Village Discount Outlet Columbus:

Die Village Discount Outlets sind im amerikanischen Bundesstaat Ohio eine große Nummer, allerdings nur in Ohio, weil man dort ausschließlich Niederlassungen der Kette vorfindet. Die einzige Filiale mit allerlei Möbeln in petto befindet sich dabei genauer in Akron und wird hier beschrieben, Cuyahaoga Falls ist hier dran, Dayton kann sich hier über eine Kritik freuen und der Shop in Columbus wird nun an dieser Stelle näher beleuchtet. Was alle gemeinsam haben, ist eine extrem umfassende Verkaufsfläche, die über und über mit Waren voll geräumt ist, die ständig erweitert und aufgestockt werden. Eine Second Hand-Atmosphäre dazu, die zum Wühlen und zum sich Treiben lassen einlädt und das Village Discount Outlet Columbus befindet sich auf diesem Weg in einer äußerst komfortablen Lage. Und zwar ist der Laden im Amos Shopping Center ansässig, das zwar keine anderen Lagerverkäufe nebenher bietet, dafür aber zumindest ein paar andere, coole Shops und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten, ein tolles Essensangebot und zahlreiche Serviceangebote wie zum Beispiel eine Bank.

Darüber hinaus hat das Unternehmen den Begriff Lagerverkauf bestens verinnerlicht und bietet in einer für die USA eher untypischen Art und Weise eine Atmosphäre, mit der wir deutschsprachigen Kunden bestimmt etwas anfangen können. Nicht so vereinnahmend, dominant und endlos unübersichtlich wie die meisten, großen amerikanischen Lagerverkäufe, sondern mehr klassische Shops, die logisch aufgebaut sind und die spielend leicht erschlossen werden können.

Wie funktioniert der Online Lagerverkauf?

  1. Über diesen Link kannst du dich jetzt kostenlos anmelden und Markenmode bis -70% günstiger kaufen!
  2. Zugang zum Lagerverkauf ist kostenlos und unverbindlich
  3. Gleich aktuelle Markenaktionen bis -70% ggü. Uvp günstiger shoppen!

Öffnungszeiten:

Die größten Lagerverkaufsunternehmen in den USA sind unbestreitbar die Tanger Outlets und Simon Property mit den Premium Outlets. Man findet sie überall, in jedem nur vorstellbaren Bundesstaat und doch bieten alle ziemlich genau das selbe Programm, fahren also die selbe Schiene und diktieren weiter die Öffnungszeiten. Kleinere Unternehmen sind folgendermaßen manchmal dazu gezwungen, auf diesen Zug mit auf zu springen und begutachtet man die Zeiten genauer in den Village Discount Outlets, so wird man feststellen, dass man durchaus versucht, konkurrenzfähig zu bleiben und man mithalten kann. Konkret öffnet man im Village Discount Outlet Columbus von Montag bis Samstag um 09.00 Uhr vormittags und das bis 20.00 Uhr abends. Des Weiteren wird am Tag des Herrn, dem Sonntag, mitunter fleißig Handel getrieben, wenn konkret um 11.00 Uhr vormittags aufgemacht und um 18.00 Uhr abends geschlossen wird. Extrem viel zeit für Shopping und du wirst sie auch brauchen, denn es handelt sich um eine riesige Fläche, die du mit viel Zeitaufwand ergründen und abklappern musst, um in den wahren Schnäppchenhimmel aufsteigen zu können. Zeit ist der Schlüssel zum Erfolg.

Die Homepage der Village Discount Outlets sind zwar nice, jedoch spart man sich kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten, was es schwer machen könnte für Leute, die nicht aus Ohio oder wenn möglich nicht mal aus den Staaten sind. Es kann mal rund um die großen Feste wie Weihnachten, Ostern und Co. soweit sein und ebenso an so manchen länderspezifischen Tagen, dass zu ist, weshalb es klug wäre, sich vor einem Besuch im Netz umzusehen, das voller Freude Aufschluss darüber geben wird. Weiß ja schließlich nicht jeder, wann in den USA überall blaugemacht wird, nicht wahr?

