VF Outlet San Marcos:

Texas ist nicht bloß eine äußerst heiße Sache, wenn es um die Temperaturen geht, sondern ebenso bezogen auf Shopping kannst du hier voll loslegen und bekommst Einkaufsmöglichkeiten, die in den Staaten streng genommen einzigartig sind. Warum, fragst du? Weil es so ziemlich exakt an der selben Adresse zwei Malls auf einmal gibt, und zwar die Tanger Outlets San Marcos, deren Beschreibung du hier findest und die Premium Outlets San Marcos, die man dagegen hier nachschlagen kann.  Und auch wenn sie nicht zusammen gehören als solches, also separierte und unabhängige Lagerverkaufsunternehmen sind, machen sie in diesem Fall eine Ausnahme und gehen Hand in Hand. Zumindest für die Kunden. Kennst du weiter die beiden Ketten ein wenig, weißt du wahrscheinlich allzu gut, dass sie die erfolgreichsten in diesem Land überhaupt sind mit Abstand, und das sie mit vereinten Kräften Unmögliches erreichen können, was tatsächlich der Fall ist. Nirgendwo anders gibt es derartig abwechslungsreiche, vielseitige und übertrieben zahlreiche Hersteller auf einen Fleck, die sich in ganz unterschiedliche Richtungen bewegen und die die altbekannten, feinen Lagerverkaufspreise gewährleisten.

In den Premium Outlets San Marcos ist man als Mall im Gegenzug zu den Tanger Outlets San Marcos ganz und gar dem Luxus zugewandt, was haufenweise internationale Designer-Labels beweisen. Typisch amerikanische Hersteller, die sich bekanntermaßen vornehmlich auf Komfortmode konzentrieren und die somit gang und gäbe sind in den Staaten, bekommt man nur vereinzelt. Während da Tanger als Einkaufszentrum wiederum weiterhelfen kann, wo es sich fast ausschließlich um Casualwear, Leisurewear, Outdoorwear und Sportswear dreht, warum sich beide Center derartig gut ergänzen, und das Repertoire gemeinsam genommen herausragend ist. Eine nennenswerte, große Ausnahme gibt es allerdings in den Premium Outlets San Marcos, und das ist Vanity Fair, das nichts anderes ist als ein wunderbarer, erfolgreicher Retrailer aus den USA, der unterschiedliche Modemarken unter einem Dach offeriert, weshalb dieser Shop gesondert den nun folgenden Artikel erhält. Die Kette hat weltweit viele Fans zu verzeichnen, fokussiert sich primär auf Casualwear, Sportswear und Outdoorwear und ist entweder allein stehend im Land verstreut oder ansässig in größeren Einkaufszentren wie diesem. Die VF Outlets San Marcos sind jedenfalls eine Nummer für sich.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Öffnungszeiten:

Die VF Outlets San Marcos richten sich zur Gänze nach den San Marcos Premium Outlets, was die Öffnungszeiten angeht, wobei zu beachten ist, dass die Tanger Outlets San Marcos gleich um die Ecke noch ein wenig länger offen haben als diese Mall, da es dort schon eine Stunde früher losgeht. Verständlicherweise gelten die Öffnungszeiten für sämtliche Stores in den Premium Outlets, unter anderem für VF, wobei es auf diesem Weg jeden Tag von Montag bis Samstag um 10.00 Uhr vormittags anfängt, und das bis 21.00 Uhr abends. Am Sonntag ein wenig verkürzt, wenn der Tag zwar gleichermaßen um 10.00 Uhr vormittags beginnt, dann aber lediglich bis 19.00 Uhr abends. Bei Tanger ist das fast genauso bis auf die Tatsache, dass bereits um 09.00 Uhr vormittags die Türen aufgehen und man somit ein wenig länger Zeit hat in Summe. Alles in allem ist das stattlich und dazu sollte man wissen, dass beide Unternehmen ohnehin Spitzenreiter sind, was ausgereizte Öffnungszeiten angeht und man im gesamten Land Ähnliches gewährleistet, was andere, kleine Lagerverkäufe, die mittlerweile selten geworden sind, grundsätzlich zwingt mitzuziehen. Sie diktieren die Zeiten schlussfolgernd, weshalb diese oft beispiellos ausartend daherkommen. Man kann in den USA mehr oder weniger fast rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche shoppen, und das selbst Schnäppchen.

