder du fragst besser gleich vor Ort nach. Ist man geschickt, kann man also selbst hier tolle Nachlässe vorfinden.

Bezahlen in den Stores:

Bezahlt wird ganz üblich für die USA, entweder mit Kreditkarte oder in Bar. Stehst du dem Plastikgeld allerdings eher skeptisch gegenüber und möchtest dich lieber auf die guten, alten Scheine verlassen, findest du in der Warehouse Row in Chattanooga unter anderem eine Bank und natürlich auch einen Geldautomaten vor, die beide gleichermaßen dafür sorgen, dass du flüssig bleibst.

Events, die für Abwechslung sorgen:

[caption id="attachment_134450" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: warehouserow.com[/caption] Von Zeit zu Zeit finden in der Warehouse Row in Chattanooga diverse Events statt, die zwar immer unmittelbar etwas mit dem Verkauf und dem Vertrieb der Produkte zu tun haben, die aber dennoch eine Menge Spaß und Entertainment für die ganze Familie bereithalten können. Seien es Lesungen, Konzerte, Modeschauen oder was auch immer - Es finden ständig Events statt und hinsichtlich solltest du dich einfach mal kurz auf der Homepage der Mall umsehen, bevor du kommst. Gerade an den großen Festen wie Weihnachten oder Ostern kann man immer damit rechnen, dass in amerikanischen Einkaufszentren die Post abgeht.

Anfahrt zur Warehouse Row in Chattanooga:

[caption id="attachment_134451" align="alignnone" width="690"] Bildquelle: www.google.com[/caption] Um in die Warehouse Row in Chattanooga zu gelangen, kannst du sowohl mit dem eigenen PKW kommen, wie gleichsam mit Öffis, wenn du irgendwo in Chattanooga dein Unwesen treibst. Kommst du etwa im eigenen Auto und verfügst darüber hinaus sogar noch über ein funktionierendes Navi, lautet die Adresse hinsichtlich auf jeden Fall 110 Market Street, Chattanooga, TN 37402, USA.

Mit dem Auto:

Kommst du aus dem Norden Chattanoogas angefahren, musst du eigentlich nur über die Market Street düsen. Und zwar beginnst du auf E M L King Boulevard nach Osten Richtung Market Street und das war es eigentlich auch schon. Du musst lediglich an der ersten Querstraße rechts abbiegen und schon ist die Warehouse Row in Chattanooga auf der linken Seite gelegen.

Mit dem Bus:

Möchtest du mit dem Bus kommen, heißt das perfekte Unternehmen Carta und alle relevanten Informationen betreffend bekommst du hier. Natürlich gibt es hinsichtlich verschiedene Einstiegshaltestellen, wobei deine Ausstiegshaltestelle immer Market + 12th heißt und du dann nur noch eine Minute Fußweg vor dir hast, um das Center am Ende zu erreichen.

Eckdaten:

Warehouse Row in Chattanooga

Informationen zum Outlet

Adresse
TN 37402 Chattanooga
1110 Market Street
Öffnungszeiten
Mo.-Sa.: 10.00 - 19.00 Uhr
Kontakt
(+1) 423 / 2671127
Marken
Amanda Pinson Jewelry, Lines Orchids, Shadowbox Paperie, Anthropologie, Embellish Shoes, J. Crew, Hemline, lululemon athletica, Onward Reserve, Revival
Produkte
Jeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Unterwäsche, Schuhe, Schmuck, Taschen, Strümpfe, Uhren

Noch auf der Suche?

Finde weitere interessante Outlets!

Sollte dein Lieblingsoutlet noch nicht gelistet sein, melde dich einfach bei uns!

New Shaker Outlet in Mérignac: New Shaker Outlet in Mérignac-Surfmode und Sportmode...

Lederwaren Borella Outlet Lutherstadt Eisleben Im Lederwaren Borella Outlet Luthe...

Quba & Co Outlet in Gloucester: Quba & Co Outlet in Gloucester: Quba &...

Polo Ralph Lauren Outlet in Swindon: Polo Ralph Lauren Outlet in Swindon: Das Labe...

Hackett Outlet in York: Elegante Herrenmode gibt es billiger im Hackett Outlet in Y...

Beer Strickwaren Outlet in Landau: Tolle Mode aus Strick wartet auf Sie bei Beer ...

MARKENMODE BIS -70% GÜNSTIGER KAUFEN

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN!

Ich akzeptiere Datenschutz und Nutzungsbedingungen.

Danke!
Bitte bestätige noch das Double Optin E-Mail das wir dir gerade geschickt haben.

Noch auf der Suche?

Finde weitere interessante Marken!

Sollte deine Lieblingsmarke noch nicht gelistet sein, melde dich einfach bei uns!

dessousmarken

Swegmark Outlet Hochwertige BHs für alle Größen und Formen findet ihr bei Swegmark. ...

streetwear elegante kleidung

Gant Lagerverkauf/Gant Outlet:Eine Marke die Amerikanische Lässigkeit mit Europäischer ...

schmuckmarken

Diamore Outlet Wer auf der Suche nach elegantem Schmuck ist, der sollte auf jeden Fall...

elegante kleidung

Denny Rose Mode Lagerverkauf: Ihre zahlreichen Facetten kann Frau in der umwerfenden M...

haushaltsmarken

Esschert Design Outlet: Esschert Design - wunderschöne Accessoires für den Garten.   ...

sportmarken

Oceanic Outlet:   Oceanic - alles für den Tauchsport. WIE FUNKTIONIERT DER LAGERVER...

MARKENMODE BIS -70% GÜNSTIGER KAUFEN

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN!

Ich akzeptiere Datenschutz und Nutzungsbedingungen.

Danke!
Bitte bestätige noch das Double Optin E-Mail das wir dir gerade geschickt haben.