Die Läden im Amos Shopping Center haben alle samt unterschiedliche Öffnungszeiten und es gibt eigentlich keine genaue Auflistung dessen, was du dort vorfindest. Gleich nachfolgend werden ein paar Stores und so weiter aufgelistet, die ich finden konnte, da jedoch keine Homepage oder dergleichen existiert, kann es immer wieder mal vorkommen, dass Läden dazu- oder wegkommen.

Angebot im Amos Shopping Center:

Wie bereits erwähnt, eine Homepage des Amos Shopping Centers gibt es nicht oder sie wurde mittlerweile dicht gemacht. Daher ist die Auswahl an Shops, Freizeitgestaltungsmöglichkeiten und Serviceangeboten ein ähnliches Mysterium, wie das im Village Discount Outlet Columbus, wenn es präzise um namentlich genannte Labels geht. Auf alle Fälle ansässig dort ist ein Infinity 99 Cent Store, der einem 1 Euro-Shop bei uns gleichkommt, wo aber eben auch nicht alles einen Euro kostet, sei dir dessen besser bewusst. Du findest dazu eine Bowling Bahn, einen Waschsalon, ein Nagelstudio, eine Bank und diverse Läden mit vorzüglichem, internationalem Essen, die weiter unten im Text noch näher erläutert werden. In dieser Gegend scheint ethnische Vielfalt vorzuherrschen, weshalb du im ansässigen Hair- and Beuty Shop nicht nur Leute findest, die dein Blond auzuhellen vermögen, sondern es gibt mitunter für schwarze Ladies alles in Hülle und Fülle, was sie und ihr anspruchsvolles Haar so gebrauchen können. Ob es noch mehr gibt und was die exakten Namen der diversen Läden und dergleichen angeht, bist du leider dazu gezwungen, alle einzeln anhand der Adressen zu googlen, wenn du mehr wissen willst. Oder du fährst einfach hin und lässt dich überraschen. So oder so gibt es eine Menge, die es wert ist, entdeckt zu werden und selbst wenn es schlussendlich nur das Village Discount Outlet Columbus und das fabelhafte Essen sein sollte, das dich fasziniert.

Angebot im Village Discount Outlet Columbus:

Es ist unheimlich schwer, das gesamte Repertoire in den Village Discount Outlets zu charakterisieren, weil man so gut wie alles macht und Gemischtwarenladen bedeutet, dass es haufenweise gemischt Waren geben kann. Man wendet sich dabei allen möglichen Bereichen gleichermaßen zu, wenngleich die Niederlassung in Akron die einzige ist, die massive Möbel in großem Ausmaß in petto hat und die anderen diese Komponente teilweise zur Gänze auslassen oder nur begrenzt Produkte dieser Art offerieren. In den Village Discount Outlet Columbus liegt der Fokus vollends auf Klamotten und erweitert wird das Angebot mit Waren aus den Bereichen Haushalt, Elektronik, Geschenke, Spielzeug, Haustiere, Bücher, Deko und mehr, das dir gefallen könnte. Wer allerdings so viele verschiedene Dinge auf einmal in der Auswahl führt, muss sich anscheinend bedeckt darüber halten, was die Veröffentlichung der Hersteller angeht. Du findest dementsprechend nirgends im Netz eine exakte Auflistung der geführten Marken in den Lagerverkäufen der Kette, was wohl auch nicht möglich ist, behält man die Quantität im Hinterkopf. Du musst es nehmen, wie es ist, es auf dich zukommen lassen und das hat durchaus etwas für sich. Die großen Konkurrenten wie die Tanger Outlets und die Premium Outlets sind zwar weitaus organisierter und bieten ein anderes, transparentes Konzept, jedoch macht es die Tatsache nicht zu wissen, was man genau bekommt, irgendwie aufregend, nicht wahr? Und da alles sowieso eher einem Second Hand-Laden ähnelt, wie wir ihn kennen, weißt du jetzt hoffentlich, was du genau erwarten kannst. Produkte über Produkte an Wänden, Decken, auf Regalen und Schränken, die voraussetzen, dass du ausgiebig wühlst, herum streifst, berührst, abcheckst und ausprobierst, weil es einfach viel zu viel zu sehen gibt und die Shops alle samt übertrieben voll gestopft sind.