Manchmal ist zu, ob Tanger Outlets San Marcos oder Premium Outlets San Marcos. Das betrifft beispielsweise Tage rund um Weihnachten oder Ostern und erweiternd dazu diverse länderspezifische Tage. Und da beide Unternehmen extremst professionell sind, gleichermaßen was die Homepage angeht, wird alles weit vorher ausgeschrieben, auf dass du ideal timen kannst. Zu oft macht man eh nicht blau und damit es am Ende zu keinen bösen Überraschungen kommt, ist Vorsicht in Form von vorher Nachsehen definitiv besser als Nachsicht. Sowieso wenn du keine Ahnung von Amerika und seinen freien Tagen hast.

VF Outlet-Angebot:

  • Bulwark
  • Chase Authentics
  • Chef Designs
  • CSA
  • E. Magrath
  • Horace Small
  • Lee Sport
  • Majestic
  • NFL Red
  • NFL White
  • Penn State Textile
  • Red Kap
  • VF Solutions
  • Brittania
  • Chic
  • Earl Jean
  • Gitano
  • Lee Jeans
  • Maverick
  • Old Axe
  • Riders
  • Rustler
  • Wrangler
  • Eastpak
  • eagle creek
  • JanSport
  • kipling
  • lucy
  • Napapijri
  • Reef
  • smartwool
  • The North Face
  • Timberland
  • Vans
  • kipling
  • Nautica
  • 7 for all mankind
  • ella moss
  • Splendid

Wie man sehen kann, bietet der Retrailer Vanity Fair Labels aus aller Welt, die sich im Bereich der Casualwear, Leisurewear, Sportswear und Outdoorwear bewegen, wie gleich die Kategorie im Anschluss noch näher aufzeigen wird. Dabei findest du viele hochkarätige Namen wieder wie Nautica, Kipling, Timberland, The North Face, Eastpack, Wrangler, JanSport und mehr, die selbst bei uns gut bekannt sind und die ausnahmslos über eine einwandfreie Reputation verfügen, wenn es darauf ankommt. Im Zentrum stehen Action, Bewegungsfreiheit und Power, nicht unbedingt Style, was ja bei Funktionsmode oft so ist, und das Sortiment wird auch zukünftig noch ständig erweitert und ausgebaut werden, weshalb es sich immer lohnt, die Augen weit offen zu halten, wenn man irgendwo VF sieht. Die VF Outlets San Marcos in den Premium Outlets San Marcos, die im Allgemeinen auf Luxus pur setzen wie Labels wie Jimmy Choo, Versace, Gucci, Armano, Etro und Co. bestens zum Ausdruck bringen, haben mit diesem Shop also einen wunderbaren Kontrast und ein unheimlich erweiterndes Repertoire, dass es sich lohnt auszuchecken. Die Tanger Outlets San Marcos haben dafür eine H&M-Filiale zu bieten, die ähnlich gut, umfassend und breit aufgestellt ist und somit gleicht sich das einfach aus letztendlich und du solltest genügend Zeit bei deinem Besuch einplanen, weil sich zwischen den Malls hin- und herzuwechseln durchaus lohnen kann. VF ist dabei nur eine der vielen erträglichen Zwischenstopps auf deinem Weg ins Shopping-Delirium und dennoch ein selbstverständlicher Tipp, den man bei jedem Besuch wahrnehmen sollte. Das Unternehmen ist bekannt für die gute Qualität der Produkte und für das vielseitige, günstige Sortiment, das die gesamte Familie und sämtliche Altersklassen zu bedienen vermag. Ziemlich weird und trotzdem aufregend für Kunden, die so etwas nicht kennen ist die Tatsache, dass es amerikanische Uniformen bei Vanity Fair zu kaufen gibt. Ja, richtig gehört! Im Outlet lässt sich Uniform-Style einkaufen oder einfach nur bestaunen, wenn man so will.