In den Village Discount Outlets setzt sich das Angebot aus B-Ware, gebrauchter Ware und neuwertiger Ware zusammen, wobei sich das Ganze in Balance hält. B-Ware und gebraucht bezieht sich dabei eher auf andere Produkte fernab von Mode, während Bekleidung wiederum meistens zur Gänze neuwertig und ungetragen daherkommt.

Geht es jetzt rein um Fashion, findest du die bekannten Marken, die überall in den Staaten zu Hause sind, wobei es hier natürlich etwas ärgerlich ist, wenn man so rein gar keine Auflistung oder dergleichen findet. Es fallen Namen wie Polo Ralph Lauren, Gap, American Eagle Outfitters, Hilfiger und ähnliche Hersteller, die sich ganz und gar dem verschreiben, was man in den USA nun mal so trägt. Und zwar Casual-, Sports- und Outdoorwear. Zum Glück gibt es dazu noch einige regionale und internationale Hersteller, die etwas von der Norm abweichen und die andere Mode bereithalten, die das Repertoire wunderbar erweitert. Du siehst in der nächsten Kategorie gleich, was gemeint ist. Das Problem ist eher, diese anschließend in all der konventionellen Mode im Store zu finden, wenn die Produkte nur vereinzelt verfügbar sind. Die ganze Familie kann sich im Village Discount Outlet Columbus einkleiden und das von Kopf bis Fuß. Für jedes Alter flexibel findest du Mode, Schuhe, Mode- und Echtschmuck, Taschen und Accessoires, die zumindest logisch aufgebahrt sind im Laden, auf dass man sie trotz der ungeheuren Masse leichter finden kann. Laut den Kritiken im Netz bekommt man haufenweise billige Markenklamotten und die Niederlassung in Columbus wird besonders positiv hervorgehoben. Die Kunden scheinen zufrieden zus ein.

Welche Klamotten werden angeboten:

In den USA kommst du in Jeans und Shirt überall gleich gut an. Noch eine Kappe obendrauf und Sneakers dazu und egal, wo es hingehen soll, bist du bereit für alles, was in diesem Land so passieren mag. Nicht umsonst kommen Denim und Baumwolle seit jeher aus den Staaten und warum etwas anderes machen, wenn das, was man tut, doch so gut funktioniert? Etwas überspitzt gesagt verständlicherweise, doch in der Tat ist egal ob Party, Tag oder Nacht, Freizeit oder was auch immer, Jeans gehen immer und dementsprechend spiegeln das die Angebote der guten, modischen Hersteller in Amerika wieder und sie machen im Grunde nichts anderes. Da allerdings in den Village Discount Outlet Columbus obendrein mal kleinere und unbekanntere, amerikanische Hersteller Einzug halten und fleißig gemixt wird mit internationalen Labels, kommst du ebenso auf deine Kosten, magst du andere Sachen als ausschließlich Komfortmode. Man muss definitiv danach suchen, weil die typische Fashion dominiert, möglich ist schließlich aber alles, da man halt von hier und da Produkte zusammensucht und sie in einem einzigen Laden zusammenkommen lässt. Die Amerikaner mögen diese Art Bekleidung, wir eigentlich auch, viele von uns jedoch nicht immer und nur, weshalb ein Shop wie dieser sogar eine bessere Wahl sein könnte als ein Riesen-Outlet mit seinen immer gleichen Anbietern. Gezielt nach irgendwelchen Marken zu suchen, ist dafür in diesem Outlet eine endlose Suche, wenn du verstehst.

Räumlichkeiten und Parkplätze:

Die Village Discount Outlets haben nichts mit herausragendem Design und Glanz zu tun, nicht einmal mit dem Wort Village, das „Dorf“ übersetzt in deutscher Sprache bedeutet. Es ist kein Dorf. Es ist ein klassisches, viereckiges, ebenerdiges Gebäude, das äußerst flach von außen anmutet. Das weiße, mit roten Schildern behangene Outlet sieht von draußen eigentlich recht cool und retro aus, da gibt es andere Niederlassungen der Kette, die nicht ganz so einladend sind, geht man jedoch rein, ist es drinnen genauso flach, wie es von außen aussieht und der erste Eindruck bestätigt sich. Da fällt einem ja die Decke auf den Kopf, mag man denken, wenn man hoch zu den niedrigen Decken blickt und die niemals enden wollenden Kleiderstangen und Regale sieht, soweit das Auge reicht. Vergleicht man jetzt etwa mit der Niederlassung in Akron, wo es ja mitunter Möbel gibt, kommt man in Columbus immer noch viel übersichtlicher, sauberer und weniger anarchistisch daher, was gut ist. Sowieso versucht man, Ordnung in der Unordnung zu halten, die Neonröhren, die niedrigen Decken, die schmalen Gänge und voll geräumten Regale, Kleiderstangen und Ähnliches sorgen schlussendlich trotzdem dafür, dass du dich irgendwie unwohl fühlst, zur selben Zeit jedoch vermutlich gut, weil du völlig ungestört bist und inmitten aller Produkte verschwindest. Es ist vergleichbar mit einem Second Hand-Laden bei uns, der laut Stimmen im Netz auch so riechen kann. Man bietet weiter keinen übertriebenen Kundenservice, keine Extraleistung, keine schmucke Atmosphäre und schon längst keinen Luxus, dafür im Gegenzug ein Wühltisch-Ambiente durch und durch und das ist keineswegs zu verachten, wenn man alle möglichen Formen von Shopping mag, oder? Fernab von Luxus-Shopping kann man sich also mit weniger Niveau diesem Laden zuwenden und sich beim Einkaufen richtig gehen lassen und los legen. Unattraktiv sind die Geschäfte alle mal und Kik lässt auf diesem Weg grüßen. Nur viel größer und umfassender und damit haben die Village Discount Outlets bestimmt ihre Berechtigung. Es gibt genügend Leute, die auf diese Art Shop0ping stehen.

Es wird direkt auf einer zur Größe des Ladens passenden Fläche geparkt und das direkt vor dem Eingang, was es tatsächlich unkompliziert macht. Trotzdem darf nicht vergessen werden, dass auf derartigen Parkarealen leicht mal Unfälle passieren können und daher kommt es darauf an, dass du Ohren spitzt und Augen schärfst – Aufpassen also. Ist das aber alles gegeben, kannst du gechillt dein Vehikel, unter anderem Fahrräder und Busse für lau abstellen und Personengruppen wie beeinträchtige Menschen bekommen darüber hinaus spezielle Plätze serviert. Damit nicht genug, gibt es ja einige Niederlassungen der Kette in Ohio und das Village Discount Outlet Columbus ist dementsprechend gut besucht, dennoch nicht übertrieben. Heißt, dass du immer freie Plätze voraussetzen kannst und es zu keinen langen Wartezeiten kommen sollte.

Essen und Energie tanken:

Da sich ja nicht nur die Village Discount Outlet Columbus an der Adresse Cleveland Avenue tummeln, sondern gleichsam andere Stores, die alle samt gemeinsam unter dem Namen Amos Shopping Center zusammen kommen, gibt es durchaus das eine oder oder andere, interessante Etablissement genau an dieser Adresse, das sich Kulinarik zuwendet. Im Lagerverkauf selbst gibt es nichts, bedenkt man jedoch was für eine derartig flexible Auswahl an Produkten man bekommt, würde einen das eigentlich nicht weiter wundern. Ist allerdings nicht so, weshalb du raus musst aus dem Laden und dich umliegend umsehen. Addis Restaurant zum Beispiel ist gleich nebenan, wo man allerhand Speisen aus Äthiopien bekommt, während Pat’s Delicious African Restaurant ganz in der Nähe wiederum generell afrikanische Spezialitäten bietet. Bei Lyn-Way isst man asiatisch und Restaurants wie Island Vibes Restaurant und Ena’s Caribbean Kitchen offerieren schließlich karibische Küche. Keine Ahnung, warum man gerade hier so viel internationalen Einfluss vorfindet, etwa afrikanische, asiatische oder kreolische Küche, gut, kann man das dennoch auf ganzer Linie finden, weil es mal etwas anderes ist und für Abwechslung sorgt. Müssen ja nicht immer Burger und Fritten sein, was meinst du? Wenn doch, findest du noch viele weitere Restaurants, Etablissements, Imbissstände, Supermärkte und mehr umliegend. Eine belebte Gegend offensichtlich, wo man gerne facettenreich isst.