Welche Klamotten werden geboten?

Alle populären, amerikanischen Modehersteller betätigen sich fast nur im Bereich der Komfortmode, schließlich kommen die meisten Urgesteine hinsichtlich aus dem Land und man hat Jeans erfunden und Baumwolle unter großen Widrigkeiten zumeist zum Nachteil der schwarzen Bevölkerung in großen Mengen seit jeher in die ganze Welt hinaus verschifft. Das ist sogar heute noch prägend, Jeans und Shirts ziehen sich durch alle Bevölkerungsschichten wie ein roter Faden und stammst du nicht etwa aus einer Metropole oder bewegst dich in modischer Hinsicht in eine eigenwillige Richtung, so trägst du normalerweise das, und zwar in sämtlichen Ausführungen und Stilen. Nicht gerade flexibel, dennoch Hoodies, Sneakers, Kappen und dergleichen gehören unweigerlich zum „American way of style“ dazu und die meisten definieren sich darüber. Ergo gibt es nur selten Ausnahmen, die zumeist aus anderen Ländern kommen in typisch amerikanischen Lagerverkäufen, Premium und Tanger nicht ausgeschlossen, während da jetzt allerdings speziell die Premium Outlets San Marcos ins Spiel kommen, die alles gehörig aufmischen. Denn da lässt man zur Abwechslung durchaus vielseitige Modemarken zu, sogar welche, die maßgeblich und weltweit bestimmend sind, was zusammen gemischt mit den VF Outlets San Marcos und dem Rest, den es in den Tanger Outlets San Marcos gibt, eine unglaubliche Bandbreite an Mode gewährleistet, die man sonst in den Staaten nicht gewöhnt ist. Vieles davon geht weit über die Komfortmode hinaus und welchen Stil du auch bevorzugen magst, du wirst ihn irgendwo in all diesen Räumlichkeiten finden.

Räumlichkeiten und Parkplätze:

Was für fast sämtliche Stores in den Premium Outlets San Marcos gilt, gilt in ähnlichem Ausmaß für die VF Outlets San Marcos. Man verfügt zwar im Schnitt über eine etwas bessere Größe als kleinere Unternehmungen in der Mall im Vergleich, doch zumindest was den Style der Räumlichkeiten angeht, fehlt es in so gut wie jedem Geschäft an Persönlichkeit und all der Luxus lässt sich nur schwer mit der Aufmachung verbinden. Zumindest das Interieur betreffend. Denn das erinnert fast überall an Fabrikhalle, also hohe Decken, Neonbeleuchtung, weiße Wände und karge Deko, was für die eloquenten VF Outlets San Marcos mit Fokus auf Komfortmode vielleicht okay ist, was man aber trotz des Lagerverkaufsstatus jetzt nicht unbedingt im Gucci-Store sehen möchte, oder? Von außen ist alles okay. Der heiße Bundesstaat Texas bringt mich sich, dass alles recht offen, fröhlich, hell und in lateinamerikanischem oder mexikanischem Style daherkommt, inklusive eines großen Plazas im Center, der zum Chillen einlädt. Zu viel Schnickschnack und individuellen Charme darf man trotzdem nicht erwarten, vor allem was das Einkaufserlebnis in den Läden angeht, wobei sich Vanity Fair bestens einreiht in dieses Schema und nicht mehr macht, als unbedingt sein muss. Es geht um Profit und der Laden ist wie alle anderen pragmatisch mit Umkleiden, Spiegeln und Bannern hier und da, nicht mehr und nicht weniger. Wirklich hot und angenehm, auf dass man Stunden über Stunden dort verbringen möchte, ist somit mehr als zweifelhaft und die Stärken der Premium Outlets San Marcos liegen offensichtlich in der Quantität und weniger in der Qualität, wenn wir rein vom Design sprechen.