Ersparnis:

Gespart werden kann im Village Discount Outlet Columbus und in den restlichen Niederlassungen stattlich, denn man nimmt sich die großen Outlet-Ketten zum Vorbild und verständlicherweise herrscht auch in Amerika eine allgemeine Meinung vor, was günstig ist und was weniger, ganz so wie bei uns also ein allgemeiner Konsens darüber, was man von Lagerverkäufen erwartet. Im Vergleich kommen Niederlassungen wie Akron offensichtlich etwas teurer daher, liest man die Meinungen im Netz hier und da, grundsätzlich gelten jedoch für alle Shops die gleichen Regeln und all das zusammen genommen ergibt fetten Nachlass am Ende, der das Potenzial hat, glücklich zu machen. In den USA sind Klamotten ohnehin schon viel günstiger zu haben, kommen da also noch Extrarabatte dazu, kann sich das doppelt lohnen vor allem für Touris. Eine genaue Reduzierungsspanne bietet man nicht, schon gar nicht auf der Homepage, man kann allerdings erahnen, dass es sich irgendwo zwischen 25% und 65% in Summe bewegen muss, denn das ist immer so, spricht man von amerikanischen Outlets. Darüber hinaus hat jedes professionelle Unternehmen seine Eigenheiten und die, die etwas auf sich geben, offerieren erweiternd dazu diverse Möglichkeiten, wie man das Sparen selbst maßgeblich beeinflussen kann.

In den Village Discount Outlets gibt es diverse Sale-Tage, die ganz unterschiedlich sein können. Für Nichtigkeiten gibt man bereits Nachlässe, die Angebote wechseln täglich, sind auf der Homepage gut einsehbar und man muss nicht viel machen, um an einem der Tage in das Raster eines Deals zu passen und die Voraussetzungen hinsichtlich zu erfüllen. Studenten, Hausfrauen, Veteranen, Kids, für alle gibt es Rabatt und man macht verrückte Sachen, die wirksam sind, wie zum Beispiel Moonlight Sales oder Social Media Sales, um nur zwei davon zu benennen. Es geht darum, die Kunden zu locken und während du dir auf der Homepage ansehen kannst, welche Deals gerade abgehen oder dich informieren darfst, was temporär super-günstig oder neu dazu gekommen ist, können sich Hardcore-Fans gleich für den VIP Text Club anmelden. Auf diesem Weg bekommt man 10 Nachrichten pro Monat auf das Phone, die wie ein Newsletter fungieren und die nützlich sind, weil man so in den Genuss von speziellen Vergünstigungen kommt, die einem sonst verwehrt bleiben. Nervig zugegeben, aber cool und zeiteistig zugleich und damit liegt es an dir, zu entscheiden, welche Angebote du davon nutzen möchtest. Viele rentieren sich lediglich, ist man öfter in den Shops in Ohio unterwegs, während andere wiederum selbst bei einmaligem Besuch schon vorteilhaft sind. Es kommt auf Timing an, auf dass, was du bereit bist in Kauf zu nehmen und damit hat man endlos viele Möglichkeiten, um aus ohnehin schon günstig, extrem günstig zu machen. Die Preise im Village Discount Outlet Columbus konkret werden nebenbei bemerkt quer durch die Bank gelobt.

Mittlerweile produzieren manche Unternehmen sogar ausschließlich oder exklusiv für Lagerverkäufe und daher ist B-Ware manchmal viel unbeschadeter in diesem Land, als bei uns etwa. B-Ware bedeutet dabei zum Beispiel Überschussware, Produkte mit kleinen Makeln oder Unter- und Übergrößen und Vorjahreskollektionen, geht es um Mode. Bei gebrauchter Ware sieht es da schon ganz anders aus, denn das ist wörtlich zu verstehen und Second Hand ist wirklich Second Hand. Gebraucht kommt also direkt von Kunden, die die Sachen in den Village Discount Outlets verkaufen und das bezieht sich zumeist auf Produkte fernab von Bekleidung, denn die ist fast ausnahmslos neuwertig und ungetragen im Lagerverkauf. Zum Glück wird ordentlich beschildert und B-Ware und gebrauchte Ware präsentieren sich vielfach günstiger, als völlig neue. Achte deshalb am besten penibel auf die vielen verschiedenen Schilder und Ausweisungen, denn die geben bestens darüber Aufschluss.

Bezahlen im Store:

Bezahlt wird in Amerika entweder mit Kreditkarte oder in Dollar, wenn du es Bar tun willst. Wer außerdem Nachschub braucht, der kann gerne zur Hunigton Bank im Amos Shopping Center stapfen und sich dort am Geldschalter oder an den Automaten bedienen lassen oder selbst bedienen. Das ist durchaus praktisch.

Kritikpunkte:

Der Laden:

Das Village Discount Outlet Columbus selbst ist vermutlich keine schöne, erholsame Angelegenheit. Die zweckmäßige Niederlassung kann nicht verglichen werden mit den servicereichen Riesen-Outlets und darauf sollte man gefasst sein. Es ist eng, es riecht komisch, es ist grell und doch kann man der Sache viel Positives abgewinnen, wenn man dahingehend nicht allzu wählerisch und verwöhnt ist. Die Klamotten bleiben schlussendlich die selben, wie anderswo und sich richtig viel Zeit zu lassen und als einzige Deko lediglich Waren wahrzunehmen, gibt einem schlussendlich die Möglichkeit, im Repertoire regelrecht zu versinken. So wird man eine Menge entdecken, das vermutlich sonst übersehen werden würde, weil man zum Wühlen gezwungen wird. Vorteilhaft ist ebenso, dass man alles unter einem Dach findet und sich nicht groß zu Verrenken braucht, um Label oder Produkt zu wechseln. Ist ja meistens nur ein Regal weit entfernt.

Die Preise:

Zwar gibt es laut Netz einen Unterschied zwischen den verschiedenen Niederlassungen, aber die Rabatte sind grundsätzlich für alle Discount Village Outlets gleich und damit kannst du überall absahnen, es kommt eben darauf an, wie viel Zeit du für die Suche einplanst. Mit den diversen Rabattaktionen ist sogar noch mehr möglich. Glaubt man den Stimmen jedoch zumindest ein wenig im Internet, so präsentiert sich das Village Discount Outlet Columbus außerordentlich ergiebig, wenn es um billige Klamotten geht und so oder so, geht augenscheinlich niemand unglücklich wieder aus dem Laden raus, egal um welchen es geht.

Das Unternehmen:

Das Konzept der Village Discount Outlets ist nicht neu, dafür in Zeiten der großen Lagerverkäufe und der typischen Nummer, die sie überall in den Staaten abziehen, eine runde Sache. Es eröffnet neue Perspektiven des Shoppings und das Unternehmen macht, was es kann, um konkurrenzfähig und am Ball zu bleiben. Man sieht Hingabe, nicht nur ein totales Versteifen auf Profit, was gleichsam ein wenig unüblich ist für die USA und seinen Handel.

Anfahrt zum Village Discount Outlet Columbus:

Du kannst sowohl mit dem eigenen Auto in das Village Discount Outlet Columbus kommen, wie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, was echt unüblich ist für die Staaten abseits der großen Metropolen. Sicher ist das Auto dabei immer noch die komfortabelste Fortbewegungssmöglichkeit, eine tolle Alternative dazu zu haben, schadet aber ebenso wenig. Das Outlet ist als solches zentral in Columbus gelegen und brauchst du für eine Anreise die genauen Koordinaten für dein Navi und den Shop, so lauten diese 2080 Advance Avenue, Columbus, OH 43207, USA. Für das Amos Shopping Center hingegen lautet die Adresse 3500 Cleveland Avenue, Columbus, OH 43207, USA.