Wer in die VF Outlets San Marcos will, hält sich an die Premium Outlets San Marcos, wo du auf einer immensen, beeindruckenden, offenen Fläche direkt vor dem Center parken kannst. Leider handelt es sich bei dieser Mall um ein gemixtes Konzept. Also weniger die weitläufige, oft unlogisch konzipierte, völlig frei Stadt, sondern ein Konstrukt, das sowohl eigenständige Stadt, wie klassische Mall im herkömmlichen Sinn ist. Die Gehsteige vor den Geschäften sind deswegen teilweise vom Parkplatz aus zugänglich, sie sind schmal dazu und klar, dass dann ab und an mal jemand vom Weg abkommt und auf die Parkareale hüpft. Das ist der springende Punkt und daher solltest du ausnahmslos vorsichtig und langsam fahren, alles ist relativ eng beieinander und weil sämtliche Center beider Ketten übermäßig besucht sind, meistens im Regelfall, gilt Achtgeben sowieso und immer. Wer langsam und bedacht fährt, läuft nicht Gefahr zur irgendeiner Unfallstatistik dazuzuzählen, die bestätigt, dass gerade auf dieser Art Parkareal vor Shopping-Malls die meisten Unfälle passieren und so kann man die Tatsache genießen, dass jeder für lau parkt. Dass besondere Stellplätze für große und kleine Vehikel da sind, dass man seine Elektronikfahrzeuge direkt vor Ort aufladen kann, dass man den hauseigenen Shuttle rund um die Malls beanspruchen darf, und dass jeder grundsätzlich Platz findet. Wobei bessere und wenig gute Stellplätze da sind und der frühe Vogel meistens den Wurm fängt.

Essen und Energie tanken:

Es wäre doch anzunehmen, dass es in einem derartig riesigen Outlet wie den Premium Outlets San Marcos etwas Anständiges zu mampfen gibt, nicht wahr? Dennoch Fehlanzeige! Wer die Ketten Tanger und Premium von Simon Property kennt, der ist sich darüber bewusst, dass Kulinarik vermehrt einen ganz niedrigen Stellenwert hat, dass Essen nicht so lukrativ ist wie Einkaufen und aufgrund dessen spart man sich in den meisten Niederlassungen reichhaltige Angebote zum Thema und knallt dir in der Regel einen Food Court hin. Das hört sich zuerst groß und stattlich an, wer jedoch in die meisten hinein blickt, der wird sehen, dass da viel Lärm um nichts gemacht wird, und dass das Sortiment meistens nicht mit dem restlichen Center zusammenpasst oder gar mehr als kläglich anmutet. Das ist exakt so in San Marcos. Zwar hat man in den Tanger Outlets San Marcos noch etwas mehr zu bieten, obwohl Premium der wuchtigere Lagerverkauf unter ihnen ist und alles zusammengenommen ergibt nichtsdestotrotz, dass du besser gleich auswärts irgendwo ist. Food Courts sind ja nichts anderes als Speisesäle mit Schulkantinenatmosphäre, wo du auf Plastikmobiliar, das leicht zu reinigen ist mit wildfremden Menschen Tisch an Tisch speist und dich vorher noch an langen Schlangen für vorwiegend Fast Food anstellen musst. Verständlich, dass da die Kunden weniger Bock darauf haben und die Meinungen im Netz über das kulinarische Angebot in den Einkaufszentren für sich sprechen.

Wer in den VF Outlets San Marcos unterwegs sein will und kräftig Kohldampf hat, der wird um das Angebot in den Premium Outlets San Marcos nicht herum kommen. Konkret kannst du im Food Court wenig erwarten, ob Branding Iron BBQ Grill mit Essen vom Grill, China Max mit allerhand asiatischen Speisen, Johnny Rockets mit deftigem, amerikanischem Fast Food oder Villa Fresh Italian Kitchen, wo man italienische Speisen in petto hat. Der Rest ist für den kleinen Hunger zwischendurch. Seien es die Getränke– und Snackautomaten auf dem Gelände, Wetzel’s Pretzels mit Brezeln, Starbucks Coffe mit Kaffee und kleinen Snacks, Lindt Chocolate mit Schokolade oder Dippin‘ Dots mit Joghurt. Das war alles, ob du es glaubst oder nicht und gemessen anhand des Umfangs des Outlets, ist das eigentlich überhaupt keine Erwähnung wert, so hart es ist.

Ersparnis:

In den Premium Outlets kann man generell viel machen, um sich noch bessere Nachlässe herbeizuzaubern und es liegt gänzlich an dir und deiner Motivation, die darüber bestimmt, wie viel mehr es am Ende ist. Es gibt etwa auf der Homepage von Premium haufenweise Deals und Sales, die ständig wechseln und die besondere Shops und Produkte in den Fokus stellen. Zudem kannst du es geschickt anstellen, wenn Clearance Sales oder Feiertagsverkäufe angesagt sind, wobei da präzises Timing gefragt ist. Man kann sich weiter Coupons ausdrucken, bekommt manchmal ein Coupon Book beim Besuch und schließlich kannst du dich sogar für den Premium VIP Club anmelden per Mail, der glücklich und erfüllt ist, wenn er dich bis ans Ende aller Tage zuspammen kann. Dafür gibt es Zugang zu exklusiven Waren und Rabatten, und das lohnt sich entweder für Wiederholungseinkäufer, die öfter mal in Premium Outlets unterwegs sind oder wenn du auf einen Schlag viel Kohle auf einmal raushauen willst. Nachteil ist, dass Tanger sein eigenes Ding macht und hier wiederholt erkenntlich wird, dass es sich um zwei verschiedene Unternehmen handelt, die eigenmächtig agieren. Was jedoch für die Premium Outlets San Marcos gültig ist, gilt gleichsam für die VF Outlets San Marcos, obwohl du da auch noch mal extra auf die Page von Vanity Fair schauen kannst, weil es da kontinuierlich einiges zu entdecken gibt, das nichts mit Premium zu tun hat.

Manche Unternehmen in den Staaten tricksen. Sie erstellen zwei verschiedene Kollektionen, eine, die für den konventionellen Handel gemacht ist und eine, die exklusiv an den Lagerverkaufshandel geht. Der Twist ist, dass beide zwar gleich aussehen, es aber unter Umständen nicht sind. Im Klartext heißt das, dass es da zu eklatanten Qualitätsunterschieden kommen kann und entweder greift man zu minderwertigeren Materialien oder verarbeitet nicht ganz so proper, was dich zurecht auf die Barrikaden bringt. Bei uns im deutschsprachigen Raum ist das verboten, wenn man es allerdings dennoch macht, kannst du sicher ahnen, was mit den USA abgeht. Dazu muss man auf jeden Fall kein Sherlock Holmes sein. Leider ist es obendrein schwer zurückverfolgen, wer genau diese zwielichtigen Spielchen treibt, warum du stets auf der Hut sein und alles auf Herz und Nieren prüfen musst, bevor du zuschlägst. Das gilt nicht bloß für Vanity Fair, sondern für alle Stores in den Premium Outlets San Marcos.

Rund um den Service:

Und wieder ein Vorteil, wenn ein VF Outlet in einem Premium Outlet beheimatet ist, denn so kann man gut vom standardmäßig üppigen Serviceangebot der Malls profitieren. Alles, was für Premium gilt, gilt dementsprechend für die VF Outlets San Marcos in ähnlicher Art und Weise, aus welchem Grund du Zugang zu einer Menge luxuriösem Service hast, der weit über die Basics hinausgeht und der dir weiterhilft, dich erfolgreich durch das unübersichtliche Gelände, die Menschenmassen und die vielen Stores zu boxen.