Mit dem Auto:

Das Herz von Columbus befindet sich beim German Village, nicht unweit von der Universität entfernt, weshalb alle Routen bei Lagerverkaufsmode.de exakt von hier aus starten. Die erste Route führt dabei über die I-71 N und die Cleveland Avenue und dauert in etwa 15 Minuten. Es geht los damit, dass du die Ausfahrt 101 A und I-71 N auf der E 17th Avenue nicht verpassen darfst. Weiter auf der I-71 fahren, dann die Ausfahrt N 111 nehmen, der Cleveland Avenue bis zum Clinton Township folgen und schon hast du das Village Discount Outlet Columbus gefunden.

Die zweite Route führt über die Cleveland Avenue und startet auf der S 4th Street und der I-71 N bis bis zur E 17th Avenue, wo es weiter geht auf der I-71 zur Ausfahrt N 111. Im Anschluss rechts abbiegen auf die E 17th Avenue, links abbiegen auf die Cleveland Avenue und noch etwas der Cleveland Avenue bis zum Clinton Township folgen. Endlich bist auch du im Village Discount Outlet Columbus angekommen und die Anfahrt dauert nicht mehr als 15 Minuten im Großen und Ganzen, je nach Verkehrsaufkommen.

Mit dem Bus:

Das Busunternehmen heißt Cota und alle nötigen Informationen bekommst du hier. Die Einstiegshaltestelle nennt sich S High Street & E Broad Street und nach ganzen 30 Minuten musst du an der Cleveland Avenue & Northern Lighs aussteigen, um in das Village Discount Outlet Columbus zu kommen.

Meine Erfahrung:

Mal abgesehen von den großartigen Restaurants im Amos Shopping Center, hat meine Tante ausschließlich das Village Discount Outlet Columbus wahrgenommen, sonst nichts in der restlichen Mall. Meine Tante lebt in den Staaten, zusammen mit Tochter, Hund und Mann und als passionierte Outlet-Geherin kann man sie schon gar nicht mehr als passioniert bezeichnen, sondern schon eher als zwang- und wahnhaft. Sie reist durch das gesamte Land, überquert Bundesstaat für Bundesstaat und egal ob mit Freundinnen, der Familie, dem Bus, dem Auto oder sogar dem Flugzeug, anstatt Urlaub gibt es tatsächlich Outlet-Besuche am laufenden Band für sie und ihre leidtragenden Mitmenschen. Sie hat es auf rote Schilder abgesehen, riecht Prozente, wo andere Kostenfallen erkennen und sie ist immer für einen soliden Tipp gut, sowieso wenn es um Ohio geht. Sie ist bereits in den Cincinnati Premium Outlets gewesen, hat den Tanger Outlets Columbus einen ehrenwerten Besuch abgestattet, hat das  Village Discount Outlet Akron angesteuert und gleichsam in der Niederlassung in Columbus war sie. Und das, obwohl sie als stolze Europäerin Komfortmode gar nicht so mag und eigentlich den hochpreisigen, europäischen Marken zugewandt ist, die zumeist nicht in den Lagerverkäufen in den USA zu finden sind. Okay, ihr Mann und ihre Tochter lieben amerikanische Labels und ihre Mode, aber sie? Tatsächlich eine komplizierte Frau mit dem Herz am rechten Fleck und mit den Gedanken immer beim nächsten Schnäppchen.

Egal ob B-Ware, neu oder bereits getragen:

Geht es um das Ambiente in den Village Discount Outlets, so kann meine Tante kein gutes Haar am Unternehmen lassen. Es ist einfach nicht möglich, die Niederlassungen schön zu reden und das wäre auch irgendwie kontraproduktiv, weil es etwas voraussetzen würde, das gar nicht da ist. Im Klartext heißt das, dass man Luxus und Service nicht erwarten kann, wenn das von vornherein nicht dem Konzept eines bestimmten Unternehmens entspricht. Die Neonröhren, die schmalen Gänge, die Wände und Decken, die überquellen vor Waren, der leicht müffelnde Geruch hier und da sind nicht mit den Zuständen in den großen Outlets wie den Premium Outlets oder den Tanger Outlets vergleichbar und darüber sollte man sich besser im Klaren sein, bevor man kommt. Obwohl meine Tante mehr oder weniger gerne mit Luxus verwöhnt wird, findet sie ein derartiges Einkaufsambiente auch nicht zu verachten und ab und an so richtig loslegen, in den Regalen wühlen, suchen und finden gefällt meiner Tante bestimmt ebenso gut, so leidenschaftlich wie sie darüber spricht. Man vergisst sowieso alles, wenn man den Laden einmal betritt, wird erschlagen von den vielen Waren und was die Auswahl konkret angeht, kann sie sich in modischer Hinsicht überhaupt nicht beschweren. Bezogen auf die neuwertigen Klamotten, so ist meiner Tante kein signifikanter Unterschied zu den großen Lagerverkaufsunternehmen aufgefallen und die typischen amerikanischen Fashion-Labels findet man anscheinend überall im ganzen Land. Sie hat dementsprechend viel eingepackt, für ihre Familie und für sich selbst obendrein. Aufgrund der Tatsache, dass die Mode von überall her zusammen kommt im Village Discount Outlet Columbus, hat meine Tante das eine oder andere Teil für sich entdeckt und das kennt sie sonst weniger. Ob bereits getragen, neu oder B-Ware ist ihr auf diesem Weg völlig egal, Hauptsache der modische Ausdruck und die Qualität passen und hinsichtlich hat sie einiges an Bekleidung gefunden. Sie würde jederzeit wiederkommen und im direkten Vergleich mit dem Village Discount Outlet Akron, hat ihr dieser Shop etwas besser gefallen, weil der modische Schwerpunkt noch etwas stärker ausgeprägt war.

Danke, liebe Tante!

Gleich nach dem anstrengenden Shopping hat meine Tante zusammen mit Freundin dem Parasson’s Italian Restaurant einen Besuch abgestattet und der Italiener hat sie vollends begeistert. Für sie gehört nach dem Einkaufen dazu, dass man in einem gediegenen Restaurant den Tag gemütlich ausklingen lässt und hinsichtlich hatte sie im Amos Shopping Center ausreichend Gelegenheit. Alles in allem bevorzugt sie wohl die funkelnden und vereinnahmenden Super-Malls, allerdings haben laut meiner Tante die Village Discount Outlets zu 100% ihre Berechtigung und sie versteht, weshalb die Läden so angesagt sind.

Eckdaten:

NameVillage Discount Outlet Columbus
Straße2080 Advance Road
PLZOH 43207
OrtColumbus Telefon+1 614-443-3421
       
ÖffnungszeitenMontag bis Samstag: 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr; Sonntag: 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
MarkenKeine näheren Infos bekannt
ProdukteJeans, Hosen, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts, Tops, T-Shirts, Tanktops, Pullover, Westen, Jacken, Mäntel, Kostüme, Anzüge, Krawatten, Hemden, Unterwäsche, Schuhe, Schmuck, Taschen, Strümpfe, Uhren
BrancheMode, Deko, Elektronik, Möbel, Haushalt, Kindermode, Lebensmittel, Kosmetik, Spielsachen, uvm.

Wie funktioniert der Lagerverkauf?

1) Über diesen Link kannst du dich bei Limango anmelden und Village Discount Outlet Columbus , Gerry Weber, Moschino, Superdry bis -70% günstiger kaufen!*


Village Discount Outlet Columbus jetzt bewerten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)



Markenmode immer bis -70% günstiger kaufen - Jetzt kostenlos anmelden:


Empfehle diese Seite jetzt an deine Freunde weiter. Klicke auf den Button um dein Email-Programm zu öffnen. Schicken