Wie schon im Artikel der Premium Outlets San Marcos erklärt, du findest am Anfang dieses Textes den Link, gibt es eine Menge, die du anstellen kannst, um das Sparen an die Spitze zu treiben, wie du bereits erfahren konntest. Die Parksituation ist ebenso schon erledigt, weshalb es bestimmt erfreulich für dich ist zu hören, dass es noch weit mehr Serviceleistungen gibt. Beispielweise findest du Baby Changing Stations, es gibt Toiletten, die wie die Parkplätze barrierefrei sind, der Spielplatz ist attraktiv für alle Kids und der Plaza wurde unter anderem längst aufgezählt, allerdings noch nicht, dass es ein Management Office und Simon Guestservices gibt, die jederzeit weiterhelfen in allen Fragen. Außerdem findest du einen Geldwechselservice, der hauseigene Shuttle fährt um die Tanger Outlets San Marcos und die Premium Outlets San Marcos herum, die Security & Police Substation hilft in Härtefällen weiter, die Gift Cards können überall in jeder Niederlassung von Premium eingelöst werden, die Mall ist sturmgeschützt und Rollstühle und Kinderwägen kannst du dir beliebig oft ausleihen. Damit ist das Angebot wirklich abgerundet und du bekommst alles, was du brauchst, um so sorglos wie nur möglich zu sein.

Kritikpunkte:

Kritik am Unternehmen Simon Property und seinen Premium Outlets und Kritik an den VF Outlets San Marcos sind zwei verschiedene Paar Schuhe, wobei sie in manchen Punkten Hand in Hand geht.

Premium Outlets:

Die Premium Outlets im ganzen Land haben zahlreiche Vor- sowie Nachteile. Auf der einen Seite verdrängen sie die kleinen, charismatischen Lagerverkäufe, die früher die USA flächendeckend besiedelt haben und sie sind teilweise unpersönlich, nichtssagend und eine Niederlassung gleicht der nächsten. Auf der anderen Seite weiß man, was man bekommt. Sie offerieren auf unglaublich großen Flächen zahlreiche Hersteller auf einmal, sind ausreichend organisiert und so professionell, dass man aus dem Stegreif an alles denkt. Wenn es speziell um die Premium Outlets San Marcos geht, trifft all das zu, wobei man zuzüglich weit mehr als ähnliche Lagerverkäufe zu bieten hat, und das Ding mit dem Luxus etwas ganz Besonderes ist, wenn sogar einzigartig und beispiellos. Damit erweist man sich als wahre Perle unter amerikanischen Outlets und man kann in diesem Fall darüber hinwegsehen, dass die Stores wenig Charme versprühen und die Mall dermaßen umfangreich ist, dass dich die Menschenmassen eventuell etwas abschrecken werden.

VF Outlets San Marcos:

Abgesehen von der Größe der Räumlichkeiten der VF Outlets San Marcos gleicht der Laden allen anderen der Kette VF. Es gibt spezifische Werbung und Banner, das allgemeine, karge Design wurde ja bereits weiter oben im Detail verrissen und damit hat man sowohl einen etwas unpersönlichen Touch, den Simon Property hinzu gibt, wie ebenso einen von Vanity Fair selbst. Denn in der Regel folgt man in allen Stores des Unternehmens eigenen Prinzipien, und das hat im Grunde nichts mit Wohlfühlen oder Style zu tun. Die meisten Läden sind funktional und auf Schnelligkeit bedacht, was hier nicht anders ist und trotzdem passt das im Angesicht dessen, was man offeriert. Dass der Laden aber etwas geräumiger ist, ist ein toller Vorteil, denn mehr Raum bedeutet ergo mehr Ware. Und was abschließend die Dienlichkeit und die Anzahl der Hersteller angeht, ist VF unschlagbar und hinsichtlich gibt es überhaupt nichts zu bekritteln.

Preise:

Die Preise sind das große Plus in sämtlichen Niederlassungen der Tanger Outlets und der Premium Outlets und insbesondere gut daran ist, dass man selbst viel tun kann, um die Preise zu beeinflussen. Negativ ist dagegen, dass beide Unternehmen über unterschiedliche, separierte Sparmaßnahmen verfügen, und dass das etwas umständlich ist. Letztendlich sind die Nachlässe jedoch der Grund, weshalb man in derartige Malls geht und wenn die durchschnittlichen Rabatte, die sich üblicherweise irgendwo zwischen 25% und 65% gegenüber dem Herstellerpreis bewegen, sogar noch erhöht werden können, ist das praktisch für jedes Portemonnaie, egal wo man in San Marcos hingeht.

Anfahrt zu den VF Outlets San Marcos:

Du wirst die stattlichen VF Outlets San Marcos gleich vom Parkplatz aus sehen, wenn du die Premium Outlets San Marcos ansteuerst. Und hier bekommst du die passenden Wegbeschreibungen serviert, um überhaupt mal in der Mall anzukommen, wenngleich das bei Lagerverkaufsmode.de lediglich in abgespeckter Version passiert. Im weitläufigen Amerika brauchst du schlichtweg ein aufschlussreiches Navi und ein eigenes Auto, um die meisten Lagerverkäufe zu erreichen, weil die öffentliche Verkehrsanbindung in den Staaten genauso ausfällt wie etwa der Food Court in diesem Center. Also mehr als unzureichend. Und brauchst du hinsichtlich die exakte Adresse, so lautet diese 3939 S Interstate 35, San Marcos, Texas 78666, USA und die Niederlassung ist weiter an der Interstate Highway 35 beim Exit 200 zu Hause.

Mit dem Auto:

Es gibt verschiedene Routen, je nachdem aus welcher Richtung du aus in die Premium Outlets San Marcos willst. Von Housten weg musst du über den Highway 290 und anschließend zum Texas Highway 21, der wiederum zum Exit 200 führt. Während du hingegen genauso gut über die IH-10 fahren könntest, die zum Texas Highway 123, der IH-35 und dem Exit 200 führt. Und egal welchen Weg du nimmst, am Ende musst du so oder so Richtung Centerpoint Road in San Marcos, was von Houston aus circa drei Stunden Weg mit dem Auto bedeutet.

Von Austin aus heißt deine Route zuerst IH-35 und Exit 200 und dann weiter zur Centerpoint Road in San Marcos. Die Premium Outlets San Marcos sind dabei lediglich dreißig Minuten Fahrtweg mit dem Auto entfernt.

Von Dallas aus dauert der Fahrtweg mit dem Auto durchaus vier Stunden. Du musst ewig lange die IH-35 entlang, im Anschluss erneut Exit 200, Centerpoint Road und schließlich bist du in den Premium Outlets San Marcos angekommen.

Mit dem Shuttle:

Es besteht die Chance mit dem Shuttle in die Premium Outlets San Marcos anzureisen, wobei das nicht ganz so easy ist, da alles vorab gebucht werden muss. Gruppen und Mehrbuchungen werden mit Nachlässen verwöhnt und diesbezüglich gibt es verschiedene Unternehmen, die sich in diesem Bereich betätigen. Alle relevanten Infos zum Alamo City Shuttle gibt es hier, alles rund um die Viva San Antionio Tours kannst du hier erfahren und San Marcos CARTS wird hier näher unter die Lupe genommen.

Mit der Limousine:

Selbst mit Limo kannst du kommen, passend zu den Luxusmarken in den Premium Outlets San Marcos. Liebst du demnach das High-Life und möchtest deinen Besuch in der Mall gebührlich zelebrieren, heißt dein Unternehmen Boulevard Airport & Charter und alle relevanten Infos gibt es hier.

Eckdaten:

NameVF Outlets San Marcos
Straße3939 IH-35 South
PLZTX 78666
OrtSan Marcos Telefon+1 512-754-0100
       
ÖffnungszeitenMontag bis Samstag: 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr; Sonntag: 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
MarkenBulwark Chase Authentics Chef Designs CSA E. Magrath Horace Small Lee Sport Majestic NFL Red NFL White Penn State Textile Red Kap VF Solutions Brittania Chic Earl Jean Gitano Lee Jeans Maverick Old Axe Riders Rustler Wrangler Eastpak eagle creek JanSport kipling lucy Napapijri Reef smartwool The North Face Timberland Vans kipling Nautica 7 for all mankind ella moss Splendid
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Schuhe, Taschen, uvm.
BrancheMode, Unterwäsche, Schuhe, Sportode, Accessoires, Kindermode, Schuhe, Schmuck, uvm.

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und VF Outlet San Marcos , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


VF Outlet San Marcos jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden:


Